Was gilt als "volle Sonne"?

Ich würde gerne wissen, was als "volle Sonne" gilt. Sind es nur so viele Stunden am Tag oder sind die Pflanzen an den heißesten Tagen in der Sonne?

Wenn Sie "volle Sonne" lesen, bedeutet dies, dass eine Pflanze mindestens 6 Stunden am Tag direktes, ungefiltertes Sonnenlicht benötigt. Dies ist die minimale Lichtmenge, die eine sonnenhungrige Pflanze braucht, um zu gedeihen. Wie Sie bemerkt haben, variiert die Intensität des Sonnenlichts je nach Tageszeit. Eine Pflanze, die den ganzen Morgen Sonne hat, aber nachmittags beschattet ist, hat eine ganz andere Wachstumsumgebung als eine Pflanze, die morgens vor der Sonne geschützt und nachmittags voller Sonne ausgesetzt ist.

Viele Pflanzen, die als am besten im "Halbschatten" wachsend eingestuft sind, können die volle Morgensonne vertragen, sofern sie vor direkter Nachmittagssonne geschützt sind. Breite und Höhe spielen ebenfalls eine Rolle. Gärten im Süden erhalten eine intensivere Sonne als solche im Norden. Und Gärten in hohen Lagen sind heller als Landschaften auf Meereshöhe.