Wie man Speck kocht

Brate es, backe es oder mikrowelle es. Egal für welche Zubereitungsmethode Sie sich entscheiden, Sie können sich zum Frühstück mit Eiern, zum Mittagessen auf einem BLT oder zum Abendessen auf einen herzhaften Salat auf knusprige Speckstreifen verlassen.

Speck auf dem Herd braten

Legen Sie die Speckscheiben in eine nicht erhitzte Pfanne (bei Verwendung eines Elektroherdes das Element 2 bis 4 Minuten vorheizen). Bei mittlerer Hitze 8 bis 10 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad kochen, dabei gelegentlich wenden. Wenn der Speck zu schnell bräunt, reduzieren Sie die Hitze leicht. Auf Papiertüchern gut abtropfen lassen.

Tipp: Verwenden Sie eine gusseiserne Speckpresse, um den Speck während des Garvorgangs darauf zu legen. Dies hilft dem Speck, gleichmäßig und schneller zu kochen und minimiert auch das Schrumpfen. Wenn Sie beim Braten von Speck aufgespritztes Fett einsparen möchten, sollten Sie ein kostengünstiges Spritzschutzgitter in Betracht ziehen, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Speck backen

Ofen auf 400 ° F vorheizen. Legen Sie die Speckscheiben nebeneinander auf ein Gestell in eine mit Folie ausgekleidete flache Backform mit Seiten. 18 bis 21 Minuten backen oder bis sie knusprig sind. Auf Papiertüchern gut abtropfen lassen.

Tipp: Diese Methode eignet sich gut, wenn Sie mehr als sechs Streifen Speck kochen oder wenn Sie Platz auf Ihrem Kochfeld schaffen möchten. Das Backen von Speck erfordert auch weniger Aufmerksamkeit beim Kochen, da kein Wenden erforderlich ist.

Speck für die Mikrowelle

Legen Sie die Speckscheiben auf ein mikrowellengeeignetes Gestell oder einen Teller mit mikrowellengeeigneten Papiertüchern. Mit einem Papiertuch abdecken. Mikrowelle auf 100 Prozent Leistung (hoch) bis zum gewünschten Gargrad, Speck einmal neu anordnen. Warten Sie 1 1/2 bis 2 Minuten für zwei Scheiben, 2 1/2 bis 3 Minuten für vier Scheiben und 3 1/2 bis 4 Minuten für sechs Scheiben.

Tipp: Wählen Sie diese Methode, wenn Zeit ein Problem ist. Die Garzeit ist kurz und die Reinigung ist einfach.

Speck kaufen und aufbewahren

Amerikanischer Speck kommt normalerweise vom Schweinebauch mit Streifen des Fettes, das durch ihn läuft, und es wird kuriert und geräuchert. Kaufen Sie für knusprigen Speck einen dünneren Schnitt. Dünnere Scheiben brauchen weniger Zeit zum Kochen, damit sie knusprig werden, bevor es zu Verbrennungen kommt. Werfen Sie einen Blick auf den Speck in der Verpackung, um das Verhältnis von Fett zu Fleisch zu sehen und das gewünschte Verhältnis zu bestimmen. Überprüfen Sie vor dem Kauf auch das Verfallsdatum auf der Verpackung, um sicherzustellen, dass der Speck frisch ist. In einigen Märkten können Sie auch Speck beim Metzger oder an der Fleischtheke kaufen. Sobald Sie die Speckverpackung geöffnet haben, bewahren Sie den Speck bis zu einer Woche im Kühlschrank auf. Zum Einfrieren können Sie den Speck in Portionen von vier bis sechs Scheiben teilen und in Gefrierbeutel legen. Diese Portionen bis zu einem Monat einfrieren und vor Gebrauch im Kühlschrank auftauen.