Machen Sie eine vom 19. Jahrhundert inspirierte Verzierung

Diese Ornamente aus Pappmaché, die den Dekorationen der Jahrhundertwende nachempfunden sind, verbreiten guten Mutes, egal ob sie an Ihrem Baum hängen oder um das Haus herum stehen.

  • Plätzchenblatt
  • Pergamentpapier
  • Celluclay Instant Pappmaché
  • weißer Kleber
  • 3-Zoll-Durchmesser grüne Kunststoff-Schaum-Kugel (Körper)
  • Wiederverschließbare Plastiktüte
  • Dünnes Spachtel
  • Dünner Draht
  • Acrylfarben: Antikes Weiß, Braun, Schwarz, Rosa und Silber
  • Klares Finish auf Wasserbasis
  • Glimmerflocken
  • Bastelkleber
  • Silberglas glitzern
  • Rosa Lamettagirlande

Wie man es macht

  1. Decken Sie ein Backblech mit Pergamentpapier ab.
  2. Mischen Sie einige Handvoll Pappmaché mit warmem Wasser, indem Sie den Anweisungen des Herstellers folgen. Am besten mischen Sie kleine Mengen trockener Pappmaché und bewahren Sie die Mischung während der Arbeit in einer wiederverschließbaren Plastiktüte auf. Kneten Sie die Mischung mit den Händen, bis eine glatte, verarbeitbare Konsistenz entsteht. Halten Sie eine kleine Schüssel mit Wasser bereit, in die Sie Ihre Finger eintauchen können, während Sie den Schneemann auf dem Backblech formen.
  3. Tragen Sie eine dünne Schicht Weißleim auf die Schaumkugel auf, bevor Sie sie mit der feuchten Mischung überziehen. Hinweis: Die Mischung haftet besser, wenn Sie den Kleber verwenden.
  4. Tragen Sie eine großzügige Schicht der Mischung auf den gesamten Ball für den Körper auf und glätten Sie Unebenheiten und Rillen mit Ihren Händen. Die fertige Kugel sollte einen Durchmesser von etwa 3 1/2 Zoll haben.
  5. Legen Sie den nassen Ball auf das mit Pergament ausgekleidete Backblech. Drücken Sie leicht auf den Körper und stellen Sie einen flachen Boden her, damit der Schneemann aufrecht sitzt.
  6. Vervollständigen Sie die Pappmaché-Modellierung wie folgt: Rollen Sie eine 1–3 / 4-Zoll-Mischungskugel für den Kopf. Legen Sie den Ball auf die Oberseite des Körpers und glätten Sie ihn sanft im Nackenbereich des Körpers. Führen Sie einen Zahnstocher durch die Mitte des Kopfes, um ihn am Körper zu befestigen.
  7. Winzige Kugeln der Mischung für Nase und Wangen rollen. Drücken Sie die Kugeln auf das Gesicht. Verwenden Sie ein Spachtel, um die Gesichtszüge zu glätten, und einen Zahnstocher, um die Augenbrauen, Augen und den Mund zu formen.
  8. Form eine kleine Säule der Mischung für den Hut und befestigen Sie es auf der Oberseite des Kopfes. Glätten Sie die Kanten in die Kugel. Schneiden Sie ein 3-Zoll-Stück Draht ab und falten Sie es in zwei Hälften, um eine Schleife zu erstellen. Drehen Sie die Enden zusammen. Führen Sie das verdrehte Ende oben in den Hut ein. Glätten Sie die Mischung um die Basis der Schleife.
  9. Legen Sie das Backblech mit der Schneemannkugel in einen Ofen, der auf niedrige Temperatur eingestellt ist, und backen Sie es mindestens 2 Stunden lang oder bis es ausgehärtet ist. Nehmen Sie den Schneemann aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen. Die Figur leicht anschleifen, bis die Oberfläche glatt ist.
  10. Malen Sie den Kopf antikweiß. Malen Sie die Wangen und Nase rosa. Verwenden Sie antikes Weiß und Rosa, um Streifen um den Körper zu malen und Wörter, gepunktete Ränder und Sterne hinzuzufügen. Malen Sie den Hut und die Drahtschlaufe silber. Verwenden Sie Schwarz für Augenbrauen, Augen und Mund. Wenn die Farbe trocken ist, erzeugen Sie eine gealterte Patina, indem Sie eine kleine Menge braune Farbe mit Wasser mischen. Wende diese Mischung auf die Figur an.
  11. Wenn die Farbe vollständig trocken ist, bürsten Sie die Stellen, an denen Sie funkeln möchten, mit einem klaren Finish ab. Glimmerflocken sofort über das feuchte Finish streuen. Trocknen lassen und dann die überschüssigen Glimmerflocken abbürsten. Tragen Sie Klebestreifen um den Körper des Schneemanns auf. Glasglitzer sofort über den Kleber streuen. Fügen Sie auf die gleiche Weise Glasglitter zum Hut hinzu. Tragen Sie ein Klebeband um den Hals auf und drücken Sie ein Stück Lametta-Girlande in den Kleber.