Wie verhindere ich, dass mein Hund gräbt?

Hunde vom Graben abzuhalten kann schwierig sein - Hunde graben, weil es Spaß macht! Erfahren Sie, wie Sie dieses lästige Verhalten eindämmen oder umleiten können.

Graben ist für Ihren Hund normal - er spielt wahrscheinlich! Hunde graben auch, um Knochen oder andere Schätze zu vergraben - ein Verhalten, das aus der Zeit stammt, als Hunde ihr Futter jagten und Reste an einem kühlen Ort vergruben, um sie vor dem Verderben zu bewahren. Einige Hunde können jedoch aus Angst graben oder entkommen.

Wenn Ihr Hund Ihren Garten oder einen Bereich in Ihrem Haus zerreißt, versuchen Sie diese Tipps:

Geben Sie Ihrem Hund zunächst ausreichend Bewegung und stellen Sie ihm geeignetes Spielzeug zur Verfügung, um ihn zu beschäftigen. Mit Erdnussbutter gefüllte oder anregende Essensrätsel oder Spielsachen.

Zweitens richten Sie in Ihrem Garten einen geeigneten Bereich zum Graben ein, wie eine Sandgrube in der Ecke, und bringen Sie Ihrem Hund bei, dort zu graben. Bestrafen oder schreien Sie sie nicht, wenn sie woanders gräbt, sondern lenken Sie das Verhalten auf eine angemessene Aktivität um. Um das Graben in anderen Gebieten zu unterbinden, legen Sie Hühnerdraht unter die Erde, umzäunen Sie Ihre Gärten oder verwenden Sie einen Schlackenblock oder Pflasterstein.

Drittens können Sie Ihren Hund in eine Kiste packen oder einen Lauf im Freien erstellen, wenn er für längere Zeit unbeaufsichtigt bleibt. Während manche Menschen die Entbindung als grausam ansehen, ist es wirklich sicherer, wenn Ihr Hund sich aus Ihrem Garten heraushebt. Die meisten Hunde können leicht in der Kiste trainiert werden und kommen, um ihren eigenen Raum zu genießen.

Versuchen Sie es schließlich mit einem vergrabenen elektronischen Zaun, um Bereiche abzusperren, in denen Ihr Hund nicht graben soll. Sie lernt schnell, den Bereich zu meiden, wenn sie den Warnton vom Kragen hört. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtige Ausbildung haben. Es ist nicht fair für Ihren Welpen, den Zaun anzubringen, das Halsband anzulegen und sie die Seile selbst lernen zu lassen - besonders für einen schüchternen oder ängstlichen Hund!