Hier ist, was das Ventil an Ihrem Kaffeebeutel tatsächlich bewirkt

Haben Sie sich jemals gefragt, warum in Ihrer Kaffeetasche dieses kleine Loch ist? Dies hat einen wichtigen Grund und kann Ihnen helfen, herauszufinden, wie frisch Ihr Kaffee ist.

Wenn Sie schon einmal Kaffeebeutel im Lebensmittelgeschäft durchgesehen haben oder in der Warteschlange im Kaffeegeschäft gewartet haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass die meisten ein kleines Loch oder ein Plastikventil in der Nähe der Oberseite des Beutels haben. Was Sie vielleicht nicht bemerken, ist, dass das Ventil tatsächlich eine wichtige Rolle dabei spielt, Ihren Kaffee frisch zu halten und im Regal gut zu schmecken. Sobald Sie wissen, wofür es ist, können Sie es sogar verwenden, um festzustellen, wie frisch der Kaffee ist, den Sie aufgenommen haben.

Wenn Kaffee zum ersten Mal geerntet wird, sieht er nicht so aus wie die harten, braunen, gerösteten Bohnen, die wir gewohnt sind. Kaffeebohnen wachsen tatsächlich in Schoten, und die Schoten können hellgrün, gelb oder sogar hellrot sein - ein ganzer Behälter von ihnen sieht ein wenig aus wie eine Schüssel mit Kirschtomaten. Die Bohnen, die wir zu Kaffee aufbrühen, sind innen und beginnen meistens farblos. Der Röstprozess macht sie dunkelbraun und hart genug, um gemahlen zu werden.

Der Röstvorgang verändert jedoch nicht nur das Aussehen der Kaffeebohne. Beim Braten von Bohnen entwickeln sich die verführerischen Aromen, die wir mit einer frischen Tasse Kaffee verbinden, und die chemische Reaktion erzeugt viel Kohlendioxid. Während des Röstvorgangs wird etwas Kohlendioxid freigesetzt, aber noch mehr wird freigesetzt, nachdem das Rösten aufgehört hat und die Kaffeebohnen ruhen. Nach dem Rösten durchlaufen die Kaffeebohnen einige Tage lang eine sogenannte Entgasungsphase, in der das Ventil und die Löcher, die Sie auf Ihrem Kaffeebeutel sehen, eingehen.

Während der Entgasungsphase setzen die Kaffeebohnen weiterhin Kohlendioxid frei, was gut ist. Diese Freisetzung hilft, den Geschmack und das Aroma Ihres Kaffees zu bewahren. Die Entgasung geschieht aber nicht auf einmal. Während in den ersten Stunden und Tagen nach dem Rösten das meiste Kohlendioxid freigesetzt wird, können Kaffeebohnen nach dem Rösten noch einige Wochen Kohlendioxid abgeben (insbesondere dunkle Röstbohnen, die länger geröstet werden als andere Sorten).

Der Kaffee ist jedoch in der Regel einige Tage nach dem Rösten am höchsten, was bedeutet, dass die Kaffeemaschinen nicht unbedingt bis zum Ende der Entgasungsphase warten müssen, bis sie ihren Kaffee in die Regale bringen. Wenn Kaffeebohnen kurz nach dem Rösten in Säcken verpackt werden, setzen sie weiterhin Kohlendioxid in ihrer Verpackung frei. Ohne Austrittsstelle können sich diese Gase im Beutel ansammeln und ihn ausdehnen oder sogar reißen lassen. Durch ein Ventil kann Kohlendioxid entweichen, ohne dass Sauerstoff oder Feuchtigkeit eindringen. Beides kann dazu führen, dass Ihr Kaffee schneller abgestanden oder schlecht wird.

Mithilfe des Ventils können Sie auch bestimmen, welche Tüte Kaffee Sie kaufen möchten. Mit der Zeit entweichen die Aromen zusammen mit Kohlendioxid durch das Ventil, sodass der Geruch mit zunehmendem Alter des Kaffees nachlässt. Um zu überprüfen, ob ein Beutel frisch ist, bevor Sie ihn kaufen, können Sie ihn leicht zusammendrücken, um Gas durch das Ventil abzulassen. Ein starker Geruch ist ein guter Indikator dafür, dass die Tüte frisch ist. Wenn Sie nach einem leichten Zusammendrücken nicht viel riechen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass der Kaffee länger im Regal steht und möglicherweise nicht so stark schmeckt.

Dosen sind eine ganz andere Geschichte, wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, haben sie normalerweise kein Ventil oder Loch. Normalerweise wird Kaffee in Dosen vakuumverpackt, um ihn vor Feuchtigkeit und Sauerstoff zu schützen. Im Gegensatz zum Abfüllen erfolgt dies jedoch normalerweise erst nach Ablauf der Entgasungszeit. Der Unterschied ist einfach: Während Dosen-Kaffee viel länger haltbar ist als Sack-Kaffee, ist er in der Verpackung weniger frisch. Wenn Sie also den stärksten Geschmack wünschen, wählen Sie eine Tüte, aber wenn Ihr Kaffee länger als ein oder zwei Wochen halten soll, nehmen Sie eine Dose.

Diese winzigen Löcher in Ihrer Kaffeetasche scheinen unbedeutend zu sein, aber wenn Sie wissen, wofür sie bestimmt sind, können Sie eine bessere Kaffeetasche im Geschäft auswählen. Wenn es Ihr Ziel ist, das beste Gebräu aller Zeiten zu kreieren, können Sie mit der richtigen Tüte Kaffee im Laden Ihre morgendliche Tasse Joe noch besser machen!