Schachtelhalm

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Zone Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollständige Suche

Wasserpflanzen werden nicht einfacher als Schachtelhalm, der eine Vielzahl von Böden verträgt und sogar in stehendem Wasser wächst. Und obwohl es Vollschatten bevorzugt, kann es auch in voller Sonne bis Halbschatten wachsen, solange die Bedingungen stimmen. Es ist nicht verwunderlich, dass der Schachtelhalm so zäh ist: Diese Pflanze hat seit prähistorischen Zeiten überlebt - und gedeiht. Die gute Nachricht ist, dass es den Wassergärten mit seinen segmentierten hohlen Stielen, die schwarz umrandet sind und wie dünner Bambus aussehen, eine einzigartige Struktur und Textur verleiht. Die schlechte Nachricht ist, dass der Schachtelhalm unglaublich invasiv ist und schwer auszurotten ist. Zu den Vorzügen von Horsetail gehört die Fähigkeit, die Landschaft auch im Winter interessanter zu gestalten. Es eignet sich besonders gut für Wassergärten, Moorgärten, Wannen- oder Troggärten, die Ränder von Bächen und Teichen und für sumpfige Gebiete, in denen nichts anderes funktioniert. Wachsen Sie hohen Schachtelhalm neben oberflächenbetonten Seerosen und Wasserhyazinthen. Oder pflanzen Sie es in Töpfe und genießen Sie seine Eigenschaften an einem beengten Standort, an dem es weniger wahrscheinlich ist, dass es die nahe gelegene Vegetation verdrängt. Schachtelhalm wird an jedem dieser Standorte einen starken vertikalen Akzent setzen.

Schachtelhalm

Wasserpflanzen werden nicht einfacher als Schachtelhalm, der eine Vielzahl von Böden verträgt und sogar in stehendem Wasser wächst. Und obwohl es Vollschatten bevorzugt, kann es auch in voller Sonne bis Halbschatten wachsen, solange die Bedingungen stimmen. Es ist nicht verwunderlich, dass der Schachtelhalm so zäh ist: Diese Pflanze hat seit prähistorischen Zeiten überlebt - und gedeiht. Die gute Nachricht ist, dass es den Wassergärten mit seinen segmentierten hohlen Stielen, die schwarz umrandet sind und wie dünner Bambus aussehen, eine einzigartige Struktur und Textur verleiht. Die schlechte Nachricht ist, dass der Schachtelhalm unglaublich invasiv ist und schwer auszurotten ist.

Zu den Vorzügen von Horsetail gehört die Fähigkeit, die Landschaft auch im Winter interessanter zu gestalten. Es eignet sich besonders gut für Wassergärten, Moorgärten, Wannen- oder Troggärten, die Ränder von Bächen und Teichen und für sumpfige Gebiete, in denen nichts anderes funktioniert. Wachsen Sie hohen Schachtelhalm neben oberflächenbetonten Seerosen und Wasserhyazinthen. Oder pflanzen Sie es in Töpfe und genießen Sie seine Eigenschaften an einem beengten Standort, an dem es weniger wahrscheinlich ist, dass es die nahe gelegene Vegetation verdrängt. Schachtelhalm wird an jedem dieser Standorte einen starken vertikalen Akzent setzen.

Gattungsname
  • Equisetum hyemale
Licht
  • Teil Sonne,
  • Schatten,
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Mehrjährig
Höhe
  • Unter 6 Zoll,
  • 6 bis 12 Zoll,
  • 1 bis 3 Fuß
Breite
  • Kann sich unbegrenzt ausbreiten
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Gut für Container
Zonen
  • 3,
  • 4,
  • 5,
  • 6,
  • 7,
  • 8,
  • 9,
  • 10,
  • 11
Vermehrung
  • Einteilung

Pflege für Schachtelhalm

Schachtelhalm breitet sich schnell aus, wenn er in den Boden gepflanzt wird, und überholt in der Nähe kultivierte und wilde Gebiete. Es breitet sich durch unterirdische Rhizome aus, die sich bis zu 3 Fuß unter der Bodenoberfläche befinden, sowie durch Sporen, die aufplatzen und im Boden keimen. Für die meisten Gärtner ist es am verantwortungsvollsten, den Schachtelhalm in einen Behälter zu pflanzen, damit sich die Rhizome der Pflanze nicht ausbreiten können - aber das stoppt die Sporen nicht.

Diese Pflanze wächst am besten im Schatten, fühlt sich aber in der vollen Sonne oder in der Teilsonne wohl, solange der Boden gleichmäßig feucht ist. Sandiger oder kiesiger Boden fördert ein schnelles Wachstum. Fügen Sie daher Sand oder Kies in eine traditionelle Blumenerde ein, um den Behälter vorzubereiten. Je fruchtbarer und humusreicher der Boden ist, desto langsamer wächst der Schachtelhalm.

Tauchen Sie ein in den Wassergarten!

Schachtelhalm kontrollieren

Schachtelhalm ist eine der ältesten Pflanzen der Erde. Und das aus gutem Grund: Es ist schwer auszurotten. Chemische Kontrolle kann die beste Option sein, um die Pflanze vollständig aus einem Bereich zu entfernen. Ein systemisches Herbizid wie Triclopyr ist eine Option, wenn die Pflanze nicht in Wasser wächst. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen auf dem Etikett genau befolgen. Möglicherweise müssen Sie es mehrmals anwenden. Wenden Sie sich bei Fragen zur Verwendung in Feuchtgebieten an Ihr lokales DNR-Büro.

Wenn Sie geduldig sind, können Sie versuchen, das obere Wachstum wiederholt zu eliminieren, um das Keimen der Sporen zu verhindern. Es kann Jahre dauern, aber theoretisch wird die Pflanze irgendwann aussterben. Eine andere chemikalienfreie Option besteht darin, die Wachstumsbedingungen zu ändern, indem der Standort für diese alte Pflanze unwirtlich gemacht wird. Verbessern Sie die Entwässerung, um die feuchten Bedingungen, die der Schachtelhalm liebt, zu beseitigen. Durch die Steigerung des Nährstoffgehalts des Bodens wird der Pflanze der von ihr bevorzugte arme, unfruchtbare Boden entzogen. Versuchen Sie nicht, diese Pflanze auszugraben. Sie werden zweifellos winzige Wurzelstücke zurücklassen, aus denen ganz neue Pflanzen sprießen werden.