Wie man Artischocken für eine Szene-stehlende Beilage kocht

Fühlen Sie sich ein bisschen dornig wegen dieses einzigartigen Gemüses? Keine Angst: In unserer Testküche erfahren Sie, wie Artischocken zubereitet werden (und wie Sie sie allein oder nach Artischockenrezepten genießen können).

Artischocken sind die essbaren unreifen Blüten einer kultivierten Distel. Es gibt mehr als 50 Arten von Artischocken (die "wahre" Artischocke, die nichts mit der Topinambur zu tun hat, die eine Knolle ist), die auf der ganzen Welt angebaut werden. Vor allem geröstete Artischocken haben einen ausgesprochen süßen, nussigen Geschmack und sind in der französischen, spanischen und italienischen Küche beliebt.

Jetzt, da Sie den vegetarischen Stern Ihres Rezepts ausgewählt haben, ist es Zeit zu lernen, wie man Artischocken kocht. Die Art und Weise, Artischocken zuzubereiten, überwiegt fast die Anzahl der köstlichen Blätter auf dem schönen Stück! Für die Unbekannten teilen wir, wie man Artischocken isst und geben einige ausgewählte Artischockenrezepte sowie ein Gericht, mit dem man gefüllte Artischocken und Grillartischocken am besten servieren kann.

Artischocken kochen

Schritt 1: Artischocken waschen.

  • Waschen Sie Artischocken, bevor Sie sie verwenden. Wenn Sie Artischocken vor der Lagerung waschen, kann die Feuchtigkeit dazu führen, dass sie schneller verderben.

Schritt 2: Das Stielende jeder Artischocke abschneiden.

  • Schneiden Sie das Ende des Stiels ab und werfen Sie es weg. Oder entfernen Sie den gesamten Stiel an der Basis, wenn Sie die Artischocken für Rezepte wie gefüllte Artischocken aufrecht servieren möchten (probieren Sie unsere Slow Cooker-Variante mit Wurst und Paprika!).

Schritt 3: Äußere Blätter entfernen.

  • Die äußeren Blätter, die dem Stiel am nächsten liegen, abziehen.

Schritt 4: Entfernen Sie die Oberseite von jeder Artischocke.

  • Wenn Sie gefüllte Artischocken zubereiten oder einfach den Großteil der stacheligen Blattspitzen entfernen möchten, um das Essen sicherer zu machen, schneiden Sie die Oberseite jeder Artischocke ab. Verwenden Sie ein scharfes, stabiles Messer, um etwa 1 Zoll von der spitzen Spitze jeder Artischocke abzuschneiden.

Schritt 5: Blattspitzen schneiden.

  • Um die restlichen Stachelspitzen von den äußeren Blättern zu entfernen, schneiden Sie jede Blattspitze mit einer Schere ab.
  • Alle Schnittkanten mit Zitronensaft bestreichen, um eine Bräunung zu vermeiden.

Schritt 6: Artischocken kochen.

Es gibt keinen besten Weg, Artischocken zuzubereiten - es gibt viele! Probieren Sie sie alle aus oder beginnen Sie mit der Methode, die dem Artischockenrezept am nächsten kommt, das Sie beim Essen am meisten genossen haben.

Test Küchentipp: Wie lange man Artischocken kocht, hängt von der Größe ab. Bei allen Methoden wissen Sie, dass sie fertig sind, wenn Sie ein Blatt in der Nähe der Artischockenmitte abrutschen können, ohne zu kämpfen oder zu stark ziehen zu müssen.

Artischocken kochen

  • Füllen Sie einen großen Topf aus Edelstahl oder Emaille mit leicht gesalzenem Wasser. zum kochen bringen.
  • Artischocken hinzufügen; Wasser zum Kochen bringen.
  • Hitze reduzieren; Gedeckt etwa 20 bis 30 Minuten köcheln lassen oder bis sich ein Blatt leicht aus der Mitte einer Artischocke herausziehen lässt.

Tipp: Das Kochen von ganzen Artischocken verleiht keinen Geschmack. Wenn Sie den reinsten Artischockengeschmack suchen, versuchen Sie es mit Kochen. Oder fügen Sie Butter, Saucen oder andere Zutaten hinzu, um gekochte Artischocken geschmackvoller zu machen.

Artischocken grillen

Der erste Schritt, um Artischocken auf dem Grill zuzubereiten, besteht darin, sie zuerst zu kochen. Seien Sie also sicher, dass Sie sich bei dieser Artischocken-Zubereitungsmethode sicher fühlen.

  • Füllen Sie einen großen Topf aus Edelstahl oder Emaille mit leicht gesalzenem Wasser. zum kochen bringen. Hitze reduzieren; Gedeckt etwa 20 bis 30 Minuten köcheln lassen oder bis sich ein Blatt leicht aus der Mitte einer Artischocke herausziehen lässt.
  • Grill oder Grillpfanne zu hoch erhitzen. Artischocken der Länge nach halbieren, dann den Choke und die zarten inneren Blätter nahe am Herzen herausschöpfen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Mit Olivenöl beträufeln.
  • Legen Sie die Artischocken mit der flachen Seite nach oben auf den heißen Grill. goldbraun kochen (ca. 4 Minuten). Wenden und noch 4 Minuten kochen.

Holen Sie sich das Rezept : Gegrillte Artischocken

Artischocken dämpfen

  • Füllen Sie einen großen Topf aus Edelstahl oder Emaille mit 1 Zoll Wasser.
  • Stellen Sie einen Dampfkorb in den Topf.
  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Legen Sie die Artischocken mit der Stielseite nach unten in den Dampfkorb.
  • Reduzieren Sie die Hitze zum Kochen, decken Sie den Topf ab und lassen Sie die Artischocken etwa 20 bis 25 Minuten lang dämpfen, oder bis Sie ein Blatt leicht aus der Artischockenmitte herausziehen können.

Testküchentipp: Verwenden Sie zum Kochen von Artischocken unbedingt Edelstahl, Emaille oder einen anderen nicht reaktiven Topf, um Verfärbungen oder Geschmacksverfälschungen zu vermeiden.

Artischocken rösten

  • Ofen auf 425 ° F vorheizen.
  • Trennen Sie vorsichtig die Artischockenblätter von der Drossel.
  • Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  • In Aluminiumfolie einwickeln, in eine ofenfeste Auflaufform legen und 70 bis 80 Minuten kochen.

Küchentipp testen: Hast du es eilig? So kochen Sie eine Artischocke in der Mikrowelle: Legen Sie zwei Artischocken in eine mikrowellengeeignete Auflaufform mit 2 Esslöffeln Wasser. Mit Wachspapier, belüfteter Plastikfolie oder dem Deckel der Auflaufform abdecken. Mikrowelle, abgedeckt, bei 100-prozentiger Leistung (hoch) 7 bis 9 Minuten, Artischocken einmal umdrehen, um sie gleichmäßig zu garen.

Artischocken essen

Nun, da Ihr Artischockenrezept fertig ist, ist es Zeit zu schälen und darin zu graben.

Eine ganze gekochte Artischocke essen:

  • Brechen Sie jedes Blatt einzeln ab. Tauchen Sie das Blatt in geschmolzene Butter, Mayonnaise oder eine andere Sauce (siehe unten) und ziehen Sie die Basis des Blattes durch Ihre Zähne, um die zarte Portion zu entfernen.
  • Nachdem alle Blätter entfernt wurden, die ungenießbare stachelige "Drossel" abkratzen, um das innere Artischockenherz freizulegen.
  • Schneiden Sie das Herz in Stücke (und bereiten Sie sich auf den Kampf um den letzten Biss vor).

So verwenden Sie das gekochte Artischockenherz in einem Rezept:

  • Blätter von Artischocken schälen. Die ungenießbare stachelige "Drossel" abkratzen, um das Herz freizulegen.
  • Schneiden Sie das Herz in zwei Hälften oder wie in einem Rezept angegeben (psst ... Spinat-Artischocken-Dip ist immer ein Hit!).

Optionale Saucen zum Servieren mit Ihrem Artischockenrezept

Ob gedämpft, gekocht, gegrillt oder geröstet - Artischockenblätter schmecken noch besser, wenn Sie sie in eine dieser Rühr-und-Servier-Saucen eintauchen:

  • Kräuterbuttersauce: 1/4 Tasse Butter schmelzen lassen. 1 Esslöffel Zitronensaft und 1 Teelöffel geschnittenen frischen Dill, Estragon oder Oregano (oder 1/4 Teelöffel getrocknetes Dillunkraut, Estragon oder Oregano, zerkleinert) einrühren. Ergibt 2 Portionen.
  • Zitronen-Senf-Mayo: In einer kleinen Schüssel 1/2 Tasse Mayonnaise oder Salatdressing, 1/2 Teelöffel fein zerkleinerte Zitronenschale, 2 Teelöffel frischen Zitronensaft und 1 Teelöffel Senf nach Dijon-Art verrühren. Mit gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Mit warmen oder gekühlten Artischocken servieren. Ergibt 4 Portionen.
  • Curry-Dip: In einer kleinen Schüssel 1/2 Tasse Mayonnaise oder Salatdressing, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Meerrettich, 1 Teelöffel fein gehackte Zwiebel, 1 Teelöffel Curry-Paste oder Curry-Pulver und 1/8 Teelöffel Salz verrühren. Abdecken und 2 bis 24 Stunden vor dem Servieren mit gekühlten Artischocken kalt stellen. Ergibt 4 Portionen.

Artischocken auswählen und lagern

Verwenden Sie diese Testküchentipps, um die allerbesten Artischocken auszuwählen und ordnungsgemäß aufzubewahren:

  • Die Hochsaison für grüne Artischocken dauert von März bis Mai.
  • Suchen Sie nach Artischocken mit dichter Blattbildung und einer tiefgrünen Farbe. Sie sollten für ihre Größe schwer erscheinen, und die Blätter sollten quietschen, wenn sie zusammengedrückt werden. Vermeiden Sie Artischocken, die trocken aussehen oder gespaltene Blätter haben. Die Farbe sollte ein lebendiges Grün sein und die Außenseite sollte makellos sein. Im Allgemeinen ist die Artischocke umso zarter, je kleiner sie ist. Plumpe, rund aussehende Artischocken haben jedoch tendenziell ein größeres Herz, das der süßeste Teil der Artischocke ist.
  • Bewahren Sie ungewaschene Artischocken bis zu 4 Tage im Kühlschrank in einer Plastiktüte auf.

Tipp: Verwechseln Sie Topinambur, auch Sunchokes genannt, nicht mit Artischocken. Sie sind eigentlich eine Knolle aus einer Art Sonnenblumenpflanze.