MIY Crochet Edging

Nehmen Sie Ihre Häkelkünste mit bunten Bändern über die Ränder. Verleihen Sie Kissenbezügen, Geschirrtüchern, Röcken oder jedem anderen Ort, an dem Sie Häkel-Flair wünschen, Kanten.

Materialien:

Kissenbezug Wasserlöslicher Markierungsstift Sticknadel mit großen Augen Sportgewicht / DK-Baumwollgarn in der gewünschten Farbe Größe E / 4 (3,5 mm) Häkelnadel Stoffmarker Siehe Grundlagen zu Häkelstichen hier.

Häkeln Abkürzungen:

fang an (ning) (s) ch kette dc doppelt häkeln hdc halb doppelt häkeln rnd (s) rund (s) sc einfach häkeln sk überspringen sl st slip stitch st (s) stitch (s)

Häkeln Sie den Kissenbezug:

Kissenbezug umdrehen. Verwenden Sie einen wasserlöslichen Markierungsstift, der 1/4 "von der Kissenbezugkante beginnt, um alle 1/2" entlang der Innenseite des Kissenbezugbandes Punkte zu markieren. Grundierung Rnd: Messen Sie eine Garnlänge, die dem 15-fachen der Breite der Kissenbezugsöffnung entspricht. Falte den Faden in zwei Hälften und verknote die Enden.

Nähen Sie die Kante von der Innenseite des Kissenbezugs ab. Um den Stich zu verdecken, schieben Sie die Nadel durch einen markierten Punkt zur Außenseite des Kissenbezugs. Bilden Sie mit dem Garn eine umgekehrte L-Form und halten Sie den Winkel der L-Form mit dem Daumen fest. Drücken Sie die Nadel nach unten in den nächsten Punkt rechts. Gehen Sie unter die umgekehrte L-Form und überqueren Sie den hinteren Faden, um den Stich zu sichern. Bilden Sie wieder eine umgekehrte L-Form mit dem Garn. Drücken Sie die Nadel am nächsten markierten Punkt nach rechts und kommen Sie unter die umgekehrte L-Form. Weiter um das Kissenbezugband.

Führen Sie die Nadel vor dem ersten Stichknoten durch, um das Ende der Kammmaschen mit dem Anfang zu verbinden. Abbinden.

Drehen Sie den Kissenbezug auf die rechte Seite. Machen Sie einen Schlupfknoten auf der Häkelnadel und legen Sie den Haken unter den Kuschelstich. Hinweis: Der erste Stich kann an einer beliebigen Stelle beginnen.

Kantenbeginn (für alle Kanten):

1: 3 fM in jede M stricken und mit Kettm zur ersten fM verbinden.

Kissenbezug # 1 (gelber Bezug mit grünem Rand):

Rnd 2: Lm 4, fM in derselben M, * fM nächste 2 fM, (fM, Lm 1, fM) in der nächsten M. Wiederholung von * bis Ende. 1 fM bis 3. Lm von Lm 4. R. 3: * (fM, fM 3, fM) in der nächsten Lm 1 fM, fM die nächsten 2 fM. Wiederholung von * bis Ende. Sl st bis 1st sc. Anschnallen.

Kissenbezug # 2 (grüner Bezug mit cremefarbener Kante):

Rnd 2: Ch 5, sk nächsten 2 sc; * fM in der nächsten fM, Lm 2, fM in der nächsten fM 2. Wiederholung von * bis Ende. Sl st to 3rd ch of bg ch 5. Rnd 3: Ch 1, * 3 sc im nächsten ch 2 sp, ch 1, sk nächsten fm. Wiederholung von * bis Ende. Sl st to betteln ch 1. Abschnüren.

Kissenbezug # 3 (blauer Bezug mit orangefarbener Einfassung):

Rnd 2: * Ch 1, sk 2 sc, (2 fM, ch 1, 2 fM) in der nächsten fM, ch 1, sk 2 sc, Kettm in der nächsten fM. Wiederholung von * bis Ende. Sl st bis 1st sc. Anschnallen.