Unerwartete Möglichkeiten, mit Vintage-Kunstwerken zu dekorieren

Verabschieden Sie sich von kahlen Wänden. Mit Hilfe von hübschen Postern, Weltkarten, fantastischen botanischen Drucken und vielem mehr können Sie Vintage-Wandkunst in jedem Raum ausstellen.

Verwandeln Sie Ihr Geschirr in ein Präsentationsobjekt, indem Sie kleine Gemälde hinter Geschirrstapeln in offene Küchenregale hängen. Blumendrucke in nicht übereinstimmenden Rahmen verleihen diesem weißen Küchenbereich Textur und Charakter.

2. Treppenhaus Galerie

Eklektische Tiergemälde säumen diese Treppe, um eine markante Galeriewand zu schaffen. Nicht übereinstimmende Rahmen halten das Aussehen rustikal, aber ein ähnlicher Malstil hält die Dinge kompatibel.

Unsere Lieblingsgaleriewände

3. Farbcodiert

Vintage-gerahmte Drucke erhalten durch einen frischen Anstrich neues Leben. Verwenden Sie Malerband, um Teile des Bildes und des Rahmens zu schützen, und sprühen Sie dann Ihre Lieblingsfarbe der Sprühfarbe ein. Spielen Sie mit verschiedenen Winkeln und Farben und gruppieren Sie sich zu einer auffälligen Sammlung.

4. Größe auf

Es kann schwierig sein, enorme Kunstwerke anzuzeigen, ohne einen Raum zu überfordern. Dieses überlebensgroße Kunstwerk ist sicherlich der Mittelpunkt des Raums, aber ein Acryl-Tisch und Eingangszubehör tragen dazu bei, seine Dominanz aufzuheben. Ein Paar Wandlampen sorgt für zusätzliche Symmetrie.

5. Auf dem Gitter

Viele Galeriewände sehen möglicherweise überladen und durcheinander aus, aber dieses vier mal vier große Raster aus Drucken gleicher Größe bringt wichtige Stilpunkte. Für diesen Look reicht ein bisschen Mathe aus. Verwenden Sie ein Maßband, um die Mitte der Wand zu finden, und hängen Sie dann die Kunst an äquidistanten Punkten auf.

Finden Sie Ihre Dekorationspersönlichkeit

6. Botanische Schönheit

Verwandeln Sie einen Flohmarktfund in atemberaubende Wandkunst. Drucken Sie Blumenbilder auf alte Buchseiten und nähen Sie dann Seiten auf eine ausgefranste Leinenmatte. Hängen Sie mit einfachen Clips in einer Reihe.

Weitere DIY Wandkunst-Ideen

7. Foto op

Große Schwarz-Weiß-Modefotos verleihen jedem Raum einen glamourösen Touch. Eine asymmetrische Anordnung auf Bildleisten gegen eine holzkohlefarbene Wand verleiht zusätzliche Dimension.

8. Poster Kind

Gerahmte Vintage-Poster, die willkürlich an dieser Treppe hängen, verleihen Farbe und Persönlichkeit. Wählen Sie einfach Kunst mit einem gemeinsamen Thema - wie die Rekrutierungsstücke der US-Streitkräfte in diesem Bereich.

Tipps zum Anordnen von Wandbildern

9. 70er Jahre Inspiration

Bringen Sie jahrzehntelang inspirierte Kunstwerke für stilvolle Kontraste in ein modernes Zuhause. Die grafisch gebrannten orangefarbenen Kunstwerke und der Zottelteppich dieses Zimmers sind eine Hommage an die 70er Jahre, aber eine elegante Ledercouch und ein weißer Anstrich bringen den Raum in das neue Zeitalter.

10. Map It Out

Eine große Karte auf einem Kaminsims verleiht diesem weißen Raum eine subtile Farbe. Fügen Sie einer Vintagen Weltkarte eine persönliche Note hinzu, indem Sie ein bestimmtes Land, einen Staat oder eine Grafschaft hervorheben.

Weitere clevere Möglichkeiten zum Dekorieren mit Karten

11. Zurück in der Zeit

Ein rustikaler Fensterrahmen zeigt einfache botanische Drucke, die leicht aus einem Vintage-Gartenbuch hätte gerissen werden können. Flohmarktzubehör wie eine Schreibmaschine, eine analoge Uhr und eine angelaufene Lampe versetzen die charmante Wohnecke in eine andere Zeit.

12. Natürliche Schönheit

Diese Vintage-Landschaftsbilder, die über einem alten Kamin hängen, ergänzen das patinierte Erscheinungsbild des Raums. Frische Blumen überbrücken die Lücke zwischen Kunstwerken und Dekor.

Weitere clevere Wandkunst-Ideen