Einfache Babydeckenbezüge

Verschönern Sie eine gewöhnliche Decke mit diesen einfachen Schritten.

  • Gekaufte Babydecke
  • Jumbo-Rikscha
  • Stickgarn
  • Nadel
  • Gerade Stifte
  • Scharfe Schere

Wie man es macht

  1. Legen Sie die Jumbo-Rikscha flach auf die gekaufte Decke, etwa 1 1/2 Zoll von der Außenkante entfernt, und stecken Sie sie fest.
  2. Verwenden Sie zwei Fäden Stickgarn, um die Rickrack von Hand zu nähen, indem Sie einen Stich über die Mitte von außen bis zur Mitte des Besatzes machen und eine weitere Zick-Zack-Linie mit dem Faden erzeugen.
  3. Personifizieren Sie mit dem Namen des Babys, indem Sie die Buchstaben verwenden, die vom Computerdruck gedruckt werden.
  4. In gewünschter Größe ausdrucken und an der Decke feststecken.
  5. Verwenden Sie bei einer Nähmaschine den Stopffuß und senken Sie den Druck auf den Nähfuß, damit Sie die Nähmaschine um die Buchstaben führen. Durch beide Stärken der Fleecedecke einen geraden Stich um jeden Buchstaben machen.
  6. Schneiden Sie mit einer scharfen, spitzen Schere vorsichtig nur die oberste Vliesschicht durch und schneiden Sie dabei sehr nahe an der Nahtlinie, um die oberste Stofflage aus den Buchstaben zu entfernen. Die unterste Schicht aus kontrastfarbenem Stoff sollte nun freigelegt sein und den Namen des Babys ausdrücken.

Was du brauchst

  • Gekaufte Babydecke
  • Schmales Gingham-Band
  • Stickgarn
  • Nadel
  • Gerade Stifte

Wie man es macht

  • Nähen Sie das Gingham-Band an die Kante der Decke, indem Sie es in der Nähe der Seitenkanten mit der Maschine gerade nähen.
  • Machen Sie mit zwei Fäden Stickgarn faule Gänseblümchenstiche an beiden Seiten des Bandes.
  • Binden Sie das Band in kleine Bögen und heften Sie es mit mehreren Handstichen an die Ecken, um es zu sichern.

Feiern Sie Babys erstes Weihnachten