5 Apps, von denen Fotografen besessen sind

Diese fünf Apps sind sowohl für professionelle als auch für Amateur-Shutterbugs ein Muss! Bewahren Sie sie auf Ihrem Handy auf, um eine optimale Bearbeitung der Bilder, das Teilen von Kontakten und den rechtlichen Schutz zu gewährleisten.

Haben Sie sich jemals über atemberaubende Fotos von Lebensmitteln oder atemberaubende Naturbilder gewundert und sich gefragt, wie diese atemberaubenden Bilder mit nur wenigen Klicks aufgenommen und geteilt wurden? Ich setzte mich mit dem professionellen Food-, Reise- und Lifestyle-Fotografen Eric Benjamin Kleinberg zusammen, um herauszufinden, welche Apps er auf seinem Telefon aufbewahren muss. Dies sind die fünf Apps, von denen er derzeit besessen ist!

1. Instagram

Erics erster Vorschlag ist einer, den viele von uns wahrscheinlich bereits auf ihrem Handy haben: Instagram. Eric sagt: "Was an dieser ikonischen bildbasierten App nicht zu lieben ist. Es ist eine großartige Möglichkeit, seine Vision mit einer Community von Millionen Menschen auf der ganzen Welt zu teilen." Bei Instagram geht es jedoch nicht nur um Filter und Funktionen. Es geht vielmehr darum, ein Publikum für Ihre Bilder zu schaffen. Mit der kürzlich erschienenen Veröffentlichung von "Instagram Stories" macht es außerdem Spaß, ein bisschen von Ihrer Persönlichkeit und vielleicht sogar einen Blick hinter die Kulissen auf Reisen oder bei einem Fotoshooting zu werfen. Darüber hinaus können Sie Inhalte von Instagram ganz einfach auf Facebook, Twitter, Tumblr und Flickr für andere Social-Media-Konten freigeben.

Instagram kann kostenlos auf iOS- und Android-Geräten heruntergeladen werden.

2. Geschnappt

Wenn es darum geht, deine mobilen Bilder zu optimieren, sagt Eric: "Snapseed ist eine leistungsstarke Bearbeitungs-App, die ein paar Schritte weiter geht, als dies mit Instagram möglich ist." Diese App richtet sich an den ernsthafteren mobilen Fotografen. Da es komplizierter als Instagram ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass es etwas länger dauern kann, bis Sie sich mit allen Funktionen vertraut gemacht haben. Snapseed bietet zahlreiche Funktionen, um Ihre Bilder auf die nächste Stufe zu heben. Die Filter sind klar gekennzeichnet und einfach zu navigieren. Sie können sogar zu Ihrem Bearbeitungsverlauf zurückkehren, wenn Sie einen Filter bevorzugen, den Sie zuvor ausprobiert haben. Sie können Ihr Projekt sogar speichern und später erneut aufrufen, falls Sie es weiter bearbeiten möchten. Snapseed bietet Benutzern auch die Möglichkeit, die Bilder direkt auf Websites sozialer Netzwerke wie Facebook und Instagram mit Leichtigkeit zu teilen.

Snapseed kann kostenlos auf iOS- und Android-Geräten heruntergeladen werden.

3. Easy Release

Eric arbeitet oft vor Ort, und eine App namens Easy Release ermöglicht es ihm, umständliche Papierformulare durch eine optimierte App zu ersetzen. "Dies ist eine großartige App für Modell- und Eigentumsversionen unterwegs", sagt Eric. Mit Easy Release kann ein Fotograf alle erforderlichen Daten und Unterschriften direkt am Telefon sammeln und anschließend ein PDF und JPEG der Veröffentlichung per E-Mail senden. Mit dem Touchscreen können Sie ganz einfach mit dem Finger als Stift signieren.

Easy Release kann für 9,99 USD auf iOS- und Android-Geräten heruntergeladen werden. Es gibt auch zusätzliche In-App-Käufe.

Erstellen Sie eine DIY Photo Booth

4. Schütteln

Shake ist eine Rechtsdokument-App, die so einfach wie ein Handshake-Vertrag mit der Sicherheit eines Rechtsvertrages ist. Eric möchte diese App immer zur Hand haben, um schnell und einfach rechtsverbindliche Vereinbarungen zu erstellen, zu unterzeichnen und zu senden. Er sagt: "Wenn ich all meine Fotoausrüstung und -ausrüstung bei mir habe, möchte ich mich nur mit Papierkram beschweren. Shake ist ein großartiges papierloses Werkzeug, um alle Informationen zu sammeln, die ich brauche, und dabei alles ordentlich und organisiert zu halten." Mit der App können Sie eine kostenlose, anpassbare Vorlage auswählen. Es besteht sogar die Möglichkeit, sich bei Fragen an eine Anwaltskanzlei zu wenden.

Shake ist kostenlos im Internet sowie für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

5. Slow Shutter Cam

"Wenn ich nur mein Handy in der Tasche habe", sagt Eric, "nutze ich die Slow Shutter Cam-App gern für coole Effekte, die früher nur mit DSLR möglich waren." Slow Shutter Cam bietet drei Aufnahmemodi, um die Funktionen einer DSLR-Kamera wiederherzustellen. Bewegungsunschärfe entspricht dem Verschlussprioritätsmodus einer DSLR. Es kann durch Hinzufügen von Unschärfe eine Bewegung in Ihren Fotos suggerieren. Mit Light Trail können Sie im Wesentlichen mit Licht malen. Dies ist ideal für Aufnahmen von Feuerwerkskörpern oder Lichtspuren im Auto. Mein Favorit ist die Funktion für schwaches Licht, mit der sich jedes Lichtphoton erfassen lässt, das auf den Sensor Ihres Telefons trifft. Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, die perfekte Aufnahme in einem schlecht beleuchteten Restaurant zu machen, ist dies die Funktion, nach der Sie gesucht haben.

Slow Shutter Cam kann auf iOS-Geräten für 9,99 USD heruntergeladen werden.

Kreative Fotoideen