Wie man Kürbis kocht

Eichelkürbis, Spaghettikürbis und Butternusskürbis sind nur eine Auswahl verschiedener Sorten von Winterkürbis. Erfahren Sie, wie Sie Squash in wenigen einfachen Schritten zubereiten.

Winterkürbis haben harte, dicke Häute, Samen in der Mitte und dichtes, festes Fruchtfleisch, das von blassgelb bis tief orange reicht. Sie benötigen auch längere Garzeiten als andere Gemüsesorten. Bekannte Sorten von Winterkürbis sind Eichel, Butterblume, Butternuss, Hubbard, Spaghetti und Turban. Winterkürbis ist eine gute Quelle für die Vitamine A und C sowie für Riboflavin und Eisen.

Probieren Sie unser Rezept für Butternut Squash Bake

Squash auswählen und speichern

  • Winterkürbis ist das ganze Jahr über erhältlich, erreicht aber vom frühen Herbst bis zum Winter seinen Höhepunkt.
  • Suchen Sie nach Winterkürbis, der für ihre Größe schwer zu sein scheint. Sie sollten eine harte Rinde haben, die frei von Blutergüssen, Beulen und Schimmel ist.
  • Die harte Schale des Winterkürbisses ermöglicht eine längere Lagerung als der Sommerkürbis. Sie benötigen keine Kühlung. Lagern Sie Winterkürbis je nach Sorte einen Monat oder länger an einem kühlen, dunklen Ort.

Wie man Winterkürbis schält und hackt

Schritt 1: Entfernen Sie das Schaftende

Schneiden Sie mit einem großen, robusten Messer etwa 1 Zoll vom Stielende des Kürbisses ab.

Schritt 2: Den Winterkürbis halbieren

  • Führen Sie das Messer der Länge nach in die Mitte des Kürbisses ein.
  • Drücken Sie mit der anderen Hand das Messer vollständig durch den Kürbis.

Schritt 3: Samen entfernen

  • Kratzen Sie mit einem großen Löffel die Samen und die faserigen Schnüre von jeder Kürbishälfte ab.
  • Sie können die Samen verwerfen oder zum Braten aufbewahren.

Schauen Sie sich unser Rezept für geröstete Samen an

Schritt 4: Schälen Sie den Winterkürbis

  • Halten Sie eine Kürbishälfte schräg auf Ihr Schneidebrett und schälen Sie sie mit einem kräftigen Gemüseschäler ab.
  • Verwenden Sie für Winterkürbis mit geriffelter Haut wie Eichelkürbis ein scharfes Messer anstelle eines Gemüseschälers, um die Haut zu entfernen.
  • Der Kürbis kann nun wie gewünscht für die Verwendung in Rezepten gehackt werden.

Backen Winterkürbis

Backen ist die einfachste Art, Kürbis zuzubereiten, da der Kürbis nicht erst geschält werden muss.

So backen Sie Winterkürbis:

  • Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  • Schneiden Sie den Winterkürbis mit einem scharfen, stabilen Messer in zwei Hälften. Verwenden Sie einen großen, stabilen Löffel, um die Samen zu entfernen.
  • Legen Sie die Kürbishälften in eine flache Bratpfanne und schneiden Sie sie mit den Seiten nach oben.
  • 1 Esslöffel Butter in jede Kürbishälfte geben. Streuen Sie auf Wunsch jeweils die Hälfte mit Salz, braunem Zucker, frischen oder getrockneten Kräutern und / oder Zimtzucker. Sie können auch jede Hälfte mit Honig oder Ahornsirup beträufeln.
  • Backen Sie den Kürbis 30 bis 40 Minuten oder bis er weich ist.
  • Lassen Sie den Kürbis nach dem Backen etwas abkühlen. Schneiden Sie die Kürbishälften in einzelne Portionen oder schaben Sie das Fruchtfleisch in eine Schüssel. Tipp: Wenn Sie kleinen Winterkürbis verwenden, kann jede gebackene Hälfte auch als Ganzes serviert werden.

Sehen Sie sich unser Rezept für gebackenen Butternusskürbis mit Thymian an

Kochen mit Spaghettikürbis

Spaghettikürbis unterscheidet sich von anderen Sorten von Winterkürbis dadurch, dass er einen milden, weniger süßen Geschmack und ein sehr faseriges Fruchtfleisch aufweist, das, wenn es entfernt wird, wie Spaghetti aussieht.

Wie man Spaghetti-Kürbis kocht

So entfernen Sie das Fruchtfleisch von einem gebackenen Spaghettikürbis:

  • Verwenden Sie eine Gabel, um die Fasern zu lösen.
  • Kratzen Sie die Fasern mit einem großen, stabilen Löffel aus dem Kürbis.
  • Servieren Sie Spaghettikürbis anstelle von Nudeln mit verschiedenen Saucen, z. B. Bolognese-Sauce

Siehe Rezept für Bolognese-Sauce