Umgang mit einer Popcorndecke

Prüfen Sie auf Asbest, bevor Sie eine Decke mit Popcornstruktur ersetzen.

F: Wie werden wir eine Quarkdecke los, ohne den Rest des Raumes zu verderben? Was machen wir nach dem Entfernen mit den Resten an der Decke?

A: Sie müssen mit dieser alten Popcorndeckenbeschaffenheit vorsichtig sein, weil einige Asbest enthalten. Wenn Ihr Haus nach 1980 gebaut wurde, ist es wahrscheinlich asbestfrei. Senden Sie eine Probe davon zur Analyse an ein Labor. Diese Labore sind in den Gelben Seiten unter "Asbestberatung und -prüfung" aufgeführt. Um eine Probe zu erhalten, befeuchten Sie einen kleinen Bereich mit einer Mischung aus Wasser und flüssigem Reinigungsmittel und schaben Sie mit einem Spachtel vorsichtig etwa 1 cm² des Materials in einen Beutel.

Wenn Ihre Decke Asbest enthält, sollten Sie die Textur lieber in Ruhe lassen und streichen. Eine weitere Option ist das Hinzufügen von Deckenplatten über der vorhandenen strukturierten Decke. Armstrong hat Deckenplatten, die je nach Art der Bemalung die Illusion einer Zinndecke erzeugen. Es kann direkt mit Kleber verlegt oder auf Pelzstreifen aufgeklebt werden.

Wenn Sie die Popcorndecke entfernen möchten und diese noch nicht gestrichen wurde, sprühen Sie zuerst die Textur mit einer Mischung aus Wasser und flüssigem Reinigungsmittel ein, um das Entfernen zu erleichtern und Staub und Schmutz zu reduzieren. Wenn es gestrichen wurde, nimmt es das Wasser nicht auf. Daher müssen Sie einen chemischen Entlacker wie Lemon Peel von FiberLock verwenden. Um Schäden an der Trockenbauwand so gering wie möglich zu halten, schaben Sie die Textur vorsichtig ab, schleifen und reinigen Sie die Decke. Tragen Sie nach dem Reinigen der Decke eine Trockenputzmasse auf, um eine schöne glatte Oberfläche zu erhalten. Wenn die Trockenputzmasse trocken ist, schleifen, grundieren und streichen.

Weitere Informationen zu Deckenplatten finden Sie unter www.armstrong.com.

Weitere Informationen zum Reinigen von Decken finden Sie unter www.fiberlock.com