Falsche Lupine

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Zone Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollständige Suche

Sie werden die sonnigen Türme gelber, erbsenartiger Blüten lieben, die echten Lupinen ähneln. Die gefingerten Blätter fangen Regentropfen auf und halten sie wie Perlen. Pflanzen gedeihen in durchschnittlichem Boden, werden aber nicht umgepflanzt.

Falscher Lupin

Sie werden die sonnigen Türme gelber, erbsenartiger Blüten lieben, die echten Lupinen ähneln. Die gefingerten Blätter fangen Regentropfen auf und halten sie wie Perlen. Pflanzen gedeihen in durchschnittlichem Boden, werden aber nicht umgepflanzt.

Gattungsname
  • Thermopsis villosa
Licht
  • Teil Sonne,
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Mehrjährig
Höhe
  • 1 bis 3 Fuß,
  • 3 bis 8 Fuß
Breite
  • 2 bis 3 Fuß
Laubfarbe
  • Chartreuse / Gold
Saisonfunktionen
  • Frühlingsblüte,
  • Sommerblüte
Problemlöser
  • Trockenheitstolerant
besondere Merkmale
  • Geringer Wartungsaufwand,
  • Zieht Vögel an,
  • Duft,
  • Schnittblumen
Zonen
  • 4,
  • 5,
  • 6,
  • 7,
  • 8,
  • 9
Vermehrung
  • Einteilung,
  • Samen

Langlebige Staude

Falsche Lupine, auch Carolina Lupine genannt, ist im Südosten beheimatet. Deutlich hitze- und feuchtigkeitstoleranter als echte Lupine, blüht falsche Lupine im Frühjahr mehrere Wochen lang und sendet aufrechte Ähren mit auffälligen, leuchtend gelben Blüten in Erbsenform aus, die denen von echten Lupinen ähneln. Auf die Blüten folgen braune Samenkapseln, die sich in das aufrechte, graugrüne Laub schmiegen. Es ist eine großartige Pflanze für mehrjährige Rabatten, Bauerngärten, Wildblumengärten und Zerlegungsgärten. Einmal etabliert, gedeiht es viele Jahre an einem Pflanzstandort. Anmerkung: Diese Pflanze war früher als Thermopsis caroliniana bekannt. Es wird manchmal noch unter diesem Namen verkauft.

Entdecken Sie hier alle Elemente, die Sie benötigen, um den gemütlichsten Bauerngarten zu schaffen.

Pflanzen Sie einen Wildblumengarten

Falsche Lupine ist ein Favorit unter Bestäubern. Nutzen Sie diese Qualität, indem Sie sie - zusammen mit anderen nektarreichen Pflanzen - in einem Wildblumengarten anpflanzen, der Schmetterlinge und Bienen in Ihren Garten lockt und Ihnen gleichzeitig große Mengen an Schnittblumen liefert. Betrachten Sie diese Klassiker: schwarzäugige Susan (Rudbeckia spp.), Ziegenbart (Aruncus dioicus), Goldrute (Solidago speciosa), Penstemon (Penstemon digitalis) und lila Sonnenhut (Echinacea purpurea). Weitere Optionen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Erweiterungsdienst für native Wildblumen in Ihrer Region.

Falsche Lupinenpflege muss man wissen

Falsche Lupine wächst am besten in voller Sonne oder im Halbschatten und auf reichhaltigen, gut durchlässigen Böden (verträgt jedoch Sand- oder Tonlehme etwas). Diese klumpenbildende Staude ist sowohl dürretolerant als auch hirschfest.

Um falsche Lupinen aus Samen zu vermehren, lassen Sie die Samenkapseln an der Pflanze trocknen. Brechen Sie die Schoten auf, um Samen zu sammeln, und lagern Sie sie dann in gekühlten Behältern. Aussaat ca. 4 bis 6 Wochen vor dem letzten Frost. Pflanzen Sie Transplantationen nach dem letzten Frost und gießen Sie sie regelmäßig während der ersten Vegetationsperiode, um ein starkes Wurzelsystem zu fördern. Achten Sie jedoch darauf, wo Sie sie aufbewahren. junge Pflanzen verbrauchen so viel Energie, um starke Pfahlwurzeln zu entwickeln, dass es schwierig wird, sie zu bewegen, sobald sie reif sind.

Falsche Lupine blüht im späten Frühling oder Frühsommer und erfordert gelegentlich das Abstecken. Halten Sie es aufrecht, indem Sie einen hohen Bambuspfahl neben der Pflanze in den Boden sinken lassen. Binden Sie die Blumenspitzen vorsichtig mit Gartengarn auf den Pflock. Schneiden Sie den Blütendorn zurück, nachdem die Blüten verblasst sind, um eine zweite Runde der Blüte zu fördern.

Weitere mehrjährige Problemlöser.

Pflanze falsche Lupine mit:

Der Junggesellenknopf ist eine süße kleine Blume, die sich hier und da in Ihrem Garten frei ansäen lässt und einen hellen Hauch von echtem, klarem Blau hinzufügt, wo immer sie sprießen möchte. Diese einjährige Pflanze trägt papierartige Blüten auf hohen Stielen. Die Blüten eignen sich hervorragend zum Schneiden und Trocknen. Die Pflanze ist am glücklichsten in sandigem Lehm. Es braucht nicht viel Dünger und verträgt Trockenheit, bevorzugt aber mäßige Feuchtigkeit. Pflanzen Sie nach dem letzten Frost in Ihrer Region direkt im Garten aus Samen. Abstand zu 6-12 Zoll auseinander. Deadhead nach dem ersten Erröten der Blüte, um ein zweites Erröten zu fördern. Aber wenn Sie nächstes Jahr viel nachsaaten möchten, lassen Sie einige Blumen irgendwann auf der Pflanze reifen und gehen Sie zum Samen.

Einfach, immer frisch und immer ein Blickfang, Shasta Daisy ist ein langjähriger Favorit. Alle Sorten produzieren weiße Gänseblümchen in verschiedenen Graden von Doppelwirkung und Größe. Die robusten Stiele und die lange Lebensdauer der Vasen machen die Blumen zum Schneiden unschlagbar. Shasta Gänseblümchen gedeiht in gut durchlässigen, nicht allzu reichen Böden. Größere Sorten müssen möglicherweise abgesteckt werden.

Amsonia ist eine dieser Pflanzen, die die Leute dazu bringen, stehen zu bleiben und zu fragen, was es ist. Amsonia ist auf dem Höhepunkt des mittleren bis späten Frühlings von atemberaubenden puderblauen Blütenbüscheln geschmückt. Die Show hört hier jedoch nicht auf. Der Laubhaufen bleibt den ganzen Sommer über attraktiv, und wenn der Herbst näher rückt, färbt er sich goldgelb. Obwohl die entstehenden Samenkapseln attraktiv sind, entfernen Sie sie, bevor sie reifen, um ein Selbstsäen zu verhindern.

Phlox ist eine dieser üppigen Sommerblumen, auf die ein großes sonniges Blumenbeet oder eine Borte nicht verzichten sollte. Es gibt verschiedene Arten von Phlox. Garten- und Wiesenphloxen bilden große Rispen duftender Blüten in einer breiten Farbpalette. Sie verleihen einer Bordüre außerdem Höhe, Gewicht und Charme. Niedrig wachsender wilder süßer William, Moosrosa und kriechende Flammenblume sind als Bodendecker, an der Vorderseite der Grenze und als Felsen- und wilde Gartenpflanzen, besonders im hellen Schatten, wirksam. Diese einheimischen Edelsteine ​​wurden ausgiebig hybridisiert, um das Laub vor Mehltauproblemen zu schützen. Viele neuere Sorten sind schimmelresistent. Phlox braucht reichlich feuchten Boden für die beste allgemeine Gesundheit.