Geschätztes Trio

Diese Strümpfe mit Perlen, Sternen oder Bändern verleihen Ihren Familienfeiern mit Sicherheit Flair. Für diese Projekte ist nur minimales Nähen erforderlich. Einfache Verzierungen erleichtern die Personalisierung.

Transparente und satinierte Bänder lassen sich leicht zusammenweben und ergeben viel Stil. Winzige Goldperlen an den Kreuzungen halten alle Teile zusammen. Fertige Größe ist ungefähr 18 Zoll.

Was du brauchst:

  • 10 Yards sortierte Satin und bloße rote Bänder in 1- bis 1-1 / 2-Zoll-Breiten
  • Band für Kleiderbügel
  • 2 Meter 1- bis 1-1 / 2-Zoll-breites Band für die Manschette, in 8-Zoll-Längen geschnitten
  • 45 Zoll breiter Stoff in den folgenden Mengen: 1/2-Yard-Musselin für die Vorderseite, 1/2-Yard-Rot für das Futter und die Rückseite, 1/2-Yard-Schmelzvlies
  • Textilklebestift
  • 1 Packung 2 mm Goldperlen

Anleitung:

1. Laden Sie die kostenlose Anleitung herunter . (Zum Herunterladen ist die Adobe Acrobat-Software erforderlich.) Vergrößern Sie das Muster zum Skalieren, indem Sie ein Raster mit 1-Zoll-Quadraten zeichnen und die Linien Quadrat für Quadrat aus dem Muster kopieren. Oder vergrößern Sie es mit einem Fotokopierer (dies erfordert mehrere Durchgänge). Falls gewünscht, ziehen Sie den Zeh nach oben und richten Sie ihn wie auf dem Foto gezeigt aus.

[button-pdf id = "546391" title = "#### 0" /]

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Stoff vorbereiten. Das Vlies auf der falschen Seite des Musselins fixieren. Übertragen Sie das Muster einschließlich der diagonalen Platzierungslinien auf den Musselin. Nicht ausschneiden Schneiden Sie ein Rückenteil und zwei Futterstücke aus und fügen Sie 1/2-Zoll-Nahtzugaben hinzu. Beiseite legen.

3. Fügen Sie das Farbband zur ungeschnittenen Vorderseite hinzu. Klebestift auf die Außenkante der Musselinfront auftragen. Legen Sie das Farbband entlang einer diagonalen Linie und drücken Sie es in die Leimkontur. Wiederholen Sie diesen Vorgang und stoßen Sie das zweite Farbband an das erste. Richten Sie die Bänder weiter aus, bis die Vorderseite in einer Richtung bedeckt ist. Weben Sie anhand der verbleibenden diagonalen Linie ein Band durch die Strumpfvorderseite. Tragen Sie bei Bedarf Klebstoff auf die Kante auf. Bänder weiter weben und ausrichten, bis die gesamte Vorderseite bedeckt ist.

4. Baste Band an Ort und Stelle und Perlen hinzufügen. Handbaste um die Kante direkt hinter der Nahtlinie. Nähen Sie an jedem Schnittpunkt eine goldene Perle. Schneiden Sie die Strumpffront aus und fügen Sie 1/2-Zoll-Nahtzugaben hinzu.

5. Machen Sie die Manschette. Passen Sie die rohen Kanten des Bandes an die rohe Oberkante des Strumpfes an. an Ort und Stelle heften, Bänder leicht überlappen. Falten Sie den Farbbandhalter zur Hälfte und heften Sie ihn an der oberen Ecke fest.

6. Strumpf zusammenbauen. Nähen Sie den Strumpf von vorne nach hinten rechts zusammen, halten Sie dabei die Bändchen und den Aufhänger frei und lassen Sie die Oberkante offen. Schneide die Kurven ab. Den Strumpf nach rechts drehen.

7. Nähen und Futter hinzufügen. Nähen Sie die Vorderseite des Futters an die Rückseite des Futters und lassen Sie dabei die Oberkante und den unteren markierten Bereich offen. Schneide die Kurven ab. Nicht abbiegen. Schieben Sie den Strumpf mit den rechten Seiten in das Futter. Nähen Sie um die Oberkante der Manschette. Biegen Sie nach rechts ab. Steppstich die Öffnung zu. Stecken Sie das Futter nach innen.

Einen Sturm zunähen und die Folgen mit funkelnden Metallsternen abschneiden. Ungefütterter Filz wird zusammengenäht, dann werden die Kanten rosa anstatt gesäumt. Die fertige Größe beträgt ca. 16 Zoll.

Was du brauchst:

  • 1/2 Yard roter Wollfilz
  • Metallisches Gold oder grüner Faden
  • 20 bis 30 kleine und große silberne sternförmige Nagelköpfe
  • Zackenschere oder Rollschneider mit Zackenmesser und Matte
  • Schere

Anleitung:

1. Laden Sie die kostenlose Anleitung herunter. (Zum Herunterladen ist die Adobe Acrobat-Software erforderlich.) Vergrößern Sie das Muster zum Skalieren, indem Sie ein Raster mit 1-Zoll-Quadraten zeichnen und die Linien Quadrat für Quadrat aus dem Muster kopieren. Oder vergrößern Sie es mit einem Fotokopierer (dies erfordert mehrere Durchgänge).

[button-pdf id = "546391" title = "#### 1" /]

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Schneiden Sie zwei Strümpfe mit einer regelmäßigen Schere nach dem Muster aus. (Siehe Hinweis unten.) Schneiden Sie 1 x 6-Zoll-Filzbügel mit einer Zackenschere.

3. Befestigen Sie die Sterne gemäß den Anweisungen des Herstellers an der Strumpfvorderseite, wobei der Abstand zwischen den Sternen und den Stoffkanten mindestens 2,5 cm betragen muss.

4. Mit den falschen Seiten zusammen den Strumpf von vorne nach hinten heften. Verwenden Sie einen engen, schmalen Zick-Zack-Stich und einen maschinell satinierten Stich, der ca. 5 cm von den gekrümmten Kanten entfernt ist. oben offen lassen. Rosa genähte Kanten.

5. Machen Sie einen maschinellen Satinstich in einem Abstand von 2,5 cm von den langen Kanten des Kleiderbügels. Falten Sie den Kleiderbügel in zwei Hälften und nähen oder kleben Sie ihn auf die Rückseite des Strumpfs.

Hinweis: Wenn Ihre Zackenschere nicht wie in Schritt 4 erforderlich zwei Schichten Filz schneidet, schneiden Sie in Schritt 2 die vorderen und hinteren Teile des Strumpfs mit einer Zackenschere aus und richten Sie die Zacken beim Nähen aus.

Großmaschiges Nadelspitzensegeltuch und preisgünstiges Satinband bilden die clevere Grundlage für einen Strumpf, der in wenigen Minuten zusammenpasst. Fertige Größe ist ungefähr 18 Zoll.

Was du brauchst:

  • 1/2 Yard großmaschiges (Quickpoint) Nadelvlies (4 Löcher pro Zoll)
  • 1/2 Yard grüner Stoff für Rücken und Paspelierung
  • 1 1/2 Yard 1/2-Zoll-Aufzeichnung
  • 3/4-Meter-Besatz oder Rand für die Manschette
  • 22 Yards eines 1/4-Zoll-breiten einseitigen Satinbands in Waldgrün, Minzgrün, Salbeigrün, Selleriegrün, Pastellgrün, weicher Kiefer und blassem Pfirsich
  • 1 Flasche grüner Acryl-Bastelfarbe
  • 1 Zoll breiter Künstlerpinsel
  • Großaugige Tapisserie oder Quickpoint-Nadel
  • Heißklebepistole und Klebestifte

Anleitung:

1. Laden Sie die kostenlose Anleitung herunter. (Zum Herunterladen ist die Adobe Acrobat-Software erforderlich.) Vergrößern Sie das Muster zum Skalieren, indem Sie ein Raster mit 1-Zoll-Quadraten zeichnen und die Linien Quadrat für Quadrat aus dem Muster kopieren. Oder vergrößern Sie es mit einem Fotokopierer (dies erfordert mehrere Durchgänge).

[button-pdf id = "546391" title = "#### 2" /]

Laden Sie Adobe Acrobat herunter

2. Die Leinwand in warmem Wasser einweichen, um die Schlichte zu entfernen. Auswringen und flach trocknen.

3. Schneiden Sie den Strumpf aus grünem Stoff zurück und fügen Sie oben 2 Zoll für die Manschette und 3/4-Zoll-Nahtzugaben hinzu. Beiseite legen.

4. Richten Sie die Oberseite der Leinwandkante an der Oberseite des Musters aus. Schneiden Sie den Strumpf aus und fügen Sie an den anderen Kanten Nahtzugaben hinzu. Farbe mit der gleichen Menge Wasser verdünnen. Drücken Sie die Leinwand flach und malen Sie gründlich. Nach dem Trocknen erneut drücken.

5. Schneiden Sie die Bänder auf 30 cm Länge. Beginnen Sie mit dem Weben in der ersten Lochreihe unter der Webkante. Weben Sie die Bänder von der rechten Seite des Strumpfs aus wie folgt durch die Leinwand: Reihe 1: über 5, unter 1, über 5, unter 1 usw. Reihe 2: über 4, unter 1, über 5, unter 1 usw. Reihe 3: über 3, unter 1, über 5, unter 1 usw. Verbleibende Reihen: Der freigelegte Leinwandfaden sollte in jeder Reihe um eins nach links verschoben werden, wodurch ein diagonales Muster entsteht. Weben Sie die gesamte Strumpffront auf diese Weise, damit die Leinwand bis auf einzelne freiliegende Fäden bedeckt ist.

6. Rund um den Strumpf nähen, um die Bänder zu sichern. Überschüssiges Farbband abschneiden.

7. Decken Sie die Aufnahme mit 3 Zoll breiten Schrägstreifen ab und setzen Sie sie nach Bedarf zusammen. Heften Sie ein Ende der Rohrleitung von Hand fest und richten Sie es an der Oberkante des Strumpfs aus. Nähen Sie entlang der Nahtlinie auf Strumpf. Schneiden Sie die Rohrleitungen am anderen Ende ab und schließen Sie sie von Hand.

8. Säumen Sie die Oberkante des Strumpfes zurück. Zum Anbringen der Strumpfvorderseite wieder nach unten drehen. Den Strumpf von vorne nach hinten entlang der Nahtlinie nähen. Nahtzugaben kürzen und nach rechts drehen.

9. Band hinzufügen, schneiden und biegen. 6-Zoll-Band zum Aufhängen an die obere Ecke nähen oder kleben. Borte oder Rand um die Oberkante nähen. Binden Sie die doppelte Lage des Organdibands zu einer Schleife und heften Sie sie an die Manschette.