Planung eines ausdauernden Zerlegungsgartens

Üppige Blumenbeete voller bunter Blüten bringen Sie dazu, ein paar Stängel zu schnippen und hineinzunehmen. Aber Sie können zögern, Ihren Garten zu plündern, aus Angst, Sie werden kahle Flecken hinterlassen. Zögern Sie nicht länger. Hier sind zwei Strategien, um viele Schnittblumen zu produzieren, ohne das Aussehen und den Stil Ihres Gartens zu beeinträchtigen

1. Pflanzen Sie einen Gemüsegarten. Mit einem dafür vorgesehenen Schneidebett können Sie problemlos pflanzen und schneiden. Wählen Sie einen unauffälligen Ort - entlang einer Garage oder in einer hinteren Ecke Ihres Gartens - und stellen Sie sicher, dass Ihr Schneidebett - genau wie Ihre anderen Betten - von viel Sonne und reichem, gut durchlässigem Boden profitiert. Ein Schneidebett bietet viel Pflanzfreiheit. Ihr einziger Zweck ist es, Blumen zum Schneiden zu produzieren. Machen Sie sich also keine Sorgen darüber, wie sie aussehen werden. Sie können Farben, Texturen, Höhen und Sorten mischen und anpassen. Pflanzen Sie alle Ihre Favoriten.

2. Halte es einfach. Machen Sie das Bett einfach zu jäten, zu füttern und zu schneiden, indem Sie die Blumen in Reihen pflanzen. Sie können Ihren Garten sogar in einen vorhandenen Gemüse- oder Kräutergarten integrieren. Die Anpflanzung im Crop-Stil fügt sich nahtlos in Ihre Produktionsgärten ein. Wenn Sie nicht genug Platz zum Gärtnern haben, verteilen Sie Schnittblumen in Ihren vorhandenen Betten. gruppiere sie nicht. Pflanzen Sie die besten Stauden für Schnittblumen.

3. Planen Sie voraus. Durch die Planung vermeiden Sie Lücken, wenn Ihre Schere zu viel Bewegung erfordert. Zeichnen Sie Ihre vorhandenen Betten auf Papier und notieren Sie Sorten, Blütezeiten und Höhen. Dann zeichnen Sie die Blumen ein, die Sie schneiden möchten. Verwenden Sie Blütezyklen als Leitfaden, um eine Mischung zu erstellen.

4. Mix and Match. Pflanzen Sie eine ausgewogene Mischung aus Stauden und Einjährigen. Ihre Lieblingsstauden werden Jahr für Jahr wiederkommen, während Sie mit den Einjährigen experimentieren können. Beide Arten eignen sich hervorragend als Schnittblumen. Je mehr Farben, Höhen und Texturen Sie anbauen, desto mehr Spaß können Sie beim Gestalten von Innenarrangements haben.

5. Beschränke dich nicht. Verwenden Sie blühende Hecken, aromatische Kräuter und Pflanzen mit interessantem Laub, um Ihren Arrangements Pizzas zu verleihen.

  • Achillea (Schafgarbe)
  • Anemone japonica (japanische Anemone)
  • Glockenblume
  • Nelke
  • Coreopsis
  • Echinacea purpurea (lila Sonnenhut)
  • Gaillardia (Deckenblume)
  • Hibiscus moscheutos (Rosenmalve)
  • Iris
  • Liatris (Schwulenfeder)
  • Monarda (Bienenbalsam)
  • Paeonia (Pfingstrose)
  • Phlox
  • Rosa (Rose)
  • Rudbeckia hirta (schwarzäugige Susan)
  • Salvia
  • Veronica (Speedwell)
  • Hortensie