Der IHOP-Tag der kostenlosen Pfannkuchen veranstaltet eine Spendenaktion für Kinder, die an chronischen Krankheiten leiden

Dies ist ein Feiertag, den wir alle hinter uns lassen können.

IHOP hatte uns "frei", aber es gibt viel mehr zu feiern als nur Pfannkuchen am diesjährigen Nationalen Pfannkuchentag. Diejenigen, die am Dienstag, dem 12. März, eine IHOP-Niederlassung besuchen, können einen kostenlosen Stapel ihrer klassischen Buttermilchpfannkuchen erhalten. Im Gegenzug hofft das Franchise, dass Kunden Spenden für Kinder leisten, die gegen chronische Krankheiten kämpfen. Es ist eine Kombination aus Geschmack und Wohlbefinden.

IHOP arbeitet mit Children's Miracle Network Hospitals, der Leukemia & Lymphoma Society und Shriners Hospitals for Children zusammen, um ein Spendenziel von 4 Millionen US-Dollar zu erreichen.

Die Kampagne funktioniert nicht nur für die Kinder, sondern auch für sie. Zum Auftakt der Feierlichkeiten lud IHOP Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren ein, die in einem Children's Miracle Network Hospital behandelt werden, um ihre kreativste Pfannkuchenidee einzureichen. Die herzerwärmenden Geschichten der drei Finalisten können Sie hier lesen .

Gegen die "PaNellie Unicorn Pancakes" und "The Hawaiian Luau" gewann der 6-jährige Brody Simoncini mit seinem Shortstack "Oreo Oh My Goodness". Die Pfannkuchen, die mit Oreo-Keksen gebacken und mit Cupcake-Zuckerguss, weiteren Keksen und Schlagsahne überbacken werden, sind ab sofort bis zum 14. April an allen IHOP-Standorten erhältlich. 1 US-Dollar aus jedem Verkauf der Pfannkuchen von Chef Brody fließen in den IHOP Free Pancake Day Wohltätigkeitsorganisationen. Das IHOP akzeptiert bis zum 31. März auch Bargeld oder Schecks.

Egal, ob Sie sich für die ursprüngliche Buttermilch entscheiden oder sich die Dessert-Pfannkuchen gönnen, erwägen Sie eine Spende, um Ihre Reise noch lohnender zu machen.