Einjährige ab Transplantationen

Benötigen Sie die sofortige Befriedigung eines schönen jährlichen Gartens? Erfahren Sie, wie Sie aus Transplantationen erfolgreich einen Garten bauen.

Beetpflanzen sind genau das Richtige für Sie, wenn Sie einen sofortigen Garten mit schönen Blüten haben möchten oder wenn Sie keine Zeit, keinen Platz und keine Neigung haben, Ihre eigenen Einjährigen mit Samen zu beginnen. Angefangene Wohnungen und Packungen mit fast jeder Art von Blütezeit können in örtlichen Gartencentern gekauft werden. Die meisten dieser Pflanzen sollten nach dem letzten Frost in Ihrer Nähe gepflanzt werden. Diese Transplantationen können Ihnen einen Sprung in die Sommerfarbe geben und Ihre Blumenbeete fast über Nacht von matt zu sensationell verwandeln.

Nachdem Sie mit den Einjährigen von Transplantationen begonnen haben, lernen Sie, wie Sie sie in einem hübschen Blumenrand kombinieren.

Sie werden viel Freude an Ihrer jährlichen Investition in Beetpflanzen haben. Professionell gewachsen, werden sie größer und leichter zu handhaben sein, geben Ihnen mindestens einen zusätzlichen Monat Farbe und werden besser etabliert sein, bevor Hitze und Trockenheit im Hochsommer die Chance haben, sie zu verwelken und zu töten.

Schritt-für-Schritt-Tipps zum Pflanzen

1. Achten Sie beim Einkauf von Beetpflanzen auf kompakte, hellgrüne und gesunde Pflanzen. Das Etikett gibt Auskunft über Sorte, Farbe und Höhe. Lehnen Sie nicht diejenigen ab, die nicht in voller Blüte stehen. Allgrüne Pflanzen sind auf lange Sicht oft besser.

2. Wenn Sie nicht sofort pflanzen können, halten Sie Ihre neuen Blumen feucht. Entfernen Sie die Pflanzen aus der Packung, indem Sie sie mit einer Hand halten, während Sie die Packung umdrehen. Wenn sie nicht leicht herausfallen, klopfen Sie mit einer Kelle auf den Boden.

3. Befinden sich die Pflanzen nicht in einzelnen Zellen, trennen Sie sie kurz vor dem Pflanzen vorsichtig von Hand oder mit einem Messer. Wurzeln nicht austrocknen lassen. Der Boden im Pflanzbeet sollte vor dem Pflanzen bestellt, angereichert und bewässert werden.

4. Wenn die Wurzeln verdichtet erscheinen, lockern Sie sie vor dem Einpflanzen vorsichtig. Graben Sie ein Loch, das etwas größer als der Wurzelballen ist, und setzen Sie die Pflanze auf die gleiche Höhe wie zuvor. Fester Boden um die Wurzeln.

5. Gleich nach dem Pflanzen gut gießen. Häufig gießen, bis sich Pflanzen etabliert haben und neues Wachstum eingesetzt hat. Sobald dies geschieht, füllen sich die Pflanzen schnell.

1. Achten Sie beim Einkauf von Beetpflanzen auf kompakte, hellgrüne und gesunde Pflanzen. Das Etikett gibt Auskunft über Sorte, Farbe und Höhe. Lehnen Sie nicht diejenigen ab, die nicht in voller Blüte stehen. Allgrüne Pflanzen sind auf lange Sicht oft besser.

2. Wenn Sie nicht sofort pflanzen können, halten Sie Ihre neuen Blumen feucht. Entfernen Sie die Pflanzen aus der Packung, indem Sie sie mit einer Hand halten, während Sie die Packung umdrehen. Wenn sie nicht leicht herausfallen, klopfen Sie mit einer Kelle auf den Boden.

3. Befinden sich die Pflanzen nicht in einzelnen Zellen, trennen Sie sie kurz vor dem Pflanzen vorsichtig von Hand oder mit einem Messer. Wurzeln nicht austrocknen lassen. Der Boden im Pflanzbeet sollte vor dem Pflanzen bestellt, angereichert und bewässert werden.

4. Wenn die Wurzeln verdichtet erscheinen, lockern Sie sie vorsichtig, bevor Sie sie einpflanzen. Graben Sie ein Loch, das etwas größer als der Wurzelballen ist, und setzen Sie die Pflanze auf die gleiche Höhe wie zuvor. Fester Boden um die Wurzeln.

5. Gleich nach dem Pflanzen gut gießen. Häufig gießen, bis sich Pflanzen etabliert haben und neues Wachstum eingesetzt hat. Sobald dies geschieht, füllen sich die Pflanzen schnell.