Wie man Schneecreme macht

Richtig, es gibt Schneeeis und genau das, was Sie denken - Eis aus frisch gefallenem Schnee. Die Schlüsselwörter sind "frisch gefallen". Schaufeln Sie nichts, was Ihre Nachbarn (oder Haustiere!) Durchgetrampelt haben, um Schneecreme herzustellen.

Wir haben den Schneecremetrend gesehen (danke, Polar Vortex) und unsere Testküche musste herausfinden, ob es wirklich funktioniert hat. Das einzige, was wir nicht ignorieren können, sind die Sicherheitsrisiken. Sogar Schnee, der durch die Luft in Ihren unberührten Garten fällt, kann Schadstoffe aus der Atmosphäre enthalten. Denken Sie an Kohlekraftwerke, Fahrzeugemissionen und Holzöfen, um nur einige Quellen zu nennen. Es gibt keine Möglichkeit, all diesen zu entkommen, aber wenn Sie mit diesem minimalen Risiko einverstanden sind (wir haben es versucht und sind nicht krank geworden), können Sie nach dem nächsten großen Schneefall hausgemachtes Schneeeis genießen. Hier ist das Rezept für die Schneecreme mit vier Zutaten (einschließlich Schnee), das unsere Profis entwickelt haben.

Wie man Schneecreme (auch bekannt als Schneeeis) macht

Schnee sammeln : Sorry, Snowbirds, dieses Eisrezept ist nichts für dich. Nur frischer Schnee reicht aus. Wir begannen mit dem Sammeln von Schnee in einer sehr großen Rührschüssel (ca. 4,5 Liter). Sie brauchen ungefähr eine Gallone sauberen Schnees.

  • Schneesammeltipp: Wir fanden, dass Glasschalen am besten funktionieren. Edelstahlschalen erwärmten sich zu schnell, sodass der Schnee nach dem Einbringen schneller schmolz.

Verwandte : Klassische Vanilleeis

Zutaten kombinieren : Alle diese Zutaten werden in die Schüssel gegeben, in der Sie Schnee gesammelt haben

  • 1 Gallone sauberer Schnee
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel. Vanille
  • 2 Tassen halbe und halbe oder leichte Sahne

Streuen Sie zunächst den Zucker über den Schnee in der Schüssel, und fügen Sie dann halb und halb Vanille hinzu.

Zutaten schlagen: Mit einem Handmixer schlagen, bis die Schneecrememischung zusammenkommt. Hinweis: Die Mischung wird zuerst bröckelig sein, aber weiter schlagen. Wenn es wärmer wird, sieht die Mischung eher wie Softeis aus.

Viel Spaß ! Schaufeln und servieren Sie Schneeeis wie gewöhnliches Eis. Probieren Sie lustige Eistops, die in einer Tüte serviert werden, oder essen Sie sie direkt aus der Schüssel. Eventuell übrig gebliebene Schneecreme kann bis zu einer Woche im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Wir fanden, dass die Textur nach ein paar Tagen etwas eisiger war, keine Granita, aber auch kein glattes Eis. Während es nicht genau den Eisrezepten oder Produkten entsprach, die wir normalerweise kaufen, erwies sich unser Schneetagexperiment als unterhaltsame und lohnende Anstrengung.

Probieren Sie diese anderen Schneetagesaktivitäten aus