Einfach gestickter Feiertags-Tischläufer

Kreieren Sie mit zwei weißen Leinenläufern ein Weihnachtserbstück, das Sie jahrelang schätzen werden. Versehen Sie die Ränder mit einem roten Rand und sticken Sie an den Enden ein Schneeflockendesign.

  • Gekaufter Tischläufer
  • 4mm rotes Stickband
  • Chenille- oder Gobelinnadel
  • Wasserlöslicher Marker

Wie man es macht

  1. Da der Stoff hell ist, sollte besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, die Stichübergänge auf der Rückseite des Stoffes zu verbergen, indem das Band durch vorherige Stiche zurückgewebt wird. Befolgen Sie für den Stickfortschritt das schrittweise Foto, das zeigt, wie das Design mit möglichst kurzen Übergängen zwischen den Stichen bearbeitet wird.
  2. Vergrößern Sie das Schneeflockenmuster mit einem Fotokopierer. Kleben Sie das vergrößerte Muster auf ein Fenster oder platzieren Sie es auf einem Leuchtkasten. Platzieren Sie den Tischläufer über dem Muster und zeichnen Sie das Muster mit einem wasserlöslichen Marker auf den Stoff.
  3. Führen Sie zum Nähen die Nadel bei 1 nach vorne und machen Sie einen geraden Stich. Mache einen Rückstich, ziehe die Nadel bei 2 nach oben und führe sie am Ende des Stiches durch den Stoff. Bringen Sie die Nadel dann bei 4 nach oben und bei 3 nach unten durch den Stoff.
  4. Setzen Sie das Sticken mit Rückstichen fort und folgen Sie dabei der nummerierten Reihenfolge und der Richtung der Pfeile. Machen Sie dabei französische Knoten an den Punkten des Musters. Dies vervollständigt eine Hälfte der Schneeflocke.
  5. Drehen Sie das Motiv um 180 Grad, um die Schneeflocke fertigzustellen. Der letzte Stich in der ersten Hälfte der Schneeflocke (Stich 26) wird nun in Diagramm A zu Stich 1. Nähen Sie die zweite Hälfte der Schneeflocke in der in den Diagrammen AI angegebenen Reihenfolge.

Französischer Knoten

Bringen Sie die Nadel nach vorne und wickeln Sie das Band je nach gewünschter Knotengröße ein bis zwei Mal locker um die Nadel. Halten Sie das Farbband zur Seite und schieben Sie die Nadel direkt neben dem ursprünglichen Eintrittspunkt nach hinten durch. Ziehen Sie die Nadel vorsichtig durch die Wickel, um einen vollständigen Knoten zu bilden.