Kellerwände

Schätzen Sie die Kosten für die Fertigstellung eines Kellers, informieren Sie sich über die Abdichtung des Kellers und erfahren Sie, wie Sie eine Kellerwand fertigstellen.

Fertige Keller erhöhen den Wert Ihres Eigenheims und können Ihrem Eigenheim Hunderte von Nutzflächen hinzufügen. Sie eignen sich perfekt zum Erstellen von Räumen, für die Sie sonst möglicherweise keinen Platz gehabt hätten. Einige fertige Kellerideen: ein Trainingsraum, ein Spielzimmer, ein Kinderspielzimmer, ein Bastelraum oder das Heimkino Ihrer Träume. Es ist leicht, sich uninspiriert zu fühlen, wenn man auf die einfache Betonfläche starrt, bei der es sich um die meisten unfertigen Keller handelt, aber diese Leerstelle bietet das größte Potenzial für Anpassungen an einer beliebigen Stelle im Haus. Sie können alle Möbel und Dekorationen hinzufügen, die Sie möchten. Um jedoch Ihren Keller von der Rohbauware bis zur Fertigstellung zu gestalten, müssen Sie mit Wänden, Boden und Decke beginnen.

Die Grundlagen der Kellerwände

Zunächst sollten Sie die Materialien für Kellerwände verstehen. Grundmauern bestehen normalerweise aus gegossenem Beton oder gestapelten Betonsteinen - nicht die attraktivsten Oberflächen. Glücklicherweise können Sie Kellerfundamentwände schnell und kostengünstig abdecken. Befestigen Sie Holzputzleisten, Z-förmige Kanäle oder 2x4-Bolzen an flachen, trockenen Wänden aus Mauerwerk, fügen Sie dann Dämmung hinzu und bedecken Sie die Leisten oder Bolzen mit Trockenbau. Solche Behandlungen verleihen Kellerwänden eine glatte, ebene Oberfläche, die Oberflächenmaterialien wie Farbe, Tapete oder Verkleidung akzeptiert. Diese Art von Wandsystem erleichtert die Installation von elektrischen Kabeln, Fernsehkabeln, Lautsprecherkabeln und Telefonleitungen.

Wenn die Kellerwände verbogen sind oder keine Pflaumen aufweisen, bauen Sie eine Pfeilerwand vor sich auf, um eine ebene, lotrechte, fertige Wandoberfläche zu gewährleisten. In diesem Fall ist die Ständerwand nicht an der Mauerwerkswand befestigt. Wie eine Trennwand wird die obere Platte an Deckenbalken befestigt und die untere Platte an die Betonplatte genagelt.

Die meisten Keller haben Säulen oder Stützpfeiler. Ändern Sie diese niemals ohne Rücksprache mit einem Fachmann. Sie sind in der Regel tragfähig und ein wesentlicher Bestandteil der strukturellen Unterstützung Ihres Hauses. Obwohl es etwas schwieriger ist, sie zu umgehen, können Sie sie weniger stören, indem Sie Trockenbauwände einrahmen und aufbauen und sie dann streichen oder anderweitig fertigstellen, um sie an den Rest Ihrer Wände anzupassen.

Um Ihre Kellerwände energieeffizienter zu gestalten, füllen Sie die Zwischenräume zwischen den Putzleisten mit einer starren Isolierung. Oder füllen Sie die Zwischenräume zwischen 2x4 Noppen mit Glasfaserisolierung. In kalten Klimazonen können Sie während des Kellerisolierungsprozesses eine Dampfsperre einbauen. Die Dampfsperre, in der Regel eine separate Kunststofffolie oder behandeltes Papier, die an einer Seite der Glasfasermatte angebracht ist, soll verhindern, dass warme Luft in der Kühlerisolierung kondensiert. In wärmeren Klimazonen sollten Sie keine Dampfsperre installieren, da während eines Großteils des Jahres Feuchtigkeit sowohl in das Haus als auch aus dem Haus strömt.

Kosten für einen fertigen Keller

Die Kosten für die Fertigstellung eines Kellers variieren stark in Abhängigkeit von der Größe Ihres Kellers, den Arbeitskosten in Ihrer Region, ob Sie einen Heimwerker oder einen Bauunternehmer beauftragen, der Art der von Ihnen ausgewählten Materialien und mehr. Die nationalen Durchschnittskosten für den Umbau eines Kellers belaufen sich auf etwa 20.000 USD. Eine allgemeine Schätzung liegt bei 10.000 bis 35.000 US-Dollar für 1.000 Quadratmeter. Erwarten Sie mehr zu zahlen, wenn Sie vorhaben, ein Badezimmer einzurichten. Wenn Sie sich auf Ihre Fertigkeiten als Heimwerker verlassen können, kann ein erfahrener Heimwerker eine Menge Geld für Arbeits- und Lohnkosten sparen. Sie müssen die erforderlichen Genehmigungen für die Installation neuer Elektro- und Sanitärinstallationen einholen.

Trennwände

Da Trennwände das Gewicht des Hauses nicht tragen müssen, sind sie einfach zu konstruieren und an praktisch jedem Kellerstandort zu installieren, um separate Räume zu schaffen. Diese Vielseitigkeit macht sie auch ideal zum Tarnen von Pfosten und anderen Hindernissen, die nicht bewegt werden können.

Eine typische Ständerwandkonstruktion reicht für Trennwände aus, unterbindet jedoch nicht Ihren kreativen Instinkt. Versuchen Sie eine der folgenden Ideen für Kellerwände: Gekrümmte Wände oder Wände aus Glasbausteinen sind einfache Möglichkeiten, den Raum aufzuwerten. Sie können einen fensterlosen Raum auch für andere Bereiche des Kellers öffnen, indem Sie einer inneren Trennwand ein Fenster hinzufügen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Trennwände für Ständer isolieren, die laute Räume wie eine Waschküche, ein Heimkino oder private Räume wie ein Büro oder ein Schlafzimmer definieren. Die folgenden Richtlinien zur Schallisolierung können Abhilfe schaffen.

Keller Schallschutz

Baumaterialien werden immer leichter, aber das macht sie anfälliger für die Übertragung von Lärm, anstatt ihn zu blockieren. Probieren Sie diese 6 Strategien aus, um den Sound zu steuern:

  1. Tragen Sie bei Trennwänden eine Perle Silikondichtmasse auf die Vorderkante der 2x4-Stehbolzen auf und überziehen Sie diese mit einem Stück Trockenbau. Befestigen Sie die Trockenbauwand mit Nägeln oder Schrauben am Bolzen. Tragen Sie auf diese Trockenbauplatte zusätzliche Dichtungsperlen auf, die mit jedem Bolzen ausgerichtet sind. Tragen Sie ein zweites Blatt Trockenbau auf. Dieses zweite Blatt hilft zusammen mit dem Abdichten, den Klang zu dämpfen.
  2. Installieren Sie anstelle von zwei Schichten Trockenbau eine Schalldämmung aus Glasfaser in Innenwänden und -decken, insbesondere in der Nähe von Lärmquellen wie Waschküchen, Badezimmern und Medienzentren.
  3. Boden-, Wand- und Deckenkanten abdichten. Durch Fugen, in denen Wände auf Boden und Decke treffen, können Geräusche entweichen.
  4. Es sind auch andere Bauprodukte zur Lärmreduzierung erhältlich, z. B. akustische Wandrahmen, Fußmatten und akustische Dichtungsmassen.
  5. Das Hinzufügen von Textilien zu Ihren Räumen kann dabei helfen, Schall zu absorbieren. Teppiche, Wandteppiche, Vorhänge und sogar Polstermöbel verringern die Geräuschübertragung. Sie tragen auch dazu bei, dass sich Ihr Keller gemütlicher und wärmer anfühlt!
  6. Verlegen Sie Ihre Rohre und hören Sie sie sich im gesamten Keller an, bevor Sie sie in Trockenbauwände einbetten. Beachten Sie besonders laute Bereiche. Die Rohre können mit Schaumstoffummantelungen oder durch Auffüllen des Bereichs um die Rohre mit einer schalldämmenden Kellerisolierung schallisoliert werden. Das Klappern von Metallrohren in älteren Häusern wird häufig durch die Vibration verursacht, wenn sie sich bewegen. Abgesehen von tatsächlichen Installationsproblemen kann dies in der Regel durch eine bessere Befestigung an den Wänden behoben werden.

Kellerabdichtung

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem ein hohes Risiko für Überschwemmungen besteht oder Probleme mit der Feuchtigkeit in Ihrem Keller auftreten, kann die Abdichtung Abhilfe schaffen. Alle Lücken oder Risse in Ihrem Betonboden und Wänden müssen mit Zement versiegelt werden. Als Barriere können auch spezielle Betonbeschichtungen oder eine Polyethylenmembran aufgebracht werden. Bei häufigen Überflutungsproblemen ist möglicherweise eine umfassendere Abdichtung erforderlich, z. B. die Installation einer Sumpfpumpe und von Entwässerungssystemen zum Entfernen von Wasser. Geringfügige Kellerabdichtungen kosten zwischen 250 und 600 US-Dollar. Wenn Sie größere Reparaturen oder eine professionelle Installation benötigen, können die Kosten zwischen 2.000 USD und 10.000 USD liegen.

Ideen für Kellerfußböden

Feuchtigkeit und Überschwemmungen sind die größten Probleme für einen Kellerfußboden, was Hartholz leider zu einer schlechten Wahl macht. Fast jede andere Art von Bodenbelag, die Sie wünschen, kann in einem Keller verlegt werden. Wenn Sie das Aussehen von Holz, Vinylböden, Fliesen in Holzoptik, Laminat und Holzwerkstoffböden lieben, die feuchtigkeitsbeständig behandelt wurden, können Sie das gewünschte Design erhalten. Keramikfliesen sind eine gute Option für Keller aus dem gleichen Grund wie für Badezimmer - sie trocknen leicht aus und sind feuchtigkeitsbeständig. Es kann auch direkt über Beton montiert werden. Wenn Sie Ideen für einen Budgetkeller benötigen, können Sie Ihren Betonboden selbst mit Farbe oder Fleck attraktiver gestalten.

Natürlich fühlt sich Beton oder Ziegel kalt an. Wenn Sie Teppich bevorzugen, müssen Sie einen Schwellenboden installieren. Dieses System aus Holzbrettern hebt den Teppich vom Beton ab, um Feuchtigkeitsansammlungen zu vermeiden. Ein Schwellenbodenrahmen kann dazu beitragen, den Raum wärmer zu machen, da Ihr Boden den Beton nicht direkt berührt. Ineinandergreifende Gummifliesen sind ein einfaches DIY-Projekt und auch unter den Füßen weich. Diese sind in verschiedenen Farben erhältlich und eignen sich gut als gepolsterter Boden für Spielzimmer.

Optionen für Kellerdecken

Die wichtigste Entscheidung bei der Fertigstellung Ihrer Decke ist, ob Sie Zugang zu den Rohren und Leitungen haben möchten. Hier sind drei gängige Kellerdeckentypen:

Abgehängte Decke: Wird auch als abgehängte Decke bezeichnet und ist eine der häufigsten Kellerdecken. Es besteht aus einem hängenden Metallrahmen mit darauf gelegten Deckenplatten. Abgehängte Decken sind einfach zu installieren, kostengünstig und ermöglichen den Zugang zu Kabeln und Leitungen hinter den Fliesen. Sie können auch dazu beitragen, den Schall zu dämpfen.

Trockenbaudecke: Natürlich können Sie Ihre Kellerdecke immer wie jede andere Wand trockenbauen. Dies ist die am meisten „fertig“ aussehende Option, aber Sie können nicht auf den Bereich dahinter zugreifen, um Reparaturen durchzuführen, ohne einen Abschnitt der Trockenbauwand auszuschneiden.

Blechverkleidung: Wenn Ihnen das Aussehen von Deckennähten nichts ausmacht, ist eine einfache Blechverkleidung eine äußerst kostengünstige Option. Damit sich die Paneele nicht verbiegen, benötigen Sie einen Holzrahmen, auf dem sie sitzen können. Sie können die Paneele auch streichen, damit sie schöner aussehen.