Gurke

Suche nach Pflanzenname Pflanzentyp Pflanzentyp Pflanzentyp Einjährige Zwiebel Frucht Kraut Zimmerpflanze Staude Rosenstrauch Baum Gemüserebe Wasserpflanze PLZ oder Gebiet Sonnenlicht Menge Schatten Teilweise Vollsuche

Das Züchten von knusprigen Gurken in der richtigen Größe ist ein Kinderspiel. Wählen Sie aus Dutzenden von Sorten, die Sie zu Hause anbauen möchten. Sie gedeihen im Garten, in Hochbeeten oder sogar in großen Behältern. Sie gedeihen bei heißem Sommerwetter und je mehr Sie ernten, desto mehr produzieren die Pflanzen. Egal, ob Sie Essiggurken anbauen oder Gurken schneiden, Sie haben eine Prämie, die Sie mit Freunden teilen können.

Gurke

Das Züchten von knusprigen Gurken in der richtigen Größe ist ein Kinderspiel. Wählen Sie aus Dutzenden von Sorten, die Sie zu Hause anbauen möchten. Sie gedeihen im Garten, in Hochbeeten oder sogar in großen Behältern. Sie gedeihen bei heißem Sommerwetter und je mehr Sie ernten, desto mehr produzieren die Pflanzen. Egal, ob Sie Essiggurken anbauen oder Gurken schneiden, Sie haben eine Prämie, die Sie mit Freunden teilen können.

Gattungsname
  • Cucumis sativa
Licht
  • Sonne
Pflanzentyp
  • Gemüse
Höhe
  • 1 bis 3 Fuß,
  • 3 bis 8 Fuß
Breite
  • 1 bis 2 Fuß
Zonen
  • 2,
  • 3,
  • 4,
  • 5,
  • 6,
  • 7,
  • 8,
  • 9,
  • 10,
  • 11
Vermehrung
  • Samen

Gartenpläne Für Gurke

Die richtige Auswahl treffen

Von langen Erbstücken chinesischer Gurken bis hin zu Daumengurken gibt es eine große Auswahl an Gurkensorten. Wenn Sie eine Sorte auswählen, die Ihren kulinarischen Wünschen entspricht, achten Sie auf eine Sorte mit guter Resistenz gegen Mosaikviren und Falschen Mehltau - zwei häufige Gurkenerkrankungen. Berücksichtigen Sie auch die Wachstumsgewohnheiten der ausgewählten Sorte. Suchen Sie nach "Busch" -Sorten, wenn Sie auf kleinem Raum im Garten arbeiten. Anstatt 6 bis 8 Fuß lange Reben zu produzieren, wachsen "Busch" -Sorten in einem 2 Fuß breiten Büschel.

Gurkenpflege Must-Knows

Weil Gurken Früchte der warmen Jahreszeit sind, sind sie außerordentlich frostempfindlich. Pflanzen Sie Samen oder Transplantationen im Garten, nachdem die letzte Frostwahrscheinlichkeit verstrichen ist. Die Samen können in Innenräumen angepflanzt werden, der Nutzen ist jedoch minimal, da die Pflanzen am besten wachsen, wenn die Nachttemperatur konstant über 55 Grad liegt.

Pflanzen Sie Gurken in gut durchlässigen Boden, der reich an organischen Stoffen ist, in einem Gebiet, das täglich mindestens 8 Stunden strahlender Sonne ausgesetzt ist. Verbessern Sie bei Bedarf den Gartenboden, indem Sie vor dem Pflanzen eine 2,5 cm dicke Schicht gut zersetzten Düngers oder Komposts einarbeiten. Säen Sie Samen, die 1 Zoll tief und 4 Zoll voneinander entfernt sind, in leicht aufgeschütteten Hügeln, die 3 Fuß voneinander entfernt sind. Säen Sie 4 bis 5 Samen in jeden Hügel. Entfernen Sie nach dem Aufkommen der Sämlinge alle bis auf die drei stärksten auf jedem Hügel, damit die Pflanzen Platz zum Wachsen und Reifen haben.

Sie können Gurkensamen auch in großen Behältern aussäen. Pflanzen Sie Samen 1 Zoll tief und mindestens 4 Zoll vom Rand des Behälters. Wenn die Pflanzen 4 Zoll groß sind, vorsichtig dünn bis zu den stärksten Sämlingen. Faustregel: Lassen Sie eine Gurkenpflanze in einem 20 cm tiefen Topf oder 2 Pflanzen in einem größeren Behälter. Täglich Wasserbehälter, damit der Boden nicht austrocknet.

Erfahren Sie mehr über das Anpflanzen und Wachsen von Gurken.

Richtig ernten

Planen Sie die Ernte Ihrer ersten Gurken etwa 55 Tage nach dem Pflanzen der Samen im Garten. Ernten Sie Pickler, wenn sie 2 bis 4 Zoll lang sind. Beginnen Sie mit dem Pflücken von Schneidemaschinen, wenn diese 6 bis 9 Zoll lang sind. Überprüfen Sie die Gurkenreben mindestens alle zwei Tage, um festzustellen, wann die Früchte zur Ernte bereit sind. Schützen Sie zarte Weinreben, indem Sie die Früchte mit einer Schere oder einer Astschere abschneiden, anstatt sie abzuziehen. Pflücken Sie alle reifen Gurken, denn wenn Früchte an einer Rebe verbleiben, signalisieren sie der Pflanze, dass sie ihre Produktion einstellen sollen. Außerdem können übergroße Gurken schäbig oder bitter sein. Essen oder konservieren Sie Gurken innerhalb von ein oder zwei Tagen, um den besten Geschmack zu erzielen.

Experimentieren Sie mit diesen frischen Gerichten auf Gurkenbasis!

Weitere Sorten für Gurken

"Bush Pickle" Gurke

Diese Sorte trägt 5 Zoll lange Früchte in nur 45 Tagen auf kompakten Pflanzen. Es passt sich gut an die Behälterkultur an.

"Grüne Finger" Gurke

Die Gurke 'Green Fingers' zeichnet sich durch zarte, glatte, fingergroße Früchte ohne Bitterkeit aus. Es hat eine kleine Samenhöhle und ist sehr aromatisch. 60 Tage bis zur Ernte.

"Zitrone" Gurke

Diese Sorte ist ein Erbstück, das gelbe Früchte mit 2 bis 3 Zoll Durchmesser trägt, die zum Einlegen oder Schneiden verwendet werden können. 60 Tage bis zur Ernte.

"Sweet Success" Gurke

'Sweet Success' Gurke entwickelt Früchte ohne Bestäubung, so dass Sie zusätzliche Erträge genießen können. Es ist auch krankheitsresistent und burpless. 54 Tage bis zur Ernte.

"Salat Bush Hybrid" Gurke

Diese Sorte ist eine 8 Zoll lange Schneidemaschine auf einer kompakten Anlage. 57 Tage bis zur Fälligkeit.

"Vermarkter" Gurke

Die 'Marketer'-Gurke ist ein alter Favorit, der 1943 All America Selections gewann. Seine 8 Zoll langen, burplosen Früchte reifen in nur 45 Tagen.

"Tasty Jade Hybrid" Gurke

Diese Sorte ist ein kräftiger, hoher Ertrag mit fußlangen Früchten. Die Pflanze muss vergittert sein. 54 Tage bis zur Fälligkeit.