Naturwunder

Ersetzen Sie Samen, Wasser und Sonnenschein durch Stickgarn, Perle-Baumwolle und Leinen, um ein Stickrahmen-Duo mit Lavendelstielen und einer wuscheligen Ernte von Löwenzahn zu kreieren.

Materialien für Lavendelstickerei: 16 "Leinenquadrat Wasserlöslicher Markierungsstift Stickrahmen aus Holz mit einem Durchmesser von 7" und 10 "Größe 5 Perle Baumwolle: # 3348 Selleriegrün DMC-Stickgarn: # 3042 hellviolett und # 3041 mittelviolett Gobelin-Nadel

Montieren lavendel stickerei:

1. Mit einem wasserlöslichen Markierungsstift das unten abgebildete Muster in der Mitte des Leinenquadrats aufzeichnen. Das Leinen in einem Stickrahmen mit 10 "Durchmesser zentrieren. Den Stoff straff ziehen und die Schraube festziehen.

Holen Sie sich das Lavendel-Stickmuster hier. 2. Nähen Sie das Muster und den Farbschlüssel folgend mit drei Fäden Stickgarn für French Knots Flowers und Perle Cotton für Stielstiele. Informationen zum Nähen von französischen Knoten und zum Stielnähen finden Sie unter Stichgrundlagen. 3. Entfernen Sie den Stoff vom Rahmen. Drücken Sie die fertige Stickerei mit einem warmen Bügeleisen und auf der falschen Seite. Legen Sie den Stoff in einen Stickrahmen aus Holz mit 7 "Durchmesser, zentrieren Sie den Stoff und ziehen Sie ihn straff. Ziehen Sie die Schraube fest.

4. Wenn alle Nähte abgeschlossen sind, drehen Sie den Stickrahmen um. Nähen Sie einen Laufstich ungefähr 3 cm außerhalb des Stickrahmens in den Stoff, der über die Ränder des Stickrahmens hinausragt. Ziehen Sie am Faden, um den Stoff zu sammeln, und verknoten Sie den Faden. 5. Falls gewünscht, schneiden Sie einen Filzkreis, der etwas kleiner als die Rückseite des Stickrahmens ist. Steppen Sie den Filzkreis mit der Peitsche auf den gerafften Stoff auf der Rückseite des Reifs.

Materialien für die Löwenzahnstickerei: 16-Zoll-Quadrat aus Leinen Wasserlöslicher Markierungsstift aus Holz mit 7- und 10-Zoll-Durchmesser Größe 5 Perle Baumwolle: # 3348 Selleriegrün DMC-Stickgarn: # 3348 Selleriegrün und # 758 staubrosa Gobelin-Nadel

Löwenzahn-Stickerei zusammenbauen:

1. Mit einem wasserlöslichen Markierungsstift das unten abgebildete Muster in der Mitte des Leinenquadrats aufzeichnen. Das Leinen in einem Stickrahmen mit 10 "Durchmesser zentrieren. Den Stoff straff ziehen und die Schraube festziehen.

Holen Sie sich das Löwenzahn-Stickmuster hier.

2. Nähen Sie nach dem Muster und dem Farbschlüssel das Motiv mit drei Stickgarnsträngen für die geraden Stiche und den französischen Knoten. Verwenden Sie für die Stiele Perle-Baumwolle. Informationen zum Geradstich, Stielstich und Herstellen von französischen Knoten finden Sie unter Stichgrundlagen. 3. Entfernen Sie den Stoff vom Stickrahmen. Drücken Sie die fertige Stickerei mit einem warmen Bügeleisen und auf der falschen Seite. Legen Sie den Stoff in einen Stickrahmen aus Holz mit einem Durchmesser von 7 Zoll, zentrieren Sie das Motiv und ziehen Sie den Stoff straff. Ziehen Sie die Schraube fest.

4. Wenn alle Nähte abgeschlossen sind, drehen Sie den Stickrahmen um. Nähen Sie einen Laufstich ungefähr 3 cm außerhalb des Stickrahmens in den Stoff, der über die Ränder des Stickrahmens hinausragt. Ziehen Sie am Faden, um den Stoff zu sammeln, und verknoten Sie den Faden. 5. Falls gewünscht, schneiden Sie einen Filzkreis, der etwas kleiner als die Rückseite des Stickrahmens ist. Steppen Sie den Filzkreis mit der Peitsche auf den gerafften Stoff auf der Rückseite des Reifs.