Was ist der beste Weg, um überwachsenes Pampasgras zu schneiden?

Wir haben gerade ein Haus gekauft (das länger als ein Jahr leer stand), das an den Ecken der Terrasse Pampagraspflanzen hat. Die Gräser sind ungefähr 3 Meter hoch, scheinen tot zu sein und übernehmen die Terrasse. Was ist der beste Weg, um sie so zu trimmen, dass sie nicht so widerspenstig aussehen?

Das in Argentinien heimische Pampagras (Cortaderia selloana) ist ein dramatisches warmes Ziergras. Die Pflanzen sind unterschiedlich in der Lage, dicke, auffällige Federn zu produzieren. Beobachten Sie also eine Saison lang Ihre, um zu sehen, was sie tun. In der Zwischenzeit, im späten Winter oder im frühen Frühling, bevor neues Wachstum auftritt, schneiden Sie sie auf etwa 30 cm über dem Boden ab. Dies ist eine jährliche Wartungsarbeit mit großen Ziergräsern. Wenn die Pflanze über den Winter intakt bleibt, sieht sie gut aus und verträgt Kälte besser. Verwenden Sie eine Astschere oder eine Heckenschere, um Ihr Pampagras zu kürzen.

Binden Sie die alten Blätter zunächst mit einer Schnur, einem Klebeband oder einer Bungee-Schnur zusammen, um das Schneiden und die Reinigung zu erleichtern. Egal, welches Werkzeug Sie verwenden, tragen Sie Handschuhe und ein langärmeliges Hemd, da die Grashalme scharfe Kanten haben können, die durch die exponierte Haut schneiden.