Wie man eine Treppe für ein Deck an einem Hang baut

Kommen Sie dem Deck Ihrer Träume einen Schritt näher. Sobald Ihr Landeplatz installiert ist, können Sie mit dem Bau der Treppe beginnen - so geht's.

Das Erstellen eines Decks braucht Zeit und es gibt bestimmte Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Arbeit richtig zu erledigen. Achten Sie beim Bauen an einem Hang besonders darauf, dass jeder Schritt abgeschlossen ist, nachdem Sie mit dem nächsten fortgefahren sind. In diesem Fall können Sie mit dem Treppenbau beginnen, sobald Sie festgestellt haben, dass Sie aufstehen und rennen und einen Landeplatz installiert haben.

Treppen müssen einer starken Beanspruchung standhalten. Wählen Sie daher gerades Holz, das keine Knoten oder andere Mängel aufweist. Zahlen Sie extra für Select oder Nr. 1 Schnittholz. Einige Holzhändler verkaufen 2x12s, die speziell für die Verwendung als Laufstreifen oder Stringer zugelassen sind.

Wenn Sie versehentlich eine Stufe von einem Stringer abbrechen, bohren Sie Führungslöcher, tragen Sie Polyurethan-Außenkleber auf und bringen Sie die Schrauben oder Nägel wieder an.

Die Stringer müssen in voller Breite fest mit dem Decksrahmen verbunden sein. Normalerweise ist der Außen- oder Kopfträger nicht tief genug, daher müssen Sie eine 2x6- oder 2x8-Klammer direkt darunter installieren. Dies kann einige Improvisation erfordern. Bauen Sie aus dem Balken oder aus den Pfosten heraus, so dass die Stütze so stark ist wie der Balken darüber.

Wenn die Landung abgeschlossen und das Layout berechnet ist, müssen Sie mit vier bis fünf Stunden rechnen, um Tragbalken, einen Tritt, Stufen, Riser und Schienenpfosten für eine achtstufige Treppe zu schneiden und zu installieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Holz in Winkeln schneiden und Teile mit Nägeln oder Schrauben befestigen können.

Was du brauchst

  • Maßband
  • Niveau
  • Hammer
  • Bohren
  • Kreissäge
  • Handsäge
  • Einrahmendes Quadrat
  • Layout Platz
  • 2x12 für Stringer
  • 2x Schnittholz oder Belag für Stufen
  • 2x4 Zehentritt
  • 4x4 Beiträge
  • Pfostenanker
  • Spitze Klammern
  • Schrauben oder Nägel
  • Mauerwerksschrauben

Schritt 1: Linien schneiden

Testen Sie den teilweise geschnittenen Stringer, um sicherzustellen, dass er zwischen Deck und Landung mit der Ebene der Profillinien passt. Schneiden Sie jede Linie mit einer Kreissäge. Schneiden Sie nicht weiter als bis zum Schnittpunkt der Profil- und Steigleitungen.

Schritt 2: Schnitte beenden

Beenden Sie die Schnitte mit einer Handsäge oder einer Säbelsäge. Achten Sie darauf, die resultierenden Zähne des Stringers nicht anzustoßen. Verwenden Sie den ersten Stringer als Vorlage für das Layout der anderen.

Schritt 3: Anker und Square Stringers

Befestigen Sie eine Querstrebe direkt unter der Felge oder dem Kopfträger und verankern Sie die Stringer an der Strebe. Die Oberseiten der gekerbten Stringer (und die Metallklampen an den geschlossenen Stringern) müssen so ausgerichtet sein, dass ein Profil über alle von ihnen hinweg ruhen kann. Quadrieren Sie die Stringer mit einem Rahmenquadrat auf das Deck und verankern Sie sie mit spitzen Klammern.

Schritt 4: Toe-Kick anbringen

Schieben Sie einen 2 x 4 Zehentritt unter die inneren Stringer und gegen die Innenseiten der äußeren Stringer. Bohren Sie Löcher durch den Zehentritt. Bohren Sie dann mit einem Steinbohrer Löcher in das Podest. Befestigen Sie den Tritt mit Bolzen und Dübeln oder Mauerwerksschrauben am Podest. Bohren Sie abgewinkelte Führungslöcher und schlagen Sie Schrauben oder Nägel ein, um die Stringer am Fußtritt zu befestigen.

Schritt 5: Befestigen Sie den Pfostenanker

Bringen Sie einen Pfostenanker an der Landung an, an der sich der Pfosten in voller Breite des Holms befindet. Verwenden Sie die Epoxid- und Gewindestangenmethode. Befestigen Sie den Pfosten am Anker. Richten Sie den Pfosten aus und bohren Sie ein Loch für einen Wagenbolzen durch den Pfosten und den Stringer.

Tipp des Herausgebers: Stellen Sie sicher, dass der Schlittenbolzen die Lauffläche oder die Laufflächenhardware nicht beeinträchtigt. Klopfen Sie den Bolzen durch und befestigen Sie ihn mit einer Unterlegscheibe und einer Mutter.

Schritt 6: Treter schneiden

Wenn die äußeren Stringer eingekerbt sind, schneiden Sie die Stufen so ab, dass sie auf jeder Seite 2,5 cm überstehen. Wenn Sie geschlossene Stringer verwenden, schneiden Sie die Stufen so, dass sie dazwischen passen. Bohren Sie Führungslöcher, und bringen Sie Schrauben oder Nägel an, um die Laufflächen an den Längsträgern zu befestigen. Verwenden Sie drei Befestigungselemente pro Verbindung für ein 2x12- oder 2x10-Profil, zwei Befestigungselemente für schmalere Bretter.

Wie man einen geschlossenen String macht

Um einen geschlossenen String zu machen, machen Sie nur einen Schnitt unten und einen oben. Zeichnen Sie Linien, die sowohl die Unterseite als auch die Oberseite der Laufflächen angeben. Bohren Sie Pilotlöcher und befestigen Sie die Profilstollen mit 1 1/2 Zoll langen Schrauben.

Wie man einen Toe-Kick macht

Die Unterseite eines Innenstringers liegt teilweise auf der Platte und teilweise auf dem 2 × 4-Zehentritt auf. Verwenden Sie eine Kreissäge und eine Handsäge, um eine Kerbe von 1 1/2 Zoll Höhe und 3 1/2 Zoll Tiefe zu schneiden.