Leitfaden für Elektrowerkzeuge: Deck-Building Edition

Sorgen Sie mit den richtigen Werkzeugen für einen reibungslosen Ablauf Ihres Deck-Projekts. Unser umfassender Leitfaden stellt sicher, dass Sie alles haben, was Sie zur Erledigung Ihrer Aufgaben benötigen.

Die drei am häufigsten verwendeten Elektrowerkzeuge - Kreissäge, Säbelsäge und Bohrmaschine - sind alles, was Sie für die meisten Decksarbeiten benötigen. Spezielle Tools können jedoch dazu beitragen, dass die Arbeit schneller und reibungsloser vonstatten geht. Eine Bohrmaschine kann Ihnen zum Beispiel helfen, mehrere Pfostenlöcher mühelos zu graben. Wir haben einen Leitfaden für alle Tools zum Erstellen von Decks zusammengestellt, mit denen sichergestellt wird, dass die Arbeit richtig ausgeführt wird.

Weitere Tipps zum Deckbau

Motorsägen

Eine leichtgängige Kreissäge mit scharfem Sägeblatt schneidet mühelos und präzise Holz. Wählen Sie eine Säge mit einem 7-1 / 4-Zoll-Sägeblatt. Die Säge sollte eine Nennleistung von 13 Ampere (1.560 Watt) oder mehr haben und mit Kugellagern oder Nadellagern gebaut sein. Nehmen Sie die Säge in die Hand - sie sollte sich in Ihrem Griff angenehm anfühlen. Die Knöpfe zum Einstellen des Schnittwinkels sollten einfach zu bedienen sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Führung auf der Grundplatte beim Schneiden leicht erkennen können.

Ein 40-Zahn-Kreissägeblatt mit Hartmetallspitze schneidet mühelos raues Holz und erzeugt eine feine, splitterfreie Kante.

Eine Stichsäge, manchmal auch Säbelsäge genannt, ist zum Schneiden von Kurven bestimmt. Eine billige Stichsäge schneidet langsam und wackelt und erzeugt eine ungleichmäßige Linie. Wählen Sie ein Modell mit einer großen, soliden Grundplatte, die während des Schneidens fest an ihrem Platz bleibt. Die Säge sollte mindestens 4,5 Ampere (540 Watt) aufnehmen. Ein Sägemehlbläser ist eine nützliche Funktion: Er entfernt das Sägemehl von der Führungslinie, während Sie schneiden.

Kaufen Sie mehrere Stichsägeblätter, da diese leicht brechen. Verwenden Sie für die meisten Arbeiten an Deck mittelschwere oder schwere Klingen.

Bohrmaschinen

Zum Bohren von Bolzenlöchern und Führungslöchern für Befestigungselemente benötigen Sie eine Bohrmaschine. Ein billiger Bohrer brennt unter der Last aus. Besorgen Sie sich also einen 3/8-Zoll-Umkehrbohrer mit variabler Drehzahl, der mindestens 3 Ampere (360 Watt) aufnimmt. Es wird auch Schrauben fahren. Ein kabelgebundener Bohrer ist praktisch, aber für eine noch größere Vielseitigkeit kaufen Sie einen kabellosen Bohrer / Treiber. Für Decksarbeiten sollte ein Akku-Bohrschrauber mindestens ein 14,4-Volt-Modell sein. Kaufen Sie den Bohrschrauber in einem Satz mit zwei wiederaufladbaren Batterien, damit eine Batterie aufgeladen werden kann, während Sie die andere verwenden.

Bohrer werden schnell langweilig, besonders wenn sie einen Nagel treffen. Kaufen Sie einen kompletten Satz Twist Bits. Titanbeschichtete Bits halten länger als billigere Bits. Möglicherweise benötigen Sie auch mehrere Spatenbits. Schnellwechsel- und Magnethülsen sind Zeitersparnis.

Optionale Werkzeuge

Einige Werkzeuge beschleunigen möglicherweise die Arbeit und tragen zu einem professionelleren Aussehen des Decks bei. Erwägen Sie bei selten verwendeten Werkzeugen eher das Mieten als das Kaufen. Ein geliehenes Werkzeug ist möglicherweise von höherer Qualität als das von Ihnen gekaufte.

Eine leistungsstarke Gehrungssäge, die im Allgemeinen als Kappsäge bezeichnet wird, ermöglicht präzise Schnitte in jedem Winkel. Um 45-Grad-Schnitte durch ein 2x6-Deck (oder 5 / 4x6-Deck) ausführen zu können, benötigen Sie ein Modell mit mindestens 12-Zoll-Klinge. Eine Verbundgehrungsfunktion wird für Decksarbeiten nicht benötigt, ist jedoch nützlich für andere Arbeiten, die Sie möglicherweise mit der Säge ausführen.

Eine schnelle Möglichkeit, Geländer und Deckkanten individuell zu gestalten, besteht darin, sie mit einem Router zu formen. Verwenden Sie einen selbstführenden Bohrer, der entlang der Materialkante verläuft und Fehler minimiert. Ein Abrundungsbit erzeugt eine Radiuskante. Ein anderes Holzbearbeitungswerkzeug, ein Keksschreiner, ist für einige Arten von Terrassenbefestigungen und Geländerfugen nützlich.

Wenn Sie ein Hauptbuch an einem Ziegelstein, einem Block oder einer Betonoberfläche anbringen, kann ein Bohrhammer den Arbeitsaufwand erheblich reduzieren. Wenn die Hammerfunktion aktiviert ist, wird die Oberfläche beim Bohren mit schnellen Schlägen geschlagen.

Eine Nagelpistole treibt einen Nagel sofort mit einem Abzug ab und kann einen Job beschleunigen. Unterschiedliche Pistolen treiben unterschiedliche Nagelgrößen an. Die meisten Nagelpistolen erfordern einen großen Luftkompressor. Einige Modelle werden elektrisch angetrieben oder von einer Gaskartusche und einer Batterie angetrieben. Wenn Sie eine für den Belag verwenden möchten, probieren Sie Schrottstücke aus, um sicherzustellen, dass die Nägel nicht zu tief eingetrieben werden.

Mieten Sie eine Schnecke, wenn Sie mehrere Löcher graben müssen. Ein kleiner Betonmischer ist besser als ein Handmischer, wenn Sie viele Pfeiler zum Gießen haben.