Wie man Wanzen in deinem Garten loswird

Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Garten böse Insekten beseitigen können, ohne die Umwelt zu schädigen.

Insekten sind unsere Freunde UND unsere Feinde im Garten. Heutige Gärtner wissen, dass einige Chemikalien, die Insekten in Ihrem Garten beseitigen, auch schädlich für Menschen, Haustiere und die Umwelt sein können. Sie sind teuer und brauchen Zeit, um sich zu bewerben.

Beginnen Sie mit einem IPM-Ansatz (Integrated Pest Management), um die Bedrohung Ihrer Blumen, Bäume, Sträucher und Gemüsesorten sicher zu bekämpfen.

IPM kombiniert kulturelle, physikalische, biologische und chemische Instrumente für die Gartenpflege. Beginnen Sie mit der am wenigsten toxischen Methode und arbeiten Sie sich dann durch sechs Schritte.

Erfahren Sie, wie Sie 10 häufig vorkommende Gartenschädlinge identifizieren und behandeln.

Verwenden von IPM zur Beseitigung von Fehlern

Die Ebenen der integrierten Schädlingsbekämpfung sind in der Reihenfolge ihrer Verwendung:

  1. Stellen Sie akzeptable Schädlingsniveaus fest.
  2. Ergreifen Sie vorbeugende kulturelle Maßnahmen.
  3. Schädlinge überwachen.
  4. Fügen Sie physische Steuerelemente hinzu.
  5. Verwenden Sie biologische Kontrollen.
  6. Chemische Kontrollen anwenden.

Befolgen Sie diese Schritte für jede Art von Gartenwanze einzeln und fahren Sie dann fort, bis Sie die für Sie richtige Kontrollebene erreicht haben.

Stellen Sie akzeptable Schädlingsniveaus fest. Was ist die akzeptable Menge an Blattläusen in Ihrem Garten? Einige Menschen können keine akzeptieren, während andere glauben, dass sie insgesamt relativ wenig Schaden anrichten und sie tolerieren werden. Bergleute hinterlassen weiße, wellenförmige Linien in Pflanzenblättern. Die wirksamste Kontrolle besteht darin, die betroffenen Blätter einfach abzupfen und zu entsorgen.

Erfahren Sie, wie Sie Blattläuse bekämpfen.

Erforschen Sie Möglichkeiten, um Bergleute zu stoppen.

Ergreifen Sie vorbeugende kulturelle Maßnahmen. Wenn Sie Kohlschleifer haben, ziehen Sie in Betracht, eine Saison lang keine Pflanzen wie Brokkoli, Kohl, Blumenkohl und Grünkohl anzubauen. Wenn Sie Heuschrecken haben, pflanzen Sie Ringelblumen, Ringelblumen oder Sonnenblumen in der Nähe, um Raubfliegen anzuziehen, die Heuschrecken angreifen.

Befreien Sie sich von Kohl Looper.

Informieren Sie sich über andere Möglichkeiten, um Heuschrecken zu kontrollieren.

Schädlinge überwachen. Achten Sie auf den Garten. Suchen Sie nach Schädlingen wie Gurkenkäfern oder anderen Insekten, die Sie loswerden möchten. Es macht keinen Sinn, Heilmaßnahmen zu ergreifen, wenn der Schädling nicht vorhanden ist.

Finde heraus, wie man mit Gurkenkäfern umgeht.

Fügen Sie physische Steuerelemente hinzu. Wenn Sie zum Beispiel japanische Käfer oder Tomatenhornwürmer finden, stoßen Sie sie von Ihren Pflanzen in einen Eimer Seifenwasser. Tragen Sie Handschuhe, um den "ick" -Faktor zu minimieren. Würmer, fallende Raupen, die große Nester bilden, die wie Netze in den Blättern von Bäumen und Sträuchern aussehen, können leicht behandelt werden, indem das Gurtband mit einem Langstielwerkzeug wie einem Rechen entfernt wird. Sobald das Gurtband verschwunden ist, werden Vögel die Raupen finden und schnappen.

Halte japanische Käfer auf.

Tomatenhornwürmer entfernen.

Schlage die Webwürmer.

Verwenden Sie biologische Kontrollen. Biologische Kontrollen können verschiedene Formen annehmen. Sägefliegen reagieren beispielsweise auf ein natürliches Spray, das Spinosad enthält. Sie können auch "gute Käfer" -Räuber gegen einige Insekten einsetzen. Versuchen Sie es mit nützlichen Nematoden - mikroskopisch kleinen Würmern, die im Boden leben -, um ein Madenproblem zu bekämpfen.

Sägefliegen in den Griff bekommen.

Stoppe die Maden.

Chemische Kontrollen anwenden. Das letzte Mittel ist immer, ein Insektizid zu verwenden. Sie können beispielsweise eine Vielzahl von IPM-Steuerelementen verwenden, um Squash-Bugs zu bekämpfen, z. B. um Pflanzen mit schwimmenden Reihenabdeckungen zu schützen, sie von Hand zu entfernen und Ringelblumen, Ringelblumen, Sonnenblumen, Gänseblümchen, Alyssum oder Dill zu pflanzen, um nützliche Insektenfresser anzuziehen. Möglicherweise benötigen Sie dennoch ein Insektizid, das Carbaryl oder Permethrin enthält.

Squash-Bugs loswerden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche IPM-Maßnahme Sie ergreifen sollen, suchen Sie zunächst nach dem Fehler, den Sie beseitigen möchten. Es gibt viele natürliche und ungiftige Möglichkeiten, Gartenschädlinge zu bekämpfen.

Entdecken Sie weitere ungiftige Bekämpfungsmittel für Gartenschädlinge.

Denken Sie zum Schluss daran, dass viele Insekten - Bienen, Marienkäfer, grüne Florfliegen und Gottesanbeterinnen, um nur einige zu nennen - von Vorteil sind. Du willst sie in deinem Garten haben. Beseitigen Sie einen Fehler nicht, nur weil es ein Fehler ist!

Lernen Sie andere Möglichkeiten, um Gartenschädlinge zu stoppen.