Diese Looks aus der One Room Challenge sind überall zu finden

Sie werden es kaum glauben, dass die atemberaubenden Transformationen in nur sechs Wochen abgeschlossen wurden.

Jedes Produkt, das wir vorstellen, wurde von unserer Redaktion unabhängig ausgewählt und überprüft. Wenn Sie einen Kauf über die enthaltenen Links tätigen, verdienen wir möglicherweise eine Provision.

Seit Oktober kleben wir an unseren Handys und verfolgen auf Instagram die Entwicklung von #BHGORC. Zwanzig herausragende Designer nahmen an der diesjährigen One Room Challenge teil, während viele weitere Designliebhaber ihre eigenen Reisen in den sozialen Medien teilten. Und eine sechswöchige Renovierung des Zimmers ist nichts für schwache Nerven. Diese talentierten Designer sind hart im Nehmen, um eine beeindruckende Veränderung in kurzer Zeit zu vollenden. Während jede Verjüngungskur unzählige Möglichkeiten für schickes Design präsentierte, sprudelten fünf große Dekorationstrends durch diese unglaublichen DIY-Projekte.

1. Gemusterte Tapete

Einmal ausschließlich für Bettwäsche und Kunstwerke reserviert, sorgen kühne Muster als Wandverkleidung für Aufsehen. Unabhängig davon, ob Sie ein gedämpftes Ton-in-Ton-Design oder einen Grafikdruck in leuchtenden Farben wählen, verwandelt eine gemusterte Tapete sofort einen Raum. Sind Sie nicht sicher, ob Sie bereit sind, in den Trend einzutauchen? Ziehen Sie ein temporäres Hintergrundbild für eine schnelle Lösung in Betracht.

Mimosa Lanes anspruchsvolles Spielzimmer

In einem Spielzimmer für die 10-jährige Tochter eines Freundes wurde Albertina Cisneros aufgefordert, einen spielerischen und raffinierten Raum zu schaffen, der mit den Bewohnern mitwachsen kann. Albertina entschied sich für ein klassisches Blau-Weiß-Farbschema, um zeitlose Attraktivität und jugendliche Elemente durch lebendige Kunstwerke und Möbel (ein glamouröser Kunstpelzhocker, jemand?) Zu erzielen. Wir lieben die Tapete mit Hortensiendruck, die sie für die Akzentwand des Raumes ausgewählt hat. Gepaart mit dem Oricos Ogee-Stoff auf dem Raffrollo verwandelt es eine Ecke in einen Ort für Hausaufgaben, an dem wir gerne arbeiten würden!

Linda Holts luxuriöses Hauptschlafzimmer

Inspiriert von ihren Lieblingsboutiquehotels gab Linda Holt ihrem Schlafzimmer ein Upgrade für den ORC. Die Master-Suite in einer Neubauwohnung bot einen leeren Schiefer mit weißen Wänden, Holzböden und einer 18-Fuß-Wand, die nach ein wenig Pizzaz bettelte. Zunächst fand Linda eine strukturierte blaue Tapete „Marguiles“ von Fabricut und landete auf einem ergänzenden Großdruck von Jane Churchill für das individuell gestaltete Kopfteil. Das neue Kronenformteil von Metrie in knackigem Weiß unterstreicht die sanfte blaue Farbe, die Linda für die Decke gewählt hat. Neben dem Schlafzimmer hat Linda auch das angrenzende Hauptbad und den begehbaren Kleiderschrank aufgewertet, um den erholsamen Rückzugsort zu vervollständigen.

Shay Geyers schickes Kinderzimmer

Als die Kunden von Shay Geyer um ihre Hilfe baten, eine Gästesuite in ein Kinderzimmer für ihr neues kleines Mädchen umzuwandeln, entschied sich Geyer, den Job während des ORC im Herbst zu erledigen und ihnen in nur sechs Wochen das gewünschte Zimmer zu geben. Eine schöne Schumacher-Tapete war der Ausgangspunkt für diesen Lieblingsplatz. Die rot-rosa Wandverkleidung, ein speziell angefertigtes Tagesbett und Wände, die mit Sherwin-Williams „Innocence“ bemalt sind, geben den süßen Ton des Raumes vor. Lila Akzente und hübsche Wandlampen von Crystorama vervollständigen die girly-Szene.

Das Traumschlafzimmer des kleinen Mädchens der alten Hauptliebe

Für das Zimmer ihrer einzigen Tochter wollten Andy und Candis die königliche Behandlung im wahrsten Sinne des Wortes geben. Candis 'Inspirationstafeln waren mit wunderschönen Himmelbetten und Bildern von Palästen gefüllt. Pink, die Lieblingsfarbe von Tochter Kit, ist die dominierende Farbe des Raumes. Auf dem Bett befinden sich Sherwin-Williams „Pink Glamour“ und hübsche pinke Vorhänge - komplett mit Quasten! -. Die leuchtend blaue Tapete von Vern Yip für Trend Fabrics hüllt den Raum in ein hübsches Muster, das sich wunderbar in die Rosatöne einfügt.

2. Holztöne und warme Neutralfarben

Tschüss, strahlendes Weiß. Zum Teil dank der Beliebtheit von Hygge sind warme Weißtöne die neue Neutralität, und Holzakzente geben die Bühne frei. Von handgeschnitzten Balken und lebenden Tischen bis hin zu innovativen Beizen und Oberflächen - Holzoptiken bestimmen den Umfang der heutigen Lieblingsdekorationsstile.

Brepurposed's gemütliches, modernes Wohnzimmer aus der Mitte des Jahrhunderts

Der neue Bodenbelag im gesamten ersten Stock ihres Hauses inspirierte Bre Bertolini, nicht nur ein, sondern zwei Raumumgestaltungen für den ORC vorzunehmen. Zuvor waren die Wohn- und Essbereiche ein bisschen formell und veraltet, was Bre für eine Atmosphäre aus der Mitte des Jahrhunderts hielt. Beide Räume sind in ruhigen, neutralen Farben gehalten, eine wichtige Aussage stammt jedoch vom Kamin. Deckenhohe Fliesen in Betonoptik in einem dunklen Eisenfarbton ersetzten den vorhandenen Kaminsims und bildeten einen Mittelpunkt für die Räume. Frische weiße Wände, schöne Holztöne und ein verträumter Lederschnitt runden die Verwandlung ab.

Von Megan Bachmann Interiors Luxusresort inspiriertes Gästezimmer

Die Designerin Megan Bachmann hat sich entschlossen, für den ORC dieses Herbstes ihr Gästezimmer zu beziehen. Es war bereits ein schöner Raum mit weißen Wänden und einigen schönen Möbelstücken, aber Megan wollte einen schicken Rückzugsort schaffen, um Familie und Freunde willkommen zu heißen. Obwohl Megan das frische, frische Aussehen der weißen Wände mochte, wollte sie auch wärmere Töne einbauen, und sie entschied sich, zwei Wände mit Limettenwasser zu waschen, was sofort Charakter verlieh. Ocker- und Gelbtöne auf dem Bett und maßgefertigte Wandlampen von Etsy vervollständigen das einladende Schlafzimmer.

Die elegante Master Suite von Vestige Home

Es gibt nichts Schöneres, als sich endlich einen Raum zu Eigen zu machen. Genau das hat Nicole Cole getan, als sie das Hauptschlafzimmer in ihr neues Zuhause verwandelt hat. Das geräumige Zimmer hatte schöne Holzböden und einen Kamin, aber es strahlte nicht den Charme aus, den Nicole wollte. Sie wusch alle Wände des Schlafzimmers mit Kalk, was sofort Tiefe und Patina in den Raum brachte. Um den großen Raum aufzubrechen, schuf Nicole zwei unterschiedliche Zonen, die jeweils von einem gemütlichen Teppich aus Wolle verankert wurden. In der Zone, die dem Kamin am nächsten liegt, bieten zwei moosgrüne Stühle aus weichem Samt einen weichen Raum zum Sitzen und Reflektieren.

Bungalow-Badezimmer-Umarbeitung von SG Style

Um das langweilige weiße Badezimmer im Bungalow ihrer Familie in einen Ort zu verwandeln, der besser zu ihnen allen passte, wusste Shavonda Gardner, dass sie es aufwärmen musste. Zu diesem Zweck brachte sie dunkle, stimmungsvolle Farben mit, wickelte die Wände in Leoparden-Tapeten von Milton & King ein und malte die Täfelung schwarz. Die warmen Brauntöne des Waschtisches sind viel ansprechender als der vorhandene schlichte weiße Waschtischunterschrank. Die Kirsche war die Installation eines Oberlichts, das sowohl den Stilfaktor erhöht als auch die dunklen Farben mit natürlichem Licht versieht.

3. Smart Storage

Die Aufbewahrung wird nie aus der Mode kommen, aber jedes Jahr kommen Einzelhändler und Heimwerker auf neue und aufregende Organisationsideen. Einbauten, schwimmende Regale und Doppelfunktionsmöbel haben noch nie besser ausgesehen.

Eingebaute Etagenbetten von Murphy Deesign

Es ist kaum zu glauben, dass dieser glamouröse Kurzurlaub früher ein Raum war, in dem Müll gesammelt wurde. Dee Murphy verwandelte ein kleines Gästezimmer in einen schicken Rückzugsort mit einigen der coolsten Etagenbetten, die wir je gesehen haben! Der Raum hüllt Sie in einen gemütlichen Kokon in Dunkelgrün, und die eingebauten Kojen bieten die Möglichkeit, sich mit einem guten Buch zu entspannen. Da der Raum klein ist, war Speicher der Schlüssel. Die Regale am Fußende jedes Bettes und an der Seite bieten den Gästen Platz, um ihre Notwendigkeiten zu verstauen.

Michelle Gages vertiefte Esszimmer-Kabinette

Der quadratische Grundriss von Michelle Gages Esszimmer war eine Herausforderung für das Design. Um den Raum besser abzugrenzen und Stauraum zu schaffen, fügte Michelles Ehemann drei Einbauschränke entlang der Rückwand hinzu. Die massiven Einbauten sind ein stilvoller Blickfang, der die verspielte gemusterte Tapete des Raumes optisch abhebt. Durch das offene Regal oben kann Michelle einige ihrer schönen Serviergegenstände präsentieren, während Schränke unten dazu beitragen, Unordnung und unangenehme Gegenstände zu verbergen.

Schwimmende Credenza-Regale von SMP Living

Die Design-Redakteurin Erin Lepperd entschied sich dafür, ihr Esszimmer zu renovieren, das von den früheren Hausbesitzern noch gelb gestrichen war und einer Totalüberholung bedurfte. Erin wollte die Funktionalität des Raums verbessern und ein Farbschema integrieren, das ihre kalifornisch-coolen Wurzeln widerspiegelt. Da der Speisesaal etwas kleiner ist, entschied sich Erin, auf eine traditionelle Anrichte zu verzichten und zwei kleinere Truhen mit Lucite-Hardware zu kaufen. Darüber hinaus schaffen schwebende Regale von Ikea vertikalen Stauraum und bieten Platz für die Präsentation von Kunstwerken und Servierteilen.

Kelly Golightlys lagerndes, jugendliches Schlafzimmer

Für einen lustigen ORC gab Kelly Golightly dem Schlafzimmer ihrer 12-jährigen Nichte eine dringend benötigte Renovierung. Obwohl ihre Nichte die Farbe Pink mag, war es ein bisschen viel, wenn alle vier Wände den gleichen sanften Pink-Ton hatten. Zunächst malte Kelly die Wände weiß, wodurch der 12 x 12 Fuß große Raum größer aussah und gleichzeitig eine klare, saubere Arbeitsumgebung bot. Wo es früher keine Schranktüren gab, fügte Kelly kleine verspiegelte Falttüren hinzu, die dazu beitrugen, den Inhalt im Inneren zu verbergen und die Illusion eines größeren Raumes zu erzeugen, wenn er geschlossen war. Kelly entfernte auch einen hohen Schreibtisch, der das Licht vor dem Fenster blockiert hatte, und ersetzte eine hohe Kommode durch eine längere, niedrigere, um mehr Sichtraum zu schaffen. Farbenfrohe Akzente sind überall zu finden - ein mintgrünes Kopfteil und ein pinkfarbener Waschtisch machen einem Tween-Mädchen Spaß, während eine Tiffany-blaue Schlafzimmertür einen auffälligen Farbtupfer bietet.

4. Fette Farbe

Während gedämpfte Farbtöne in minimalistischen Designs stark bleiben, erleben lebhafte Farben ein Comeback. Gesättigte Schattierungen von Marineblau und Avocadogrün sind auf unserem Radar, aber wir schwärmen immer noch für tausendjähriges Rosa und Aquablau.

Mudroom-Scheunentore von J & J Design

Wunderschönes Messing, Holztöne, tiefes Grün und süßes Rosa bilden zusammen einen stilvollen Eingangsbereich in Joanna Gicks Zuhause. Ein Sofa in errötendem Rosa begrüßt die Gäste, als sie eintreten. Schwermütige grüne Scheunentore, die mit Dunn Edwards „Billard Table“ bemalt sind, erfordern Aufmerksamkeit, während ein seidenmattes Finish genau die richtige Menge an Glanz bietet. Die Designerin und ihr Ehemann schufen die sternförmigen Zierleisten an den Türen, hinter denen sich ein Schmutzraum verbirgt. Über dem Sofa verbinden Kunstwerke von Minted das Farbschema.

Dabitos moderne Schwiegersuite mit Küchenzeile

Hinter seinem Haus in Los Angeles wartete ein Bonusraum, der als Atelier eines Künstlers bezeichnet wurde, nur darauf, dass Dabito ihm neues Leben einhauchte. Dabito beschloss, die Wände im Raum niederzureißen und daraus eine offene Schwiegereltern-Suite zu machen. Es ist keine Überraschung, dass Dabito, der für seine Verwendung von Farben bekannt ist, in diesem Raum all-in ging und kräftige Farben und Muster überlagerte, um ein verspieltes, maximalistisches Gästehaus zu schaffen. Alleine in der Küchenzeile umfasst die kunstvolle Mischung eine rosafarbene obere Wand, einen grafischen schwarz-weißen Fliesenboden, dunkelgrüne Schränke und einen lebendigen Vintage-Teppich.

Sita Montgomerys ungezwungenes Familienzimmer

Für Sita Montgomerys vielbeschäftigte Familie mit fünf Kindern war ein formeller Speisesaal größtenteils Platzverschwendung. So verwandelte Sita diesen verschwendeten Raum in eine stilvolle Lounge, die am besten für ihre Kunden funktioniert. Inspiriert von den Farben eines gemusterten Wurfkissens wählte Sita für die Akzentwand des Raumes eine kräftige marineblaue Farbe. Kunstwerke, Messingleuchter und Details unterstreichen die stimmungsvolle Statement-Wand. Unter den Füßen erinnert ein Flächenteppich an den kräftigen blauen Farbton. Ein neutraler Schnitt und hellgraue Wände mildern die dunklen Farbtöne.

Die farbenfrohen Akzente in Küche und Esszimmer des englischen Zimmers

Holly Hollingsworth Phillips kaufte und zog vor weniger als einem Jahr in ihr Elternhaus. Seitdem aktualisiert sie es, um ihren Geschmack widerzuspiegeln und gleichzeitig die Integrität des von ihren Eltern gebauten Hauses zu bewahren. Für den ORC konzentrierte sich Holly nicht nur auf einen Raum, sondern auf den gesamten ersten Stock. Dieser Designdynamo nahm Küche, Waschküche, Waschküche, Barbereich und Büro in Angriff und zog sie mit Stil ab. Obwohl alle Zimmer Hollys Vorliebe für kräftige Farben widerspiegeln, können wir von der fabelhaften (und farbenfrohen!) Küchenüberholung nicht genug bekommen. Esstischstühle von Chartreuse lehnen sich an die lila Barhocker in der Nähe, und gemusterte Vorhänge rahmen den Sitzbereich ein. Ein lila Teppich verankert den Essbereich und ein gestreiftes Sofa fasst alle Farben zusammen.

5. High-End sucht weniger

Sie müssen kein großes Budget haben, um einen Look zu erzielen, den Sie lieben. Heutige Wohndesigns mischen meisterhaft hoch und niedrig für einen kostensparenden Stil.

Harlow & Thistles Super Affordable Kitchen Makeover

Für das ORC 2018 gestaltete Andrea von Harlow & Thistle die veraltete Küche im Fixer-Upper ihrer Familie um, während sie sich ihres Budgets bewusst war. Zunächst entschied sie sich für Küchenschränke von IKEA. Andrea's Profi-Tipp zur Kostensenkung bei IKEA-Küchen: Bauen Sie die Schränke selbst und beauftragen Sie einen Fachmann mit der Installation. Um den Schränken ein luxuriöses Aussehen zu verleihen, hat Andrea sie mit hochwertiger Hardware ausgestattet. Als letztes kostensparendes Manöver ließ Andrea die Dunstabzugshaube der Küche selbst abdecken. Andrea fand eine Haube, die sie liebte, aber nachdem sie herausgefunden hatte, dass sie die Hälfte ihres Küchenbudgets kosten würde, nahm sie den DIY-Weg und fertigte eine fast identische Haubenabdeckung für einen Bruchteil der Kosten (weniger als 250 US-Dollar!).

Zuhause mit Ashleys Serene Master Bedroom

Ashley Wilsons Hauptschlafzimmer war vorher ziemlich leer, aber sie wollte es in einen Raum verwandeln, der heiter und skurril war. Zu Beginn riss sie den vorhandenen Boden auf und ersetzte ihn durch eine sandgraue weiße Eiche von Overstock, um einen beruhigenden Ton festzulegen. Dann verlegte sie den Schrank und ließ eine Wand frei, um Bücherregale zu bauen, die sie und ihr Mann für 250 Dollar verdienten. Ashley fand eine neue Schranktür im Habitat for Humanity ReStore und malte und tapezierte selbst. Die Birds of Paradise-Tapete von Milton & King informierte die Farbauswahl des Schlafzimmers, einschließlich der pinkfarbenen Bettwäsche, eines mintgrünen Kopfteils und farblich abgestimmter Bücher zu den neuen Einbauten.

Gemalte Pulverkammer des Hauses Brinson

Die Renovierung eines alten Hauses wird sicherlich mit Herausforderungen verbunden sein, und als William und Susan Brinson beschlossen, die Gästetoilette im ersten Stock ihres Hauses aus dem 19. Jahrhundert zu beziehen, gerieten sie in ein Dilemma. Sanitärinstallationen und elektrische Reparaturen waren zwar nicht besonders glamourös, aber notwendige Übel (und Kosten) für diesen Renovierungsprozess. Indem die Brinsons das wunderschöne originale Waschbecken behielten und einen Großteil der Arbeit selbst erledigten - den alten Boden und die Dusche herausnahmen und neue Leisten und Fliesen installierten - konnten sie die Kosten senken. Um die Funktion und den Stil des Raums zu verbessern, fand Susan einen wunderschönen Holzschrank für 380 US-Dollar, den sie polierte und mit einem Tapetenträger verkleidete. Das Ergebnis? Eine atemberaubende neue Gästetoilette mit kleinem Budget.

Erin Kestenbaums Colonial Master Bedroom Upgrade

Seitdem Erin Kestenbaum und ihr Ehemann vor zwei Jahren in ihr Haus im Kolonialstil umgezogen sind, haben sie jedes Zimmer langsam modernisiert. Für die One Room Challenge beendete Erin ihr Hauptschlafzimmer und ihren begehbaren Kleiderschrank. Obwohl das Layout ihrer Master-Suite in diesem Jahr komplett neu konfiguriert wurde, gab es noch viel zu tun, einschließlich des Austauschs von Fenstern - was sie selbst gemacht haben! - und des Versetzens von Steckdosen. Erin und ihr Ehemann verwendeten im renovierten Kleiderschrank kostengünstige IKEA-Teile, anstatt sich an Gewohnheiten zu gewöhnen. Sie installierten auch neue Fußleisten, eine Stuhlschiene und selbst gestaltete Paneele, die sie mit Benjamin Moores „Smoke“ bemalten. Hübsche blau-weiße Tapeten von Vern Yip für Trend ziehen den anspruchsvollen Raum zusammen.