Hier ist der Grund, warum Sie im Winter Kinder ohne dicke Mäntel sehen könnten

Es hat alles mit Sicherheit in Autositzen zu tun.

Es ist die Jahreszeit, in der sich alle einen gemütlichen Wintermantel anziehen, um nach draußen zu gehen. Wenn Sie also in den kalten Wintermonaten ein Kind ohne schwere Jacke sehen, kann dies für Sie seltsam oder unsicher sein. Es gibt jedoch tatsächlich Tests dahinter, warum Eltern ihren Kleinen keine zusätzlichen Schichten hinzufügen, bevor sie sie im Auto anschnallen - wenn sie diese Jacke nicht tragen, kann dies das Leben eines Kindes retten.

Während Autositze, Fahrzeuge und sogar Mäntel im Laufe der Jahre weiterentwickelt wurden, werden Autositze immer noch nicht gebaut, um zusätzliche Polsterungen zwischen dem Kind und den Gurten zu berücksichtigen. „Große Wintermäntel können dazu führen, dass der Gurt zu locker sitzt und dass der Gurt bei einem Unfall möglicherweise nicht richtig funktioniert und das Kind möglicherweise aus dem Autositz geworfen wird“, erklärt Jared Staver, der Verletzungen und einen Autounfall beklagt Rechtsanwalt. Da Autounfälle die häufigste Todesursache bei Kindern im Alter von zwei bis 14 Jahren sind, kann ein korrekt angepasster Autositz für deren Sicherheit von entscheidender Bedeutung sein.

Die meisten Eltern kleiner Kinder kennen bereits die Sicherheitsrisiken von Puffmänteln in Autositzen, aber es kann schwierig sein, die skeptischen Blicke - und manchmal auch verbalen Bedenken - der Zuschauer zu vermeiden. Emily Spiteri, Mutter von zwei Kindern in Minneapolis, hat ein paar Blicke auf sich gezogen, als ihre Jungs keine Mäntel im Auto trugen. „Wenn es jemand ist, den ich kenne, erkläre ich ihm die Argumente, aber wenn es ein Fremder ist, lasse ich es einfach los“, sagt sie. „Ich habe nachgeforscht und weiß, was ich für meine Kinder am besten tue . "

Die Sicherheit von Autositzen steht bei den meisten Eltern im Vordergrund, die Hunderte von Optionen sorgfältig recherchiert und verglichen haben. Michaun Parayano, eine dreifache Mutter aus Philadelphia im Alter von 1 bis 4 Jahren, sagt, es sei wichtig, dass eine Jacke der Sicherheit ihres Kindes nicht im Wege stehe. "Ich hatte schon einmal einen Beinahe-Unfall und das Gefühl der Dankbarkeit zu wissen, dass meine Mädchen sicher in ihren Autositzen saßen, war überwältigend", sagt sie. "Wenn wir im Winter das Haus verlassen, packen wir einen Mantel, einen Hut, Stiefel und Fäustlinge ein. Sobald die Mädchen in den Van steigen, ziehen sie ihre Mäntel aus und hüpfen auf ihren Sitzen und warten darauf, dass ich mich anziehe sie in. Es ist Routine an diesem Punkt. "

Die Gurte des Autositzes sollen fest genug sitzen, damit Sie das Gurtband oder, wie manche Leute sagen, den Zweifingertest nicht einklemmen können. Dieser Test stellt sicher, dass die Gurte nicht durchhängen. „Wenn ein Kind einen dicken Mantel trägt, fühlt es sich oft so an, als ob die Träger eng anliegen. Bei einem Unfall werden jedoch alle Flusen im Mantel zusammengedrückt und die Träger können zu locker sein“, sagt Amie Durocher, Creative Director und Media Relations bei Safe Ride 4 Kids. Die zusätzliche Lage eines großen Wintermantels bedeutet, dass die Träger möglicherweise eng am Mantel, nicht jedoch am Kind anliegen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Sicherheitsgurten rasten die Sicherheitsgurte im Falle eines Unfalls nicht ein. Um die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten, muss sichergestellt sein, dass die Gurte stets fest sitzen, während das Kind im Autositz sitzt.

Wenn Sie über die kalten Temperaturen besorgt sind, gibt es viele Möglichkeiten, Kinder in ihren Autositzen gemütlich zu halten. Es ist sehr einfach, eine Decke über das Kind zu legen oder den Mantel mit den Armen in den Ärmeln nach hinten anzuziehen, wenn das Kind festgeschnallt ist. Außerdem sind viele neue Mäntel nicht so dick. "Ich suche Wintermäntel, die ungefähr so ​​dick sind wie eine dünne Fleecejacke", sagt Emily. "Sie halten meine Jungs genauso warm, wahrscheinlich sogar wärmer, als die großen, aufgedunsenen Schneeanzüge, die ich in den 80ern getragen habe."

Eine Strategie, um das Dilemma zwischen Mantel und Autositz zu überwinden, besteht darin, Mäntel im Auto zu lassen. "Ich werde oft gefragt, warum es so viele Mäntel in meinem Auto gibt", sagt sie. Bei Fragen, warum ihre drei Kinder in den kalten Temperaturen von North Dakota keine Mäntel im Auto tragen, hält sie sich an die Fakten. "Ich bin ein großer Fan von Fakten und Daten", sagt sie. „Wenn also jemand meine Arbeit in Frage stellt, halte ich einfach die Daten des Autositzes bereit.“

Autositze sind so gebaut, dass sie die Sicherheit der Kleinen gewährleisten, und ein großer Wintermantel kann sie daran hindern, genau das zu tun. Wenn Sie also das nächste Mal sehen, wie ein Kind ohne Mantel in einen Autositz gesetzt wird, wissen Sie, dass ein Leben gerettet werden könnte.