Sie gehen auf eigene Faust und wissen, wie man "Nein" sagt

Lesen Sie weiter für Ihre Ergebnisse.

Sie sind irgendwie in der Lage, alle Aufgaben des Tages zu bewältigen, und es gelingt Ihnen, etwas Zeit für sich selbst zu finden.

"Frauen, die anscheinend ein Gleichgewicht gefunden haben, wissen, was ihnen Freude bereitet, und stellen sicher, dass sie etwas davon tun", sagt Patricia Sprinkle, eine Mutter, Mystery-Autorin und Autorin von Women Who Do Too Much (Zondervan Publishing, 2002).

Frauen, die ein Gleichgewicht in ihrem Leben haben, wissen, wann sie "Nein" sagen müssen, und sie sind sich sehr bewusst, was sie in ihrem Leben tun, sei es, um tägliche Aufgaben zu erledigen, zukünftige Ziele zu setzen und zu erreichen und für den Moment zu leben.

"Das sind die Leute, die wissen, wann sie langsamer werden müssen", sagt Ramona Creel, Gründerin von OnlineOrganizing.com. "Sie passen auf und wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, wenn sie mürrisch werden oder eine Beziehung nicht stimmt, haben sie das Bewusstsein, dass sie langsamer werden müssen."

Creel sagt, sie weiß, dass sie überlastet ist, wenn ihr Gehirn 24 Stunden am Tag arbeitet, und sie denkt ständig an Dinge, die erledigt werden müssen. Das ist ihr persönliches Signal zur Verlangsamung, und sie sagt, dass gut organisierte Frauen ihre eigenen Signale haben.

Wir alle erreichen manchmal eine Überlastung. Sogar Frauen, die am Ball zu sein scheinen, haben ihre Momente des vorübergehenden Wahnsinns. Sprinkle hörte gemeinsame Themen von den Frauen, die sie interviewte:

  • Sie nehmen sich Zeit für sich, meditieren, schweigen oder beten.
  • Sie trainieren.
  • Sie machen Nickerchen, wenn sie können.
  • Sie akzeptieren ihre Grenzen und wissen, dass niemand alles kann. Sie können zu einigen Aufgaben "Nein" sagen.
  • Sie klopfen sich auf den Rücken, wenn sie gute Arbeit leisten, oder belohnen sich, wenn sie es verdienen.
  • Sie geben sich selbst Geschenke, die sie genießen - eine Frau gibt sich täglich eine Stunde Zeit, um ihre Lieblingsseifenoper zu sehen. Sie gönnen sich auch Dinge, die sie sich leisten können.
  • Sie machen einen Kurzurlaub, zum Beispiel ein Bad bei Kerzenschein oder ein Glas Wein auf dem Deck, wenn die Dinge ruhig sind.

Zeitmanagement für vielbeschäftigte Eltern

Machen Sie das Quiz: Tun Sie zu viel? nochmal