Silhouetten in Silber

Biegen Sie es, wickeln Sie es, drehen Sie es, lieben Sie es! Diese leicht glitzernden und perlenbesetzten Ornamente und Verpackungsdeckel aus Lötdraht bringen neue Formen in Ihren Urlaub.

Mit nur wenigen Übungsstücken Lötdraht werden Sie entdecken, wie einfach Sie wunderschöne handgefertigte Ornamente herstellen können. Beginnen Sie bei allen hier gezeigten Projekten mit diesen grundlegenden Materialien und lassen Sie dann Ihre Hände und Ihre Fantasie den Rest erledigen.

Was du brauchst:

Für alle Ornamente

  • Muster
  • 1-Pfund-Rolle Buntglas, bleifreies Lot (Zinn-Finish)
  • Kleine Flasche Flussmittel zum Löten
  • Klares Acryl-Glanzspray
  • Lötkolben mit kleiner Nadelspitze (optional)
  • Rundzange (für scharfe Locken und Drehungen)
  • Seitenschneider (zum Schneiden flacher Kanten)
  • Hammer schlagen

Für glitzernde Ornamente

  • Mehron Glitter Dust (feiner kosmetischer Glitterstaub)
  • Elmer's Sprühkleber

Für Perlenornamente

  • 26-Gauge-Perlendraht in Farben Ihrer Wahl
  • 2-Zoll-Silberkopfstifte
  • Verschiedene Perlen und andere Verzierungen (Bänder, Schmuckstücke usw.)
  • Extra starker Kleber wie Sekundenkleber

Anleitung:

Glitzernde Ornamente Hinweis: Die Schneeflocken- und Kerzendesigns werden in Abschnitten erstellt und zusammengelötet (die Lötstellen sehen aus wie silberne Punkte). Das Rentier ist an der Basis des Geweihs angelötet, und der Baum muss nicht angelötet werden. 1. Laden Sie die kostenlose Anleitung für dieses Projekt herunter . Zum Herunterladen ist die Adobe Acrobat-Software erforderlich.)

[button-pdf id = "546867" title = "#### 0" /]

[button-pdf id = "550271" title = "#### 1" /]

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Schneiden und biegen Sie den Draht mit der Zange in die gewünschten Formen und löten Sie ihn dann zusammen (siehe Biege- und Löttechniken). 3. Legen Sie das Ornament auf ein Papiertuch, sprühen Sie es mit Klebstoff ein, legen Sie es auf ein sauberes Stück Papier und bestreuen Sie es mit Glitzer. 4. Lassen Sie 24 Stunden trocknen; dann zwei Schichten klares Acrylglanzspray auftragen.

Die Perlenverzierungen sind mit Draht umwickelt, und die Baumel bestehen aus mit Perlen aufgereihten Kopfnadeln.

Perlenornamente Hinweis: Drei der Ornamente bestehen aus einem durchgehenden Stück Draht und eines aus drei getrennten Stücken Draht, die an den Enden eingerollt und in der Mitte verlötet sind (Draht und Perlen wurden später um das Löten gewickelt). 1. Laden Sie die kostenlose Anleitung für dieses Projekt herunter . Zum Herunterladen ist die Adobe Acrobat-Software erforderlich.)

[button-pdf id = "546867" title = "#### 2" /]

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Schneiden und biegen Sie den Draht mit der Zange nach dem Muster in die gewünschten Formen und löten Sie ihn dann bei Bedarf zusammen (siehe Biege- und Löttechniken). Sie müssen das Stück anheben, um einen dreidimensionalen Schnitt zu erstellen. Hinweis: Die Ornamente mit dreidimensionalen Abschnitten wurden um Haushaltsgegenstände herum geformt, beispielsweise einen Holzlöffel, eine Flasche oder einen aus schwerem Karton gefertigten Kegel. 3. Falls gewünscht, hämmern Sie bestimmte Bereiche auf einer harten Oberfläche mit einem Hammer, um die Textur zu verstärken. 4. Zum Befestigen der Perlen Silber- oder Farbdraht verwenden und je nach Ornament von der Mitte des Musters nach außen oder von oben nach unten arbeiten. Wickeln Sie den Draht um einen Bambusspieß, um ihn zu kräuseln. Verwenden Sie eine kleine Menge extra starken Klebers, um den Draht und die Perlen zu sichern. Um baumelnde Perlen herzustellen, verwenden Sie eine mit Perlen bespannte Kopfnadel und verdrahten Sie sie mit der Zange. 5. Wenn Sie fertig sind, tragen Sie zwei Schichten klares Acrylglanzspray auf.

Curl

Curl

Halten Sie das Drahtende mit einer Rundzange und biegen Sie es zu einer kleinen Locke. Verwenden Sie bei Bedarf Ihre Finger, um die Locke auf die gewünschte Größe zu bringen.

Reduzierung der Biegung

Reduzierung der Biegung

Halten Sie die Rundzange 2 Zoll vom Ende eines Drahtes entfernt und biegen Sie sie. Bewegen Sie die Zange knapp unterhalb der Kurve und biegen Sie sie erneut in die entgegengesetzte Richtung. Biegen Sie den Draht weiter in entgegengesetzte Richtungen, wobei Sie den Abstand zwischen den Biegungen allmählich verringern.

Gerade Kurve

Gerade Kurve

Verwenden Sie eine Zange, um ein Stück Draht 1 Zoll vom Ende zu biegen. Halten Sie die Zange 1/8-Zoll unterhalb der ersten Biegung und drehen Sie sie in die entgegengesetzte Richtung. Biegen Sie weiter in entgegengesetzte Richtungen, wobei die Biegungen gleichmäßig bleiben und der Abstand zwischen den Biegungen gleich bleibt.

Freestyle Bend

Biegen Sie den Draht mit einer Zange, Ihren Händen und anderen Werkzeugen in jede erdenkliche Form. Wickeln, wickeln, drehen, hämmern und experimentieren Sie, um Ihre eigenen Techniken zu verfeinern.

Löten

Bevor Sie Ihre Ornamente löten, sollten Sie zuerst üben, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Legen Sie zwei Stück Altlot ohne Lücken dicht zusammen. Tragen Sie Flussmittel auf die Oberseite der Verbindung auf. Halten Sie ein drittes Stück Lötzinn etwa einen Zentimeter über die Verbindung und erhitzen Sie es mit dem Lötkolben, bis sich eine heiße, geschmolzene Perle bildet. Lassen Sie die Perle vorsichtig auf die Verbindungsstelle fallen, wo sie die beiden Teile zusammenschmelzen lässt. Nehmen Sie das Bügeleisen schnell weg. Um überschüssiges Flussmittel zu entfernen, waschen Sie die Ornamente in warmem Wasser und einem milden Spülmittel.