Natürliche Teppichfleckenentferner

Im Laden gekaufte Chemikalien und starke Lösungsmittel sind nicht erforderlich. Verwenden Sie diese umweltfreundlichen Haushaltsklammern, um Flecken effizient und sicher von Ihren Teppichen zu entfernen.

Befleckte Teppiche haben dich runtergebracht? Nicht verzweifeln Es gibt viele natürliche Teppichfleckentferner, mit denen Sie unansehnliche Wein-, Tier- und Fettflecken von Teppichen entfernen können. Wir haben Reinigungsexperten gebeten, ihre bevorzugten Strategien und Lösungen auf organischer Basis für die Teppichreinigung vorzustellen.

Flecken aus Teppichen entfernen

Achten Sie auf verschüttete Flüssigkeiten und Flecken, um sicherzustellen, dass diese nicht aushärten oder sich ausbreiten. Feste Teile aufkratzen; Wenn die verschüttete Substanz getrocknet ist, saugen Sie den Bereich ab, bevor Sie einen Fleckentferner auftragen. Fleck verschüttet mit einem sauberen weißen Tuch, um befleckendes Material aufzusaugen. Scheuern Sie niemals die Teppichoberfläche und gießen Sie niemals Flüssigkeit direkt auf den Fleck - beides kann den Fleck verteilen. Sprühen Sie die Flecken leicht mit Ihrem natürlichen Fleckenentferner ein und tupfen Sie sie mit einem angefeuchteten Tuch von den Außenkanten des Flecks zur Mitte, um ein Ausbreiten zu verhindern.

Spülen Sie den gereinigten Teppichbereich nach Verwendung eines natürlichen Teppichfleckentferners mit Wasser ab, um Rückstände zu entfernen. Klebrige Rückstände ziehen Schmutz an, der Ihren Teppich zurückhält. Lassen Sie gereinigte Bereiche nicht einfach an der Luft trocknen, da dies zu merklichen Ringen führen kann. Empire Carpets empfiehlt, die verbleibende Feuchtigkeit herauszuziehen, indem Sie mehrere Schichten weißer Handtücher über die behandelte Stelle legen. Wiegen Sie die Handtücher mit einem schweren Gegenstand, der keine Farbe überträgt, wie einem Plastikkrug Wasser oder einem mit Büchern gefüllten Glasauflauf. Lassen Sie es über Nacht ruhen, bevor Sie die Handtücher entnehmen. Saugen Sie den gereinigten Bereich ab oder bürsten Sie ihn von Hand ab.

Halten Sie einen handgehaltenen Teppichdampfreiniger bereit, um frische Flecken und Verschmutzungen schnell zu entfernen. Die elektrischen Reiniger spritzen Wasser oder eine Reinigungslösung in den Fleck und saugen die verschmutzte Lösung wieder in die Maschine.

Sehen Sie sich hier natürliche Fleckenentferner und bewährte Methoden an, mit denen Sie Ihre Teppiche reinigen können.

Weitere Tipps zur Teppichreinigung

Verwenden Sie einfach Wasser

Donna Smallin Kuper, saubere Unhold, Organisations-Guru und Autor von Clear the Clutter, Find Happiness, sagt, man könne kein Wasser schlagen, wenn es darum geht, Flecken von Teppichen auf natürliche Weise aufzulösen. Verwenden Sie es als Ihre erste und beste Beleidigung beim Auswaschen von Flecken. Nehmen Sie so viel wie möglich von dem Fleck mit weißen Tüchern auf und tupfen Sie ihn dann mit einem mit Wasser angefeuchteten weißen Tuch ab, bis der Fleck verschwunden ist. "Ich habe tatsächlich Wasser verwendet, um eine 6-Fuß-Quadratmeter große Fläche eines cremefarbenen Berber-Teppichs zu reinigen, der mit Schokolade, Clif Bars und Feigen-Newtons übergossen war, in die mein Hund geraten ist", sagt Kuper. "Es dauerte ungefähr eine Stunde und viel Geduld, aber der Teppich war so gut wie neu, als ich fertig war!"

Kostenlose Tabelle zum Entfernen von Teppichflecken

Gefrorenes Wasser oder Eiswürfel

Durch das Tiefkühlen von Kaugummi und Wachs, die die Oberfläche Ihres Teppichs beschädigen, lassen sich die klebrigen Tropfen mühelos entfernen. Ziehen Sie zuerst so viel Kaugummi oder Wachs ab, wie Sie können, oder schaben Sie es vorsichtig ab. Härten Sie dann den restlichen Gummi oder das Wachs aus, indem Sie eine mit Eis gefüllte Plastiktüte auf die betroffenen Materialien legen. Sobald die Oberfläche ausgehärtet ist, den Rest mit einem Löffel oder einem Schaber zerbrechen und abplatzen lassen, dann absaugen. Wenn ölige Rückstände bestehen bleiben, tupfen Sie die Flecken mit einem weißen, mit Alkohol angefeuchteten Tuch ab, bis die Rückstände verschwunden sind.

Sprudelwasser

Füllen Sie eine Sprühflasche mit Limonade, um sie als praktischen Fleckentferner zu verwenden, sagt Leslie Reichert, Expertin für grüne Reinigung. Besprühen Sie die verschüttete Flüssigkeit leicht mit Limonade. Die gesamte Fläche mit einem sauberen weißen Tuch abtupfen. Sprühen und tupfen Sie weiter, bis der Fleck verschwunden ist.

Maisstärke

Bekomme große Flüssigkeitsverschmutzungen schnell in den Griff, indem du Maisstärke aufträgst, sagt Reichert. Überschüssige Flüssigkeit auftupfen und Maisstärke auf dem Fleck verteilen. Sobald die Maisstärke die Flüssigkeit aufgenommen hat, das Pulver aufkratzen und den Bereich absaugen. Wenn der Fleck zurückbleibt, sprühen Sie den Bereich mit Limonade ein und tupfen Sie ihn mit einem sauberen weißen Tuch ab, bis der Fleck verschwunden ist.

Natürliche Reinigungsprodukte zu kennen

Potente Potables: Weißwein oder Wodka

Nur Rotwein verschüttet? Kuper empfiehlt, den Fleck sofort mit einem sauberen weißen Tuch abzutupfen und den Fleck mit Weißwein oder Wodka zu behandeln (dies funktioniert nur, wenn es die erste Methode ist, die Sie versuchen). Fahren Sie andernfalls mit Plan B fort: Behandeln Sie den Fleck durch Abtupfen mit Wasserstoffperoxid.

Borax-Pulver

Das Reinigungsteam des 20 Mule Teams empfiehlt die folgende Methode zum Reinigen von verschütteten Getränken, zum Entfernen von Tierflecken und zum Neutralisieren von Gerüchen. Zuerst feuchte Flecken mit einem sauberen Tuch entfernen. Besprühen Sie den Fleck mit Eiswasser und streuen Sie Boraxpulver darüber. Tupfe den Fleck mit einem weißen Tuch ab, bis der Fleck verschwunden ist. Oder tupfen Sie Borax einfach in den mit Wasser angefeuchteten Bereich, lassen Sie ihn an Ort und Stelle trocknen und saugen Sie ihn auf, sobald der Bereich getrocknet ist.

Backsoda

Fettige und ölige Flecken auf dem Teppich können mit strategisch aufgetragenem Backpulver entfernt werden. Lassen Sie das Backpulver mindestens sechs Stunden ruhen und saugen Sie es dann ab. Rückstände mit einem feuchten, mit Alkohol angefeuchteten Tuch entfernen.

Wasserstoffperoxid und Spülmittel

Tanninflecken, die durch verschütteten Tee, Kaffee, Cola, Fruchtsaft, Wein und waschbare Tinte entstanden sind, können mit einer Lösung entfernt werden, die Sie nach Bedarf mischen können. Melissa Maker, Autorin von Clean My Space: Das Geheimnis für eine bessere, schnellere und liebevolle tägliche Reinigung Ihres Hauses, sagt, man mische 2 Esslöffel Wasserstoffperoxid mit 1 Esslöffel Spülmittel. Tragen Sie die Lösung auf die befleckte Stelle auf, nachdem Sie den Verschütteten abgetupft haben. Lassen Sie es einige Sekunden ruhen, bevor Sie es vorsichtig mit den Fingern einarbeiten. Den Bereich mit Wasser abspülen, abtupfen und wiederholen, bis die Flecken und Rückstände verschwunden sind. "Schlagen Sie diesen einfachen Fleck-Vorverstärker so auf, wie Sie ihn benötigen", sagt Maker. "Wasserstoffperoxid verliert seine Wirksamkeit, wenn es Licht ausgesetzt wird (daher die braune Flasche). Daher ist es am besten und kostengünstigsten, ein wenig nach Bedarf zu produzieren."

Erstaunliche hausgemachte Reiniger

Salz, Essig und Borax

Machen Sie eine Paste aus 1/4 Tasse Tafelsalz, 1/4 Tasse weißem Essig und 1/4 Tasse Boraxpulver, um proteinhaltige Flecken wie Blut, Körperflüssigkeiten, Milchprodukte, Babynahrung, Babynahrung und Eier zu entfernen , Sagt der Hersteller. Tragen Sie die Paste auf die befleckte Stelle auf und lassen Sie sie 24 Stunden trocknen, bevor Sie sie absaugen. Die Mischung entfernt nicht nur die Flecken, sondern tötet auch Bakterien ab und wirkt als Desodorierungsmittel. Nachdem der Bereich abgesaugt wurde, reinigen Sie ihn mit Wasser, um Rückstände zu entfernen, und tupfen Sie ihn gut mit einem sauberen, trockenen Tuch ab.

Weißweinessig

Mischen Sie einen Teil destillierten weißen Essig mit zwei Teilen Wasser in einer Sprühflasche. Verwenden Sie das Spray, um Tierurin und Rostflecken zu entfernen. Nachdem Sie die Feuchtigkeit mit einem sauberen weißen Tuch aufgenommen haben, sprühen Sie die befleckte Stelle leicht mit der Essigmischung ein. Mit einem weißen Tuch abtupfen, bis der Fleck verschwunden ist.

Beste Möglichkeiten, um mit Essig zu reinigen

Wasserstoffperoxid und Dampf

Nehmen Sie eine mit Wasserstoffperoxid und einem Dampfbügeleisen gefüllte Sprühflasche, um ältere Wein-, Blut- und Urinflecken zu entfernen, sagt Kuper, der diesen natürlichen Fleckentfernungstrick von einem professionellen Teppichreiniger gelernt hat. Sprühen Sie Wasserstoffperoxid auf die Flecken und bedecken Sie sie mit einem feuchten weißen Tuch. Stellen Sie ein Dampfbügeleisen auf die niedrigste Stufe des Handtuchs (achten Sie darauf, dass es den Teppich nicht berührt). Achten Sie darauf, den Dampf nicht einzuatmen. Das Handtuch 10 bis 15 Sekunden bügeln. Überprüfen Sie die Rückseite des Handtuchs; Sie sollten sehen, wie sich der Fleck vom Teppich auf das Handtuch überträgt. Wiederholen, bis der Fleck ganz oder fast ganz verschwunden ist. Besprühen Sie den Fleck erneut leicht mit Wasserstoffperoxid. Legen Sie ein sauberes, trockenes Handtuch auf die Fläche und beschweren Sie es mit etwas Schwerem wie einer Pfanne. Über Nacht trocknen lassen.

Alkohol

Behandeln Sie ölige Flecken mit Alkohol oder Wodka - beides zersetzt Öle und Fette, sagt Reichert. Füllen Sie eine Sprühflasche mit Alkohol oder Wodka und besprühen Sie die befleckte Stelle. Lassen Sie den Entferner ein paar Minuten einwirken und reiben Sie dann vorsichtig ein Stück Naturseife in den Fleck. Tupfe die Stelle mit einem feuchten weißen Tuch ab, bis die Seife verschwunden ist. Bereich trocknen lassen; Blotting wiederholen, bis der Fleck entfernt ist. Mit einem wasserfeuchten Tuch abtupfen, um Seifenreste zu entfernen.

Überraschende Dinge, die Sie mit Wodka reinigen können

Shampooteppiche gegen weitere Flecken

Zach Voog von goclean.com teilt diese allgemeine Methode der Teppichreinigung (von Mary Findley, der ursprünglichen Eigentümerin des Unternehmens), die frisch gereinigte Teppiche auf natürliche Weise länger fleckenfrei hält. Kommerzielle Teppichshampoos hinterlassen klebrige Rückstände, die ankommenden Schmutz auffangen und schmutzige Klumpen erzeugen, die nicht mit einem Staubsauger entfernt werden können. Vermeiden Sie dieses Problem, indem Sie Ihren Teppichreiniger mit einer Mischung aus 1/2 Tasse weißem Essig und 1 Gallone heißem Wasser füllen. Der Essig reaktiviert das Shampoo im Teppich; Der Teppichreiniger entfernt das Shampoo und den Schmutz. Zum Abschluss füllen Sie Ihren Teppichreiniger mit klarem Wasser, um den restlichen Essig zu entfernen. Ihr Teppich wird blitzsauber, weich, desodoriert und erneuert.

Bonus: So reinigen Sie einen Flächenteppich

Weitere natürliche Reinigungsideen