Mosaik-Vogelhäuschen

Die Vögel in Ihrem Garten werden sich nicht mit irgendeinem alten Nest zufrieden geben, wenn sie einen Blick auf diese dekorativen Schätze werfen.

Diese farbenfrohen, von Blumen inspirierten Mosaikvogelhäuser sind in jeder Hinsicht attraktiv. Der Regenbogen der Farben zieht das Auge an und beweist, dass Blumen nicht die einzige Möglichkeit sein müssen, einem Garten Farbe zu verleihen. Ihre funktionalen Aspekte bieten Nistplätze für eine Vielzahl bunter Vögel, was Ihren Garten noch attraktiver macht.

Sie können sich so sehr von den Mosaikvogelhäusern im Freien inspirieren lassen, dass Sie versucht sein werden, farbenfrohe zu schaffen, die auch das Innere Ihres Hauses schmücken.

Machen Sie mit unserem charmanten, erschwinglichen Design noch mehr Vogelhäuser.

Was du brauchst:

  • Vogelhaus
  • Schwarzer Markierstift
  • Fliesen, Marmor, Geschirr
  • Fliesenschneider oder Hammer
  • Dünnbettmörtel (für Vogelhäuschen im Freien) oder Fliesenmastix (für Vogelhäuschen im Innenbereich)
  • Schutzbrillen
  • OP-Handschuhe aus Latex
  • Bastelstab oder Kunststoffmesser
  • Geschliffene Fugenmasse (farblich passend zu Fliesen)
  • Eimer
  • Schwamm

Hier finden Sie einfache DIY-Anleitungen für ein Kürbis-Vogelhaus.

Tipps vor dem Start

  • Ihr Vogelhaus-Design sollte Spaß machen, aber einfach sein. Alles, was zu komplex oder pingelig ist, ist auf einer beengten Oberfläche umständlich.
  • Berücksichtigen Sie unterschiedliche Materialien für unterschiedliche Oberflächen. Probieren Sie ein Metalldach über Ihrem Mosaikhandwerk oder ein bemaltes Design auf der Vorderseite eines Vogelhauses mit einem Mosaikdach und Seiten. Treffen Sie Ihre Entscheidungen anhand der Größe und des Stils des Vogelhauses.

Anleitung:

1. Wenn das Vogelhaus im Freien verwendet wird, stellen Sie sicher, dass es aus Zeder oder einem anderen wetterfesten, vogelfreundlichen Material besteht. Wenn es nur in Innenräumen verwendet wird, können kostengünstigere dekorative Vogelhäuschen in Handwerks- und Discountern erworben werden. Überprüfen Sie für Fliesen Fliesenfachgeschäfte oder eine lokale Fliesenfabrik für Sekunden. (Wenn Sie bestimmte Farben wünschen, müssen Sie möglicherweise Fliesen in Sonderanfertigung bestellen.) Verwenden Sie für Vogelhäuschen im Freien nur frostsichere Porzellanfliesen. Murmeln in verschiedenen Farben finden Sie in Handwerks- und Spielwarengeschäften. Verwenden Sie dünn ausgehärteten Mörtel, um sicherzustellen, dass die Fliesen im Freien an Ort und Stelle bleiben. Bei Vogelhäusern, die nur für Innenräume vorgesehen sind, reicht Fliesenmastix aus, um die dekorativen Elemente an Ort und Stelle zu halten. Wählen Sie bei der Auswahl von geschliffenem Mörtel eine Farbe, die zu Ihren Fliesen passt.

2. Zeichnen Sie mit dem schwarzen Markierungsstift einen groben Umriss Ihres Entwurfs auf dem Vogelhaus. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Fliesengröße Sie benötigen.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Schutzbrille tragen, bevor Sie mit dem Schneiden oder Zerbrechen der Fliesenteile beginnen . Verwenden Sie Fliesenzangen, um Teile auf die benötigten Größen und Formen zu klemmen. Legen Sie die Fliesen für ein zufälliges Design in eine Plastik- oder Papiertüte und zerbrechen Sie sie mit einem Hammer.

4. Testen Sie die dekorativen Teile auf der Oberfläche des Vogelhauses, bevor Sie sie dauerhaft anbringen. Versuchen Sie, den Abstand zwischen den Teilen auf 1/8 bis 3/8 Zoll zu halten.

5. Wenn Sie dünnflüssigen Mörtel als Fixiermittel verwenden, mischen Sie eine kleine Menge gemäß den Anweisungen in der Packung. (Mastix wird vorgemischt geliefert.) Beginnen Sie mit dem Gesicht des Vogelhauses und tragen Sie das Fixiermittel mit einem Bastelstab oder einem Plastikmesser auf kleine Teile Ihres Designs auf. Fliesenstücke, Murmeln und andere Gegenstände fest in das Fixiermittel drücken. Lassen Sie das Fixiermittel nach dem Abdecken aller Oberflächen des Hauses für die vom Hersteller empfohlene Zeit trocknen.

6. Mörtel gemäß den Anweisungen der Packung mischen. (Es sollte ungefähr die Konsistenz von dickem Haferflocken haben.) Tragen Sie chirurgische Latexhandschuhe und drücken Sie mit den Fingern die Fugenmasse in die Gelenke. Fahren Sie mit dem Finger über die Fugen, um sie zu glätten und überschüssige Fugenmasse zu entfernen.

7. Vergossene Fugen 15 Minuten aushärten lassen. Wischen Sie alle Mosaikoberflächen mit einem feuchten Schwamm ab, um Fugenmassen zu entfernen. Spülen Sie den Schwamm während der Arbeit aus und wringen Sie ihn aus. Entfernen Sie innerhalb von 24 Stunden nach dem Verfugen so viel Fugendunst wie möglich. Entfernen Sie anschließend die Trübung mit einem chemischen Fugenmittel.