10 Expertentipps für die Aufbewahrung im Urlaub

Bleiben Sie organisiert und effizient, wenn Sie Ihre Weihnachtsdekoration für das nächste Jahr weglegen - unsere einfachen Tipps machen Ihre Aufräumarbeiten nach Weihnachten schnell und einfach.

Beschrifte alles. Bevor Sie mit dem Einpacken Ihrer Dekorationen beginnen, müssen Sie alles beschriften, damit Sie wissen, wo sich die Gegenstände befinden - und was sie auch sind. Wenn Sie mehr als eine Art von Dekoration an einem Ort aufbewahren möchten, kennzeichnen Sie jeden Abschnitt, um Zeit und Frust im nächsten Jahr zu sparen.

Verwenden Sie geteilte Kästchen für Ornamente. Geteilte Wein- oder Spirituosenboxen eignen sich perfekt zur Aufbewahrung von runden oder ungewöhnlich geformten Ornamenten - sie sind robuster als kommerzielle Versionen und oft kostenlos in Ihrem örtlichen Geschäft erhältlich. Die Fächer mit Filz (siehe Abbildung) oder Seidenpapier auskleiden, um die Ornamente zu schützen.

Wickeln Sie die Lampen vor dem Lagern ein. Wickeln Sie die Lampen beim Ausschalten um ein Stück Pappe oder eine Packpapierhülle, um zu verhindern, dass sie sich bei der Lagerung verheddern. Kleben Sie die Enden der Lichterketten mit leicht klebendem Klebeband auf die Pappe, um sie sicher zu halten.

Finde einen coolen Platz für Kerzen. Urlaubskerzen sollten möglichst an einem kühlen Ort wie einem Keller oder im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wickeln Sie sie in Zellophan (erhältlich in Papierwaren- oder Kunsthandwerksgeschäften) ein, damit sie nicht zusammenschmelzen oder Farbe übertragen, wenn sie warm werden. Verwenden Sie keine Plastikfolie oder Wachspapier, da diese Materialien bei übermäßiger Hitze auf der Kerze schmelzen können.

Bewahren Sie die Originalverpackung auf. Kleinteile wie Krippen oder Feriendörfer lassen sich am einfachsten lagern, wenn Sie die Originalverpackung aufbewahren. Dies stellt nicht nur sicher, dass die Schachtel die richtige Größe hat, sondern das Bild auf der Schachtel verhindert, dass Sie ein Etikett anfertigen müssen.

Stapeln Sie flache Ornamente. Platzieren Sie flache Ornamente wie Eiszapfen, flache Schneeflocken und Holzausschnitte zwischen Gewebeschichten und bewahren Sie sie in Schuhkartons oder etikettierten Geschenkboxen auf.

Machen Sie Luftpolsterfolie Ihren letzten Schritt. Für zartere Weihnachtsschmuckstücke mit Luftpolsterfolie aufbewahren - aber niemals direkt auf einem Ornament platzieren. Wickeln Sie zerbrechliche oder Vintage-Ornamente zuerst in säurefreies Seidenpapier, fügen Sie dann eine Schicht Luftpolsterfolie hinzu und legen Sie sie in einen Karton. Wir mögen es, all unsere Weihnachtsschmuckstücke in gestapelten Feiertagsboxen (abgebildet) aufzubewahren.

Stelle eine Hutschachtel wieder her. Unbenutzte Hutschachteln sind die perfekte Aufbewahrungslösung für Weihnachtskränze. Suchen Sie sich einen Kranz aus, der etwas größer als Ihr Kranz ist, damit Sie ihn für den nächsten Gebrauch leicht entfernen können. Um Ihren Kranz zusätzlich zu schützen, wickeln Sie ihn in dünnes Plastik (wir verwenden Reinigungsbeutel). Sobald alle Ihre Kränze in Kisten verpackt sind, bewahren Sie sie zusammen in einem Schrank oder in der Garage auf.

Halten Sie das Packpapier gut organisiert. Geschenkpapier wird nicht nur in den Ferien verwendet. Sparen Sie Platz und Ärger, wenn Sie Geschenke einpacken, indem Sie alles zusammen aufbewahren. Dieser Aufbewahrungsbehälter für Geschenkverpackungen im Freien hält Geschenkpapier, Bänder, Seidenpapier, Geschenktüten und alle anderen Geschenkverpackungsgegenstände bereit.

Stellen Sie sich ein Urlaubswerkzeug zusammen. Füllen Sie eine normale Werkzeugkiste (oder einen Schuhkarton) mit wichtigen Utensilien wie Zierhaken, Klebeband, Drahtschneider, Nylonschnur, schmalem Band, Schere, Blumendraht, Kabelbindern und Ersatzglühbirnen, damit im nächsten Jahr alle diese Die Vorräte werden einsatzbereit sein.