DIY Gartenstation

Verwandeln Sie einen alten Porzellanschrank mit Farbe, Fliesen und einigen cleveren DIY-Ideen in eine peppige Blumenerde. Dann fügen Sie Ihre Lieblingsgartengeräte hinzu und wachsen Sie!

Wir haben aus einem zerstörten craigslist.org-Porzellanschrank eine mächtige Blumenerde gemacht, angefangen mit Außengrundierungen und Farben, um ihn vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Angeschlossen

Haken, die an Halterungen im Schrank und an der Tür angeschraubt sind, halten häufig verwendete Gartengeräte griffbereit, während Regale Töpfe, Handschuhe und anderes Zubehör enthalten.

Fenster verkabeln

Das Ersetzen des Glases durch Hühnerdraht verleiht dem Schrank eine Atmosphäre im Freien. Wir haben auch die alten Möbelbeschläge zugunsten lustiger dekorativer Knöpfe fallen gelassen.

Gekachelte Oberseite

Um das Gehäuse arbeitsfähig zu machen, haben wir es durch ein Stück Sperrholz für den Außenbereich ersetzt, das mit Fliesen bedeckt ist. Sehen Sie sich unten die Schritt-für-Schritt-Anleitung an.

Handlicher Schlauch

Bewahren Sie Wasser in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes auf. Wir haben zwei Vintage-Kleiderhaken verwendet, die in eine Trägerplatte im Inneren des Schranks gebohrt wurden, um einen praktischen Schlauchhalter zu schaffen.

So erstellen Sie eine Gartenstation im Freien

Was du brauchst :

  • Kabinett (Projektmaterialien und Anweisungen variieren je nach Stück)
  • Holzspachtel und Spachtel
  • 100er Schleifpapier
  • 1 Liter Außengrundierung
  • 1 oder 2 Liter Außenfarbe
  • Scharniere
  • Hühnerdraht (genug für Fenster)
  • Tacker
  • 1-Zoll-Holzausstattung
  • Nägel nageln
  • Kabinett Knöpfe und zieht
  • Sperrholz für den Außenbereich
  • Schraubendreher / Bohrer und Schrauben
  • Holzkleber
  • Zahnspachtel
  • Thinset Kleber
  • Keramikfliesen
  • Mörtelmischung
  • Schwimmer aus Gummi
  • Schwamm
  • Fugenmasse

Schritt 1

Entfernen Sie Türen, Beschläge, Glas und Gehäuseboden (falls möglich). Schrankoberteil vom Unterteil trennen. Füllen Sie alle Löcher mit Holzkitt und schleifen Sie alle Oberflächen.

Schritt 2

Tragen Sie die äußere Grundierung innen und außen auf das gesamte Gehäuse auf. Malen Sie nach dem Trocknen den gesamten Schrank und alle Türen und Schubladen, die Sie entfernt haben. Bei Bedarf für gleichmäßige Deckung eine zweite Schicht auftragen.

Schritt 3

Sobald die Farbe trocken ist, messen Sie alle Fenster, die Sie mit Hühnerdraht abdecken werden. Schneiden Sie den Draht passend zu, plus ¼ Zoll mehr auf jeder Seite. Befestigen Sie den Draht mit Heftklammern an der Rückseite des Fensters, decken Sie ihn mit einer Holzverkleidung ab und sichern Sie ihn mit Nadeln. Neue Knöpfe aufschrauben und Schubladen ziehen. Befestigen Sie die Türen mit neuen Scharnieren.

Schritt 4

Schneiden Sie Sperrholz passend zur Schrankoberseite (was zur Arbeitsfläche der Blumenerde wird). Sperrholz mit Schrankboden verschrauben. Rand mit Holzleim auf Sperrholz kleben.

Schritt 5

Verwenden Sie eine Zahnspachtel, um den dünnflüssigen Klebstoff auf die Oberseite des Sperrholzes aufzutragen.

Fliese auf den Kleber legen.

24 Stunden trocknen lassen. Mörtel nach Packungsangaben mischen.

Verwenden Sie zum Verfugen von Fliesen einen Gummischwimmer, um die Fugenmasse auf der Oberfläche zu verteilen.

Sobald der Mörtel fest ist, verwenden Sie einen feuchten Schwamm, um den Überschuss abzuwischen.

Lassen Sie den Mörtel 24 Stunden einwirken. Tragen Sie die Fugenmasse gemäß den Packungshinweisen auf.

Schritt 6

Befestigen Sie den Stall am Schrankboden. Den Rücken wieder anbringen. Fügen Sie Haken hinzu, um den Schlauch und andere Gartengeräte zu halten. Stellen Sie die fertige Workstation auf eine überdachte Terrasse oder einen anderen Außenbereich, wo sie vor Witterungseinflüssen geschützt ist.