Brokkoli anbauen

Erfahren Sie, wie Sie Brokkoli anbauen, der selbst die wählerischsten Esser dazu bringt, mehr zu wollen. Der Anbau von Brokkoli kann abhängig von Ihrem Klima schwierig sein. Wir zeigen Ihnen jedoch, wie Sie Brokkoli anbauen, um den Erfolg zu sichern.

Brokkoli wächst am besten bei kühlen Frühlings- und Herbsttemperaturen. Es ist eine der Kulturpflanzen, die Familie der Brassica oleracea, zu der Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl, Kohl, Kohl und Kohlrabi gehören.

In warmen Klimazonen kann Brokkoli drei Mal geerntet werden, wenn im Frühjahr, Herbst und Winter schnell reifende Sorten gepflanzt werden.

In Regionen mit Frühlings- und Herbstfrösten sollten Sie die Pflanzzeit so einstellen, dass Sie die Brokkolipflanzen im zeitigen Frühjahr und im zeitigen Herbst in den Boden legen. Einige Sorten wurden aus Gründen der Hitzetoleranz gezüchtet und wachsen den ganzen Sommer über. Die meisten wachsen jedoch am besten, wenn die Temperaturen zwischen 65 und 80 Grad F liegen.

Wenn Sie zu früh im Frühjahr pflanzen und Brokkoli-Pflanzen 30-Grad-Nächten und 50-Grad-Tagen ausgesetzt sind, könnte der Brokkoli den Eindruck haben, er würde bald sterben und vorzeitig winzige Blütchen produzieren. Dieser Zustand wird als Knöpfen bezeichnet, was süß klingt, aber die Pflanzen produzieren niemals größere Köpfe.

Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihre Brokkoliköpfe nicht so groß sind wie die, die Sie im Supermarkt kaufen. Weil Sie die Köpfe frisch und klein pflücken, sollte der Brokkoli sehr zart sein.

Wie man Brokkoli pflanzt

Sie können Brokkoli aus Samen anbauen, indem Sie ihn etwa vier oder fünf Wochen vor Ihrem letzten erwarteten Frühlingsfrost ansetzen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Extension Service nach dem Datum für Ihre Region. Pflanzen Sie Samen 1/2 Zoll tief in einer Samenstartmischung. Halten Sie die Mischung gleichmäßig feucht und wachsen Sie bei hellem Licht.

Brokkoli lässt sich leichter aus Transplantatkeimlingen ziehen. Egal, ob sie in Ihrem Haus oder in einem Gewächshaus gezüchtet wurden (finden Sie sie in Gartencentern), Brokkolisämlinge müssen abgehärtet werden, indem sie über mehrere Tage hinweg nach und nach längeren Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Beginnen Sie, indem Sie die Setzlinge für 30 Minuten an einen schattigen Ort bringen und die Exposition im Freien über ein bis zwei Wochen langsam erhöhen. Setzen Sie sie nicht sofort direkter Sonne aus, da sie sonst brennen.

Sie können Samen 1/2 Zoll tief in den Boden säen, sobald Sie den Boden bearbeiten können und sicher sind, dass die Temperaturen nicht zu kalt für das Wachsen sind.

Fügen Sie beim Pflanzen Kompost zum Boden hinzu oder streichen Sie einen ausgewogenen Dünger (z. B. 10-10-10) gemäß den Anweisungen auf dem Etikett ein.

Raum Brokkoli Sämlinge 18 bis 24 cm voneinander entfernt. Stellen Sie sie in eine gut durchlässige Erde, die täglich mindestens acht Stunden Sonne erhält. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, sollten Sie Brokkoli im Frühjahr im Halbschatten pflanzen, damit er nicht verrinnt, oder wenn es wärmer wird, säen.

Brokkolipflanzen benötigen 1 bis 1 1/2 Zoll Feuchtigkeit pro Woche. Wenn Sie gießen, ist es besser, weniger häufig tief zu gießen. Leichtes, häufiges Gießen kann dazu führen, dass sich Wurzeln nahe der Bodenoberfläche ansammeln, und das Wurzelsystem von Brokkoli ist bereits sehr flach. Zu wenig Wasser kann zu zähen Stielen führen.

Eine 1 bis 3 Zoll dicke Schicht organischen Mulchs um die Pflanzen hilft dabei, Feuchtigkeit zu bewahren und Unkraut in Schach zu halten.

Probieren Sie verschiedene Brokkolisorten und achten Sie darauf, wie sie schmecken. Einige Leute glauben, dass der Geschmack im Herbst nach einem leichten Frost am süßesten ist.

Brokkoli ernten

Brokkoli ist bereit zu pflücken, wenn die Spitzen dunkelgrün und voll sind. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um es gerade über den Stiel zu schneiden. Wenn Sie den ersten großen Blütenkopf abschneiden, der sich entwickelt, aber den Rest der Pflanze wachsen lassen, wachsen neue Seitenblüten. Sie werden kleiner sein, aber trotzdem lecker schmecken.

Wenn Sie zu lange warten, um Brokkoli zu ernten, verwandelt sich jede einzelne grüne Knospe in eine kleine gelbe Blume, die Samen bildet, wenn sie wachsen gelassen wird.

Brokkoli schmeckt roh oder gekocht. Hier finden Sie Rezepte.