14 Wäsche-Hacks von GENIUS, die man gesehen haben muss

Weniger Zeit fürs Waschen und mehr Zeit fürs Timing: Das ist das Ziel dieser umwerfenden Wäscherei-Hacks unserer Redakteure.

Unsere Redakteure haben eine lange, eigenwillige Liste von Tricks, Lieblingsprodukten und cleveren Organisationsideen für zu Hause. Wir fragten sie nach ihren besten Hacks und Tipps, die sie in der Waschküche verwenden. Lassen Sie sich beraten, um die Problemstellen in Ihrer Waschroutine zu beheben.

1. Beseitigen Sie Falten mit einer Pool-Nudel

Haben Sie die unansehnlichen Linien, die Ihr Wäscheständer verursacht hat, satt? Hier ist ein Hack, der einfach und erschwinglich ist. Nehmen Sie eine einfache Poolnudel, schneiden Sie sie an einer Seite durch und schieben Sie sie auf Ihr Gestell. Tschüss, Falten!

2. DIY Spot Treater

"Für Fett- und Make-up-Flecken behandle ich mit einer Prise Backpulver, gefolgt von ein paar Tropfen weißem Essig", sagt Samantha Hart, Home Editor. "Lass es ein bisschen sitzen und wasche es dann wie gewohnt."

3. Verwenden Sie Aluminiumfolie, wenn Sie keine Trocknerblätter mehr haben

Sie haben also Ihre Wäsche gewaschen, aber Sie haben keine Trocknerwäsche mehr. Was jetzt? Achten Sie auf Ihre Küchenschränke. Aluminiumfolie kann gebündelt und für bis zu sechs Monate als Trocknerfolie verwendet werden.

4. Grass-Stain Hero

"Es gibt es schon seit hundert Jahren (im wahrsten Sinne des Wortes), aber der Waschsalon von Fels-Naptha war das einzige, was dazu führte, dass die Baseballuniform meines Sohnes Walt Grasflecken aufwies", sagt Diana Dickinson, Feature Editor. "Es soll auch Giftefeu helfen, obwohl ich es nie ausprobiert habe."

5. Verwenden Sie einen Dry-Erase-Marker, um sich Objekte zu merken

Bewahren Sie empfindliche Gegenstände mit einer freundlichen Erinnerung auf. Verwenden Sie einen Löschmarkierer direkt an Ihrer Waschmaschine, um eine Liste der Kleidungsstücke zu erstellen, die zum Trocknen an der Luft entfernt werden müssen. Wischen Sie einfach weg, wenn Sie fertig sind.

6. Nicht trocknender Alarm

"Wenn etwas in der Leine getrocknet werden muss, lege ich es in eine Reißverschlusstasche, bevor es in den Wäschekorb kommt, damit jeder, der die Wäsche transferiert, weiß, dass der Artikel nicht in den Trockner darf", sagt Karman Hotchkiss, Home Editor. "Die Taschen sind leicht zu erkennen, daher mache ich mir keine Sorgen, dass" jemand anders ", der die Wäsche macht, einen wichtigen Gegenstand schrumpft."

7. Legen Sie die Seife in Spender für eine saubere Aufbewahrung

Bewahren Sie Waschmittel mit montierten Seifenspendern für Kinder unzugänglich auf. Sie können problemlos nachgefüllt werden, ohne dass die Arbeitsplatten unübersichtlich werden. Halten Sie ein Handtuch in der Nähe, um eventuelle Tropfen vom Auslauf des Spenders abzuwischen.

8. Verhindern Sie Farbverläufe

"Shout Color Catcher sind magische kleine Blätter, die verhindern, dass Farbe übertragen wird", sagt Kit Selzer, Home Editor. "Sie können tatsächlich die Farbe sehen, die es absorbiert, wenn die Wäsche fertig ist. Ich habe meinen Kindern beigebracht, eine in jede Ladung zu stecken - nur für den Fall."

9. Verwenden Sie eine Netztasche, um die Socken zu organisieren

"All diese kleinen Kindersocken sind genug, um dich verrückt zu machen", sagt Jessica Saari Christensen, Food Editor. "Ich bewahre eine empfindliche Tasche auf, die an allen Körben befestigt ist, um die Socken direkt nach dem Ausziehen zu sammeln. Werfen Sie die gesamte Tasche in die Wäsche, und Ihre Paarung ist praktisch abgeschlossen."

10. Trocknen Sie die Kleidung schneller

"Ich schüttle immer feuchte Gegenstände aus, wenn ich sie von der Waschmaschine zum Trockner befördere", sagt Brian Kramer, Home Editor. "Mama und Gram haben geschworen, dass es den Stoff öffnete und ihn mit weniger Falten schneller trocknen ließ."

Sie können die Trocknungszeit auch beschleunigen, indem Sie in den ersten 15 Minuten des Trocknungszyklus ein trockenes Handtuch in eine Ladung nasser Kleidung werfen.

11. Hacks behindern

"Ich habe einen Korb in einem Regal auf meiner Kücheninsel, der als Minikorb für Geschirrtücher und Stoffservietten dient, damit ich diese Wäsche gleichzeitig in die Waschmaschine befördern kann", sagt Oma Ford, Executive Editor.

12. Installieren Sie eine Handtuchstange für zusätzlichen Platz zum Aufhängen

Ein Handtuchhalter nutzt den freien Platz an der Wand, um nasse Kleidung aufzuhängen. Stellen Sie sicher, dass Sie es hoch genug installieren, damit Kleider und Pfannen beim Aufhängen nicht auf den Boden fallen. Metall funktioniert besser als Holz und wird nicht beschädigt, wenn es nass wird.

13. Chemische Reinigung zu Hause

"Als ich aufs College ging, schenkte mir meine Tante Dryel - eine Vertretung für die chemische Reinigung zu Hause - und ich bin weiterhin engagiert", sagt Katy Kiick Condon, Home Editor. "Packen Sie Kleidungsstücke mit einem feuchten Dryel-Laken in den 2 x 2-Fuß-Beutel, werfen Sie sie in den Trockner und lassen Sie die Kleidung faltenfrei und frisch erscheinen."

14. Machen Sie das Falten mit Pappe einfach

Kleidung zu falten ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Holen Sie sich kleine Helfer beim Falten, indem Sie eine Pappschablone für Ihre Kinder erstellen. Die Schablone sollte dabei helfen, zuerst die Ärmel einzufalten, und dann die Unterseite des Hemdes nach oben zu falten.