Knoblauch schälen

Nehmen Sie sich eine zusätzliche Minute Zeit, um frischen Knoblauch für Ihre Rezepte zuzubereiten. Der leicht würzige, scharfe Geschmack von frischem Knoblauch, der sich beim Kochen wunderbar mildert, ist ein wenig Mühe wert. Hier erfahren Sie, wie Sie es schälen.

Ein Hauch Knoblauch in Olivenöl, und Sie wissen, warum dieser Cousin von Lauch und Zwiebel so beliebt ist wie eine Würzmischung. Sie können gehackten Knoblauch in einem Glas und getrockneten gehackten Knoblauch kaufen, aber weder im Vergleich zu frisch, wenn es um Geschmack geht. Knoblauch wächst unterirdisch in Zwiebeln, auch Köpfe genannt. Jede Glühbirne besteht aus Abschnitten, die Nelken genannt werden und in Schichten aus papierartiger Haut eingeschlossen sind. Knoblauch ist das ganze Jahr über erhältlich und kann an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort bis zu mehreren Monaten gelagert werden. Achten Sie auf feste, pralle Zwiebeln. Wenn die Haut weiß ist, ist es wahrscheinlich amerikanischer Knoblauch, der einen stärkeren Geschmack als die purpurroten mexikanischen und italienischen Sorten hat.

Knoblauch schälen

Entfernen Sie die Nelken vom Kopf

Entfernen Sie einfach die Anzahl der Nelken, die Sie benötigen, von der Knoblauchzehe. Die restlichen Gewürznelken trocknen nicht so schnell aus, wenn sie als Teil der Glühbirne gelagert werden. Um die Gewürznelken zu entfernen, schälen Sie genug von den äußeren Hautschichten, um eine Seite einer Gewürznelke greifen zu können. Verwenden Sie Ihre Finger, um die Nelke vorsichtig freizumachen. Sobald eine Gewürznelke frei ist, ist es einfach, andere Gewürznelken vom Kopf zu nehmen.

Haut lösen

Jede Knoblauchzehe ist mit einer eigenen Papierschale überzogen. Eine Gewürznelke lässt sich leichter schälen, wenn Sie zuerst die Haut lösen. Legen Sie auf einem Schneidebrett die Seite eines Messers mit breiter Klinge, z. B. eines Kochmessers, über eine Knoblauchzehe. Drücken Sie mit dem Handballen an der Seite des Messers auf die ungeschälte Gewürznelke. Wenn Sie ohnehin vorhaben, den Knoblauch zu hacken, können Sie die Gewürznelke tatsächlich etwas plattdrücken, wodurch das Hacken einfacher wird.

Entfernen Sie die Haut

Verwenden Sie Ihre Finger, um die Haut von jeder Nelke zu schälen. Nach dem Lösen der Haut sollte es sich leicht ablösen lassen. Schneiden Sie das Wurzelende ab. Ihr Knoblauch kann jetzt ganz oder gehackt verwendet werden.

Tipp: Sie können Knoblauch auch mit einem Knoblauchschäler schälen. Dies ist ein kleiner flexibler Schlauch. Legen Sie die ungeschälte Knoblauchzehe hinein und rollen Sie sie hin und her, bis sich die Schale löst.

So entfernen Sie einen Knoblauchspross

Wenn Sie Ihre geschälte Knoblauchzehe halbieren und einen grünlichen Spross am Stielende sehen, können Sie ihn entfernen und wegwerfen. Der Spross ist essbar, hat aber einen bitteren Geschmack. Schieben Sie einfach die Spitze eines scharfen Messers unter den Spross, um ihn zu entfernen.

Verwendung einer Knoblauchpresse

Wenn Sie vorhaben, eine Knoblauchzehe mit einer Knoblauchpresse, dem auf dem Foto oben gezeigten Metallwerkzeug, zu hacken, müssen Sie sie im Allgemeinen nicht zuerst schälen. Legen Sie die ungeschälte Nelke in die Presse und drücken Sie sie durch die winzigen Löcher.

Knoblauchrezepte zum Probieren

Knoblauch-Basilikum-Kartoffelpüree

Gebratene Jakobsmuscheln in Knoblauchbutter

Knoblauchhuhn mit Süßkartoffeln