Lebkuchen-Bergchalet

Kostenlose Muster in Originalgröße sowie vollständige Rezepte und Anleitungen geben Ihnen alles, was Sie für die Erstellung dieses charmanten Lebkuchenhauses benötigen.

Dieses süße Versteck in den Bergen verdient einen Urlaub im Rampenlicht. Das Lebkuchenhaus besteht aus einem einfachen Lebkuchenteig, der mit Zuckerguss, Bonbons und Zucker verziert ist, um ein märchenhaftes Lebkuchenhaus zu schaffen. Vervollständigen Sie die Skihütte mit Eistütenbäumen und einem Brezel-Skiträger mit Kaugummi-Skiern.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Muster in Originalgröße führen Sie durch den Prozess, sodass Sie auf einfache Weise die detaillierten Akzente und hübschen Schnörkel des Lebkuchenhauses setzen können. Holen Sie sich die kostenlosen Muster, sammeln Sie Bonbonverzierungen und mischen Sie den Lebkuchenteig und die Zuckerglasur. Mit ein wenig Zeit und Ihrer Kreativität wird dieses Lebkuchen-Bergchalet zum perfekten Weihnachtsprunkstück.

Holen Sie sich die Gingerbread Mountain Chalet Muster.

Was du brauchen wirst

  • 1 Rezept Lebkuchenteig, unten erhältlich
  • Gelbe klare Bonbons (optional)
  • Ein 1⁄2-Zoll-Ausstecher in Herzform
  • Plastikstroh
  • 1 Rezept Royal Icing, unten erhältlich
  • Spritzflasche
  • Dekorierbeutel mit Kuppler, kleiner Sternspitze, kleiner Rundspitze und / oder Schreibspitze
  • Verschiedene Bonbons wie rote süß-saure, mit Zucker überzogene Lakritzstücke; Pfefferminzstangen; kleine Steinsüßigkeiten; * rote Zimtsüßigkeiten; * herzförmige Streusel; * gestreifte runde Pfefferminzsüßigkeiten; und / oder Mehrfarbenstäbchen-Kaugummi
  • Gefrorene mundgerechte Weizenschrotkekse
  • Salzstangen
  • Grober und / oder granulierter Zucker
  • Frische Thymianzweige
  • Eiswaffeln und / oder gerollte Zuckereistüten
  • Große Gummibärchen

* Küchentipp testen: Suchen Sie im Hobby- und Bastelladen oder online nach Bonbons, Streuseln und Baiserpulver.

Wie man es macht

1. Drucken Sie die unten verfügbaren Muster in Originalgröße. Wenn gewünscht, laminieren Sie die Muster, damit sie wiederverwendet werden können. Bereiten Sie den Lebkuchenteig zu (siehe Rezept unten). chillen wie angewiesen.

Holen Sie sich die Gingerbread Mountain Chalet Muster.

2. Ofen auf 375 ° F vorheizen. Rollen Sie eine Portion des Teigs auf einem großen Blatt Folie aus, bis sie etwa 2 cm dick sind. Platzieren Sie die Muster für die Vorderseite von Haus (A) und Seite 1 (B) auf dem Teig in einem Abstand von mindestens 5 cm. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer um Muster herum; Muster und Teigüberschuss entfernen. Falls gewünscht, schneiden Sie freihändige Fenster aus beiden Teilen; Überschuss entfernen. Folie mit Keksstücken auf ein großes Backblech schieben.

3. 8 Minuten backen; aus dem Ofen nehmen. Legen Sie die gleichen Muster vorsichtig auf die gebackenen Kekse. Überschüssigen Teig nach Bedarf von Kanten und Fenstern abschneiden. Falls gewünscht, legen Sie gelbe Bonbons in eine wiederverschließbare Plastiktüte. versiegeln und mit einem Nudelholz zerdrücken. 1 Teelöffel zerstoßene Süßigkeit in jedes Fenster löffeln. 2 Minuten backen. Löffel noch 1 Teelöffel zerquetschte Süßigkeiten in jedes Fenster; backen Sie ungefähr 2 Minuten mehr oder bis Süßigkeit geschmolzen ist. Kühlen Sie auf Plätzchenblatt auf einem Drahtgitter ab. Von der Folie nehmen.

4. Rollen Sie eine zweite Portion des Teigs auf einem großen Blatt Pergamentpapier aus. Hinter dem Haus ausschneiden (das gleiche Muster [A] für die Vorderseite verwenden, aber das Muster umdrehen) und Dach 1 (F); Überschüssigen Teig entfernen. Schieben Sie Pergamentpapier mit Plätzchenstücken auf ein besonders großes Plätzchenblatt. 8 bis 10 Minuten backen oder bis der Teig in der Mitte fest ist. Überschüssigen Teig abschneiden. Weitere 2 bis 4 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt und trocken sind. Schieben Sie Pergamentpapier mit Keksstücken auf ein Gitter oder eine Theke. cool. Vom Papier nehmen.

5. Die dritte Teigportion auf einem weiteren Blatt Pergamentpapier ausrollen. Schneide das Dach 2 aus (G). Seite # 2 (C); Balkon (K); Trimm Nr. 1 und Nr. 2 (D, E); Schornstein Nr. 1, Nr. 2 und Nr. 3 (H, I, J) (zwei Teile des Schornsteins Nr. 1 [H] abschneiden und das Muster umdrehen, um das zweite Teil abzuschneiden); und Eingangsdach (L) (beide Teile abschneiden). Zeichnen Sie für die Tür eine freihändige Türform auf den Teig. Mit einem Messer ausschneiden. Schieben Sie das Papier mit den Keksstücken auf das Backblech. Verwenden Sie für den Balkon einen kleinen Ausstecher in Herzform, um Teigausschnitte zu machen. Verwenden Sie für Zuschnitte das Ende eines Strohhalms, um dekorative Löcher zu schneiden. Backe, schneide und kühle Stücke wie in Schritt 4 beschrieben. (Reserviere den restlichen Teig für eine andere Verwendung.)

6. Bereiten Sie Royal Icing vor (siehe Rezept unten). Etwa 1 Tasse des Zuckergusses in eine kleine Schüssel geben. rühre genug Wasser ein, um die Glasur auf die Konsistenz des Sirups zu verdünnen. Die verdünnte Glasur in eine Spritzflasche oder einen Dekorationsbeutel mit einer kleinen runden Spitze geben. Das verbleibende Glasurglas, jeweils ca. 1 Tasse, in einen mit einer Kupplung und der gewünschten Spitze ausgestatteten Dekorationsbeutel geben. (Während der Arbeit die Glasur in einer Schüssel mit einem feuchten Papiertuch aufbewahren, um ein Austrocknen zu vermeiden.)

7. Legen Sie Vorder- und Rückseite sowie zwei Seitenwandteile auf Wachspapier. Zeichnen Sie jedes Stück mit dem verdünnten Zuckerguss. Füllen Sie den umrandeten Bereich mit Zuckerguss. Mit einem Löffelrücken vollständig bedecken. Während die Glasur noch feucht ist, fügen Sie Zierteile (schneiden Sie die Teile nach Bedarf mit einem scharfen Messer nach) und die Tür hinzu. Fügen Sie süß-saure Lakritzstücke für Fensterläden hinzu. Lassen Sie es etwa 2 Stunden lang trocknen, bis die Vereisung matt erscheint und sich trocken anfühlt.

8. Halten Sie Trinkgläser bereit, um montierte Wandteile abzustützen. Richten Sie die Vorderseite des Hauses und eine der Seiten so aus, dass das Seitenteil direkt hinter der Kante des Vorderteils liegt. Eine Linie von Zuckerguss entlang der Kante des Seitenteils verlegen. ** Am Vorderteil anbringen. Teile mit Brille festhalten. Wiederholen Sie mit der restlichen Seite und Rückseite des Hauses. 1 bis 2 Stunden stehen lassen. Nehmen Sie die Gläser von der Innenseite der Wände ab. Pipe Icing entlang der Oberkanten des Hauses. ** Drücken Sie die Dachteile in Position; 1 bis 2 Stunden trocknen lassen.

9. Wenn das Dach trocken ist, montieren Sie die Schornsteinteile mit einer Linie aus Glasur auf dem Dach, auf der sich die Teile berühren. Während die Glasur noch feucht ist, drücken Sie gefrorene Weizenkekse nacheinander in die Glasur, wobei Sie die Reihen gegeneinander versetzen und geschnittene Keksstücke an den Enden der Reihen verwenden. Das Paspelieren oder Verteilen der Glasur auf dem Dach fortsetzen und die gefrorenen Weizenkekse andrücken, bis beide Seiten des Daches bedeckt sind. Pipe Icing entlang Dachspitze und Seiten; Pfefferminzstangen entlang der Spitze in die Glasur drücken.

10. Den Schornstein mit Zuckerguss bestreichen. Pressen Sie Steinsüßigkeiten in Zuckerglasur. Die Oberseiten der Dacheinstiegsteile mit Zuckerguss bestreichen. Eine Linie von Zuckerguss entlang der Hinterkante jedes Eingangsdachstücks verlegen. ** Am Haus über der Tür anbringen, um eine Spitze zu bilden. Eine Linie von Zuckerguss auf der Rückseite des Balkonteils entlang der Oberseite aufbringen. ** Am Haus über dem Eingangsdach anbringen. Pipe Icing auf Fenster, Tür, Balkon und Kaminoberseite, Schaltspitzen im Koppler nach Wunsch. Um das Haus fertig zu stellen, fügen Sie Brezeln für Fensterkästen und Zierleisten, Bonbons für die Dekoration, groben Zucker für Schnee und Thymianzweige für Girlanden hinzu.

** Küchentipp testen: Lassen Sie jede Linie des Zuckergusses ca. 10 Minuten abbinden, bevor Sie ein Keksstück anbringen.

11. Streuen Sie für Bäume Eistüten mit verdünnter Glasur aus und stellen Sie sie auf den Kopf, um sie zu trocknen (verwenden Sie Gummibonbons, um alle Tüten mit unebenen Spitzen abzustützen). Um große Bäume zu formen, stapeln Sie getrocknete Eistüten und drücken Sie vor dem Stapeln ein Stück Gummi auf die Spitze der unteren Tüte.

12. Mit Brezeln einen Skiträger herstellen und die Stücke mit Zuckerguss befestigen. Kaugummistangen schneiden, um Ski zu machen; Prop-Ski auf Skiträger.

Lebkuchenteig: In einer großen Schüssel 5 Tassen Allzweckmehl, 2 Tassen Vollkornmehl, 2 Teelöffel gemahlener Zimt, 2 Teelöffel gemahlener Ingwer, 1 1/2 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss, 1/2 Teelöffel verrühren Salz und 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken. In einer extra großen Schüssel 1 Tasse weiche Butter und 1 Tasse Backfett mit einem Elektromixer bei hoher Geschwindigkeit 30 Sekunden lang aufschlagen. 2 Tassen Kristallzucker hinzufügen; schaumig schlagen. 2 Eier unterrühren. 1 Tasse Melasse und 1/4 Tasse Zitronensaft bei niedriger Geschwindigkeit einrühren, bis alles gut vermischt ist. Mehl so viel wie möglich mit dem Mixer einrühren. Restliche Mehlmischung einrühren. Teig in Viertel teilen. Startseite; 3 Stunden kalt stellen oder bis der Teig leicht zu verarbeiten ist.

Royal Icing: In einer großen Schüssel eine 16-Unzen-Packung (4 Tassen) Puderzucker, 3 Esslöffel Baiserpulver * und 1⁄2 Teelöffel Tatar verrühren. 1 Add2 Tasse warmes Wasser und 1 Teelöffel Vanille hinzufügen. Mit einem Elektromixer bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis alles gut vermischt ist. Bei hoher Geschwindigkeit 7 Minuten lang oder steif schlagen. Decken Sie die Schüssel mit feuchten Papiertüchern und Plastikfolie ab. Bis zu 48 Stunden kalt stellen.

* Küchentipp testen: Suchen Sie im Hobby- und Bastelladen oder online nach Bonbons, Streuseln und Baiserpulver.