4 Geniale Möglichkeiten, um Ihren Kindergarten sicherer zu machen

Im Rahmen unserer Safe & Sound Home-Serie haben wir einen Stilexperten eingeladen, das Kinderzimmer einer Familie mit einigen intelligenten DIY-Lösungen zu erweitern. Sehen Sie, wie wir diesen neuen Eltern ein Stück Seelenfrieden verliehen, ohne auf Stil zu verzichten.

Während Sicherheit in der Regel eine der obersten Prioritäten in jedem Kindergarten ist, werden einige Kleinigkeiten während des Entwurfsprozesses häufig übersehen. Wir haben uns mit der Stilexpertin und zweifachen Mutter Emily Henderson zusammengetan, um dieser jungen Familie zu helfen, ihren Kindergarten sicherer zu machen. Egal, ob Sie ein Neugeborenes, Kleinkind oder Kleinkind zu Hause haben, diese Tipps helfen Ihrem Zuhause, sicher, gesund und stilvoll zu werden.

In allen Videos unserer Safe & Sound Home-Serie finden Sie weitere nützliche Sicherheitstipps für jeden Raum.

1. Ändern der Tabellenauswahl

Der vorherige Wickeltisch war modern und niedlich, aber leicht zu kippen, und das offene Regal war ein potenzielles Sicherheitsrisiko, insbesondere bei Körben mit Pulvern und Salben, die Baby in Reichweite hatte. Wir tauschten den Wickeltisch mit einer Kommode aus, die es ermöglichte, alle Babyartikel außer Reichweite zu verstauen. Wegen der Kippgefahr bei Möbeln in Kinderzimmern und Kinderzimmern haben wir Möbelwandgurte verwendet, um die Kommode an der Wand zu befestigen. Eine weitere einfache Sicherheitsmaßnahme war das Anbringen des Wickelkissens an der Wand. Jetzt ist Baby beim (und zwischendurch) Windelwechsel etwas sicherer.

2. Korralieren Sie Ihre Kabel

Während Fenstertherapien das Sonnenlicht abhalten, können die Schnüre an den Jalousien im Kinderzimmer für kleine Kinder gefährlich sein. Wir hätten uns für neue kabellose Jalousien entscheiden können, aber die kostengünstige Lösung für die Behebung dieses Problems war einfach: die Installation einer kostengünstigen Kabelklemme. Die Klemme lässt sich mit nur wenigen Schrauben leicht montieren und ermöglicht eine sichere Befestigung der zusätzlichen Kabellänge.

3. Klemmfreie Lagerung

Ein entzückender und lagerbereiter Spielzeugkoffer scheint ein Grundnahrungsmittel für Kinder zu sein, aber er ist zwar praktisch, kann aber auch winzige, ahnungslose Finger zerquetschen. Eine sicherere Lösung ist ein kleines Regal, das mit Möbel-Wandgurten sicher an der Wand befestigt wird. Dieses Regal bietet immer noch ausreichend Stauraum für Spielzeug und Bücher, ohne dass die Gefahr von Verletzungen besteht.

4. Graben gefährliche Türen

Bifold-Türen gaben dem Schrank Privatsphäre, aber sie hatten auch die Möglichkeit, winzige Finger einzuklemmen. Eine schnelle Lösung: Entfernen Sie die Türen und fügen Sie einfache, fließende Vorhangpaneele von einer innen montierten Stange hinzu. Wir haben den Schrank auch mit einem modularen Schranksystem aufgerüstet, das zukünftige Anpassungen zum Kinderspiel macht. Damit neugierige Kleinkinder nicht in die Regale klettern und mögliche Gefahren vermieden werden, sollten Sie sich für ein System entscheiden, mit dem Sie niedrige Regale höher stellen können, sobald Baby mobil ist.

Weitere stilvolle Tipps zur Sicherheit zu Hause finden Sie in unserer Safe & Sound Home-Serie.