Trockenbau Textur und Texturierungstechniken für Wände und Decken

Texturierung ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, einem Raum Interesse, Vielfalt und Stil zu verleihen. Lassen Sie sich zeigen wie!

Die Textur verleiht Wänden und Decken Interesse, Abwechslung und Stil. Eine weiche Sprühtextur, die ausschließlich für Decken verwendet wird, wird manchmal als "Popcorn" oder "Hüttenkäse" bezeichnet. Bauunternehmer lieben es, weil es schneller (und damit kostengünstiger) ist als eine Decke, die sorgfältig geschliffen wurde. Sie können das Schleifen zwar überspringen, achten Sie jedoch darauf, dass die Nähte gefüllt und die Verschlussköpfe abgedeckt werden. Solche Defekte zeigen sich durch die Textur, insbesondere in kritischen Beleuchtungssituationen.

Um auf Popcorn-Textur zu schießen, benötigen Sie einen Kompressor und müssen einen Trichter kaufen oder mieten. Texturbeutel sind in verschiedenen Granulatgrößen erhältlich. Vermeiden Sie als Faustregel voluminöse Texturen in einem kleinen Raum. Die Textur kann zu dominant werden und den Raum noch kleiner erscheinen lassen.

Sie können verdünnte Fugenmasse auch mit einem Airless-Spritzgerät aufsprühen, um eine Reihe von Texturen an Wänden und Decken zu erzeugen. Nicht alle Anwendungen erfordern ausgefallene Geräte. Besen, Schwämme, Zahnkellen, Glättkellen und andere Werkzeuge ergeben eine unbegrenzte Vielfalt an Texturen. Experimentieren Sie an Bruchstücken von Trockenbauwänden oder an Schrankdecken, um Ihre Technik zu perfektionieren.

Um dies alles im Spiel zu sehen und um besser zu verstehen, wie Sie diese Technik selbst durchführen, lesen Sie unsere nachstehenden Anweisungen. Dies ist eine großartige Option für Heimbewohner, die einen einzigartigen Look wünschen, während sie unter dem Budget bleiben.

Schützen Sie die Geräte und die Verkabelung

Bevor Sie die Textur auftragen, füllen Sie die Glasfaserisolierung oder einen Stapel Zeitungspapier in die Deckenkanister. Andernfalls kann das gesprühte Material die Fassung verschmutzen und die Installation von Zierringen erschweren. Verwenden Sie die gleichen Materialien, um die Verkabelung in Deckenkästen zu schützen. Es ist eine Herausforderung, Schaltkreise zu verdrahten, wenn alle Drähte weiß gespritzt wurden. Vergewissern Sie sich aus Sicherheitsgründen, dass die Schaltkästen im Sprühweg stromlos sind.

Achtung: Trockenbau kann durchhängen

Die Feuchtigkeit und das zusätzliche Gewicht der Textur können dazu führen, dass die Paneele merklich durchhängen. Überprüfen Sie vor dem Anbringen der Textur an einer Decke die Dicke der Trockenbauwand, den Balkenabstand und die Anwendungsrichtung der Paneele, um mögliche Probleme zu vermeiden.

Was du brauchst

  • Kompressor mit einem Trichter
  • Textur material
  • Trinkwasser
  • 1/2-Zoll-Bohrer mit Mischer

Sprühpopcorn-Deckenbeschaffenheit

Schritt 1: Wände schützen

Kaufen Sie eine Rolle Malerkunststoff - eine dünne, sparsame, durchscheinende Folie - und befestigen Sie sie mit Klebeband in einem Abstand von 5 cm zur Decke. Überziehen Sie den Kunststoff mit 6 Zoll breitem Abdeckpapier, das entlang der Decken- / Wandfuge geklebt ist. Eine tragbare Maskiermaschine spendet die Hälfte der Bandbreite auf das Papier. Für beste Ergebnisse streichen Sie die Decke mit einer Grundierung, bevor Sie die Textur auftragen.

Tipp: Kleiden Sie das Teil

Schutzbrillen sind ein absolutes Muss, wenn Sie eine Decke besprühen, und eine kostengünstige Malerkappe ist eine hervorragende Idee. Lange Ärmel und lange Hosen erleichtern die persönliche Reinigung. Es ist viel einfacher, Ihre Kleidung in die Waschmaschine zu werfen, als die Textur von Ihrer Haut abzukratzen.

Schritt 2: Textur mischen

Mischen Sie das Pulver mit Wasser gemäß den Anweisungen des Herstellers. Gießen Sie eine kleine Menge in den Trichter und experimentieren Sie mit verschiedenen Sprühdüsen oder Druckeinstellungen, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Füllen Sie den Trichter bis zu einem angenehmen Niveau (bis Sie den Dreh raus haben), und schon können Sie loslegen.

Schritt 3: Gleichmäßig sprühen

Halten Sie einen gleichmäßigen Abstand von der Decke ein - zwischen 2 und 4 Fuß funktionieren für die meisten Profis. Gehen Sie zur Seite, um den ersten Streifen der Textur zu sprühen, und überlappen Sie ihn dann leicht mit dem zweiten Streifen. Fahren Sie fort, bis Sie das Ende des Raums erreichen. Tragen Sie die zweite Schicht rechtwinklig zur ersten auf.

Anwenden der Knockdown-Textur

Schritt 1: Entlüften und sprühen

Die Decke grundieren, um ein ungleichmäßiges Austrocknen der Textur zu verhindern (Grundierung auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis ist in Ordnung). Allzweck-Fugenmasse mit Wasser verdünnen, bis die Konsistenz der Latexfarbe erreicht ist. Experimentieren Sie mit einem Airless-Farbspritzgerät auf Trockenbau-Schrott und variieren Sie den Auftragungsabstand und die Auftragsgeschwindigkeit, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen. Besprühen Sie die Decke mit zwei Schichten, die im rechten Winkel zueinander aufgetragen wurden.

Schritt 2: Mit Klinge abwischen

Warten Sie, bis die Decke den Glanz der Feuchtigkeit verloren hat - unter durchschnittlichen Bedingungen etwa 10 Minuten. Halten Sie eine breite Abwischklinge fast parallel zur Decke und ziehen Sie sie ganz leicht, um die Spitzen der gesprühten Textur abzuflachen. Verändern Sie die Richtung der Klinge bei jedem Durchgang, damit Sie kein Muster erstellen. Wenn Sie keine 24-Zoll-Abwischklinge haben, wie auf dem Foto gezeigt, verwenden Sie Ihr breitestes Trockenbau-Messer.