Februar Gartentipps für den Nordosten

Während der Winter vorüber ist, bereiten Sie die Gartenarbeiten im Frühling - innen und außen - auf die neue Saison vor.

Wenn der Frühling im Nordosten ankommt, bombardieren Sie dringende Gartenarbeiten. Verfeinern Sie Ihre To-Do-Liste für warmes Wetter, indem Sie diese Aufgaben jetzt erledigen, wenn Sie genügend Zeit haben, um Ihren Garten vorzubereiten.

Samen inventarisieren und bestellen. Überprüfen Sie Ihre Saatgutvorräte. Wenn Sie einen Gemüsegarten haben und die diesjährige Rotation nicht geplant haben, finden Sie es jetzt heraus. Je früher Sie Samen bestellen, desto besser ist die Auswahl. Vergessen Sie nicht, Samen für Herbstpflanzen in Ihre Bestellung aufzunehmen. Dies kann Salate, Erbsen und Gemüse einschließen.

Werkzeuge überprüfen und warten. Schärfen Sie jetzt Ihre Schneid- und Grabwerkzeuge. Zum Schärfen von Jobs, die Sie nicht bearbeiten können, bringen Sie die Werkzeuge zu einem lokalen Baumarkt, der für das Schärfen von Blades wirbt. Vergewissern Sie sich auch, dass die Elektrowerkzeuge in gutem Zustand sind.

Holen Sie sich unsere Tipps zum Schärfen von Werkzeugen.

Überprüfen Sie Ihren Gartenbedarf. Denken Sie neben Samen und Pflanzen auch an Dinge, die Sie benötigen, um Ihren Garten auf die Vegetationsperiode vorzubereiten: Blumenerde, Unkrauttuch, Mulch, Pflanzenmarker, Frostdecken oder andere Vorräte. Aktualisieren Sie nur wenige Vorräte.

Test Garden Tipp: Untersuchen Sie alle Knollen, Wurzeln oder Knollen, die Sie für den Winter gelagert haben. Kompostieren Sie weiche oder wachsende Schimmelpilze.

Drinnen: Start Seeds

  • Säen Sie jetzt Samen für Gemüse in der Frühsaison, das einige Wochen vor dem letzten durchschnittlichen Frosttermin im Nordosten in den Boden gehen kann. Dazu gehören Brokkoli, Rosenkohl und Lauch. Beginnen Sie mit diesen Samen fünf bis sieben Wochen, bevor Sie sie im Freien verpflanzen möchten.
  • Erwägen Sie, frühe Salatkulturen in Zellpackungen zu säen. Wenn es warm genug ist, haben Sie grüne Büschel, die Sie in Töpfe oder in den Garten pflanzen können.
  • Pflanzen wie Tomaten oder Paprika sechs bis acht Wochen vor dem letzten durchschnittlichen Frosttermin aussäen. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise bis zum Ende des Monats oder sogar etwas später warten müssen, bevor Sie die Samen einpflanzen.

Mit unserer Starthilfe pfiffig säen.

Im Freien: Beschneiden

  • Wählen Sie einen warmen Tag, um Landschaftspflanzen zu beschneiden. Entfernen Sie alle toten oder beschädigten Äste. Dünne Pflanzen mit stark verzweigten Innenräumen.
  • Beschneiden Sie frühlingsblühende Sträucher oder Bäume erst nach der Blüte. Wenn Sie jetzt beschneiden, werden Sie Blüten abschneiden.
  • In Küstengebieten beginnen Fastenrosen diesen Monat, neue Blätter zu entfalten. Entfernen Sie alte Blätter und schneiden Sie sie so nah wie möglich am Boden ab. Sie können alte Blätter von neuem Wachstum durch ihre dunklere Farbe und die Tatsache, dass sie über neuem Wachstum stehen, unterscheiden.
  • Beschneiden Sie Eichen und Walnüsse erst im Juli, um eine Welkenkrankheit zu vermeiden.

Verpassen Sie nicht unseren BHG-Schnittführer.

Test Garden Tipp: Einige Bäume bluten stark, wenn sie im Frühjahr beschnitten werden. Es schadet dem Baum nicht, aber wenn Sie das Durcheinander vermeiden möchten, warten Sie, bis Ahorn-, Birken- und Hartriegelbäume im Frühsommer beschnitten sind.

Battle Winter Burn

Im Februar treten vermehrt Winterbrand oder Austrocknung auf. Gefrorener Boden, starker Wind und strahlende Spätwintersonne im Nordosten rauben den Pflanzen Feuchtigkeit und die Blätter können brennen (bräunen). Immergrüne Pflanzen wie Rhododendron, Azalee, Stechpalme, Buchsbaum oder Nandina sind anfälliger für Winterbrand. Um die Auswirkungen von Verbrennungen im Winter zu begrenzen, sprühen Sie ein Antitranspirant (auch als Antitranspirant bezeichnet), wenn die Prognose einen Zeitraum von 24 Stunden mit Temperaturen über dem Gefrierpunkt vorsieht. Diese Produkte beschichten Blätter, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern.

Verwenden Sie ruhende Sprays

Besprühen Sie holzige Pflanzen im Ruhezustand, um überwinternde Blattläuse, Milben und Schuppeninsekten zu vernichten. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig durch. In den meisten Fällen erfordern ruhende Sprays Temperaturen über 40 Grad, gefolgt von acht Stunden ohne Niederschlag oder Gefriertemperaturen. Sprühen Sie keine Evergreens, die Anzeichen von Winterbrand aufweisen.

Verwenden Sie ruhendes Öl bei immergrünen Pflanzen zur Bekämpfung von Schuppen, bei mit Woll-Adelgiden befallenen Hemlocks, bei Zierbäumen, die im letzten Jahr mit Blattläusen oder Milben befallen waren, und bei Rosen zur Verhinderung von Blattläusen.

Test Garden Tipp: Besiegen Sie Rohrobstkrankheiten, indem Sie flüssigen Kalk-Schwefel auf Beerenfrüchte wie Himbeeren, Blaubeeren und Brombeeren sprühen. Sprühen Sie, bevor die Knospen anschwellen.

Lerne Himbeeren anzubauen.

Mit Wintereis umgehen

Wenn ein Nordoststurm Landschaftspflanzungen mit Eis bedeckt, gehen Sie vorsichtig vor. Bei jungen und / oder kleinen Pflanzen (weniger als 15 Fuß hoch) trägt das Ergreifen von Maßnahmen zur Schadensminimierung bei. Wenn große Gliedmaßen brechen, gehen Sie folgendermaßen vor. Tragen Sie eine Schutzausrüstung, um Ihren Kopf (z. B. einen Schutzhelm) und Ihre Schutzbrille zu schützen. Stehen Sie niemals direkt unter eisbeschichteten Gliedmaßen. zur Seite stehen. Greifen Sie mit einer langen Stange oder einem Besen nach oben und klopfen Sie vorsichtig auf die Enden der mit Eis bedeckten Äste, um das Eis zu befreien und die Äste zu entlasten. Warten Sie, bis das Eis geschmolzen ist, um beschädigte oder abgebrochene Äste zu beschneiden.

Für reifere Pflanzen (größer als 15 Fuß) kann es am besten sein, die Natur ihren Lauf nehmen zu lassen. Wenn Sie keine Gliedmaßen erreichen können, bei denen beide Füße fest auf dem Boden stehen, ergreifen Sie keine Maßnahmen.

Wenn Sie sich nach einem Eissturm im Freien aufhalten, achten Sie in beiden Fällen auf eisbeschichtete elektrische Kabel, die herunterfallen können, wenn Äste brechen. Schützen Sie sich auch vor herabfallendem Eis.

Test Garden Tipp: Wenn der Schnee zu schmelzen beginnt, achten Sie auf Unkräuter der kühlen Jahreszeit. Hühnchen, Vogelmiere, haarige Bitterkresse und anderes Unkraut sind im letzten Herbst gewachsen und haben unter der Schneedecke überlebt. Beschäftige dich mit diesen Tätern, bevor sie Samen setzen.

Lesen Sie unseren Weed Identification Guide.

Hübsche Pflanzen - Tuberöse Begonien sind eine farbenfrohe Wahl für Töpfe, Pflanzgefäße und Fensterkästen im Schatten. Sie können sie später in Töpfen kaufen, sparen aber Geld und erhalten eine bessere Auswahl, indem Sie sie als Knollen kaufen und sie jetzt in Innenräumen beginnen. Pflanzen Sie den Knollenstiel mit der Seite nach oben in Blumenerde und halten Sie ihn gleichmäßig feucht. Wachsen Sie drinnen in Ihrem sonnigsten Fenster und pflanzen Sie draußen, wenn die Frostgefahr vorbei ist. Dann, wenn Sie wirklich sparsam sind, retten Sie die Knollen von Jahr zu Jahr.

Zarte Glühbirnen lagern