Alles, was Sie über die Planung eines Heimkinos wissen müssen

Denken Sie daran, das Heimkino Ihrer Träume zu schaffen? Berücksichtigen Sie vor dem Kauf von Elektronik für Ihren Medienraum diese Elemente, um Ihren Fernsehraum zu einem Star zu machen.

Dank des technologischen Fortschritts sind Heimkinosysteme jetzt einfacher zu installieren und zu betreiben und erschwinglicher als je zuvor für den Zugriff auf, die Programmierung und die Steuerung von Audio- und Videoqualität für Ihr Heim. Dieser Heimkino-Leitfaden enthält die neuesten Trends bei der Heimanzeige und Tipps für die Planung Ihres Home-Entertainment-Aufbaus.

Fernseher

Die neueste Entwicklung bei Fernsehgeräten ist die 3D-Technologie. Filmstudios, Spielefirmen und Rundfunknetze erstellen immer mehr Inhalte für das Format, und die Hersteller reagieren darauf, indem sie eine Vielzahl von 3D-fähigen Fernsehern und Blu-ray-Playern anbieten. Um das multidimensionale visuelle Erlebnis zu genießen, müssen Hausbesitzer einen kompatiblen Fernseher kaufen, der jetzt für nur 800 US-Dollar erhältlich ist, sowie eine 3D-Brille, die etwa 100 bis 200 US-Dollar pro Stück kostet.

Und wenn Ihr Heimkino zufällig auch Ihr Hauptwohnbereich ist und die Idee einer großen schwarzen Kiste, die in einem Raum auferlegt wird, nicht Ihre Idee der Dekoration ist, sollten Sie nach Optionen suchen, die Kunstwerke imitieren, wenn der Fernseher nicht in Betrieb ist. t auf.

Projektoren

Für ein echtes Heimkinoerlebnis sind nach Meinung vieler ein einziehbarer Jumbo-Bildschirm und ein Videoprojektor ein wesentliches Element. Die neueste Entwicklung in der Projektion ist die LED "lampless" -Technologie. Herkömmliche Projektorlampen sind dafür berüchtigt, heiß zu sein, Energie zu verbrauchen und schnell zu sterben. Diese neuen Hochleistungs-LED-Versionen laufen jedoch kühler, halten Tausende von Stunden länger und sind energieeffizient. Projektoren kosten durchschnittlich 2.000 US-Dollar. Ein einziehbarer Bildschirm mit einer Diagonale von 70 bis 200 Zoll erhöht die Rechnung für das Heimkino um 1.000 bis 2.000 US-Dollar.

Klang

Heimkino-Lautsprecher und Soundsysteme tendieren zu kompakten, erschwinglichen und kabellosen Designs. Soundbars ersetzen Multispeaker-Systeme durch eine einzige dünne Leiste, die ohne separaten Verstärker dynamischen Surround-Sound erzeugt. Viele bieten auch MP3-Dockingstationen, Satellitenempfänger und eingebaute DVD-Player.

Automatisierung

Verwenden Sie eine mobile App, die den Touchscreen in ein zentrales Steuerungssystem für die Hausautomation verwandelt, um Ihr Smartphone oder Tablet auf eine neue Art und Weise zu betreiben. Von einem einzigen Ort aus können Sie jetzt die Beleuchtung, die HLK, die Sicherheit und die Heimkino-Komponenten Ihres Hauses steuern. Schalten Sie den Fernseher ein, wählen Sie einen Pay-per-View-Film aus, regeln Sie die Lautstärke und dimmen Sie das Licht - ganz bequem von Ihrer Couch oder Ihrem Bett aus.

Inhalt

Das Internet verändert schnell die Art und Weise, wie Menschen fernsehen. Vergiss die nationalen Netzwerke; Mittlerweile gibt es Tausende von Quellen für Musik, Filme und Fernsehsendungen und viele Möglichkeiten, auf diese Inhalte zuzugreifen, die über Kabel- oder Satellitenabonnements hinausgehen. Internet-fähige Fernseher bieten mit einem Klick Zugriff auf Inhalte. Hausbesitzer, die mit ihrem aktuellen Fernseh- oder Theaterbildschirm zufrieden sind, können sich jedoch für einen erschwinglichen internetfähigen Blu-ray-Player, eine Spielekonsole oder einen eigenständigen Media Extender (z. B. Roku) entscheiden. Jedes dieser Geräte bietet ein Portal für kostenlose Inhalte, Abonnements und Pay-per-View-Inhalte.

Planung eines Heimkino-Raums

Überlegen Sie, wie Sie Ihren Fernsehraum nutzen und optimieren, wie Sie ihn am meisten nutzen möchten, ob für das große Spiel und alle dazwischen liegenden Sportereignisse oder für ein Heimkinoerlebnis, das mit dem Kino mithalten kann, oder einfach nur Ich schaue mir den neuesten Film mit meiner Familie an. Wenden Sie sich an einen Heimkinoservice oder eine Heimkinoabteilung in einem großen Ladengeschäft, um mehr darüber zu erfahren, welche Optionen für Sie, Ihren Raum und Ihr Budget am besten geeignet sind.

Diese Tipps und Heimkino-Ideen bieten Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie lernen, wie Sie ein Heimkino planen. Wenn Sie von einem hochmodernen System mit allem Schnickschnack träumen, wenden Sie sich an einen Fachmann für Ihr Heimkino-Projekt. Ein Heimkinosystem hat viele Nuancen, und wenn Sie in es investieren, wollen Sie es richtig machen.

1. Betrachten Sie Sitzgelegenheiten

Beziehen Sie bei der Planung von Heimkino-Sitzplätzen die Bildschirmgröße auf den Sitzabstand. Professionelle Heimkino-Installateure empfehlen für eine optimale Anzeige einen Sitzabstand, der das 2 bis 2 1/2-fache der Bildschirmbreite beträgt. Stellen Sie beispielsweise Sofas und Stühle in einem Abstand von 54 bis 68 Zoll von einem 27-Zoll-Bildschirm auf.

2. Planen Sie die Platzierung der Lautsprecher

Viele Heimkino-Pläne erfordern ein vollständiges Surround-Sound-System, das Sie mit fünf Lautsprechern erstellen können. Stellen Sie einen Lautsprecher an jeder Seite des Fernsehbildschirms auf gleicher Höhe mit Ihren Ohren auf, wenn Sie sitzen, und etwa einen halben Meter von den Seitenwänden entfernt. Stellen Sie zwei Lautsprecher hinter dem Sofa in einer Höhe von etwa 2 bis 3 Metern auf und mindestens so weit voneinander entfernt wie das vordere Paar. Legen Sie den fünften auf den Fernseher, um den Dialog zu leiten. Action-Filmfans freuen sich über einen Subwoofer, der den Bass verstärkt, sowie über diese dramatischen Booms und Bangs. Stellen Sie den Subwoofer unter dem Bildschirm auf.

3. Überhitzung vermeiden

Verstecken Sie die Lautsprechersysteme in einem belüfteten Schrank oder in Regalen, damit die Komponenten nicht überhitzen. Achten Sie darauf, die Lüftungsöffnungen des Geräts nicht zu blockieren. Bauen Sie die Regal- oder Schrankeinheiten 4 oder 5 Fuß vor der Kellerwand auf, um einen schmalen "Flur" hinter den Einheiten zu erhalten, damit die Rückseite der elektronischen Komponenten leicht zugänglich ist.

4. Lagerung herausschneiden

Denken Sie auch an die Aufbewahrung anderer Komponenten. DVDs und Blu-Ray-Discs sind noch nicht vollständig veraltet. Geben Sie Ihrer Sammlung einen bestimmten Platz hinter einer geschlossenen Schranktür, damit Sie leicht darauf zugreifen können, wenn Netflix nicht den gewünschten Film liefert. Zusätzliche Kabel und Spielekomponenten aus Corral in Körben in offenen Regalen. Sie müssen sich also nicht fragen, welche Tasten Sie drücken, ausdrucken und eine Liste mit Anweisungen und Tipps zur Fehlerbehebung zusammenstellen müssen, um sie in der Unterhaltungselektronik zu verstauen. (Es mag ein bisschen altmodisch sein, aber es ist besser, als durch eine Vielzahl von Fernbedienungen und Tasten zu fummeln oder Ihr Telefon auf Google zu verfolgen, „warum funktioniert HDMI3 nicht?“, Wenn Sie nur Ihre neueste Netflix-Besessenheit anstacheln möchten.)

5. Zünden Sie Ihr Heimkino an

Die Beleuchtung ist auch ein wichtiger Faktor bei der Heimkinoplanung. Achten Sie in einem Raum mit Fenstern auf ausreichende Lichtschutzvorrichtungen, damit die Mittagssonne Ihre Sicht nicht stört. Die Umgebungsbeleuchtung oder die Gesamtbeleuchtung von Dimmschaltern gibt Ihnen Kontrolle darüber, wie viel Licht emittiert wird. Aufgabenbeleuchtung in Form von Tischlampen oder Wandleuchten ist nützlich für Zuschauer, die Multitasking betreiben, während sie fernsehen. Berücksichtigen Sie in speziellen Theaterräumen die Wegeleuchten, die das Licht nach unten lenken, um das Seherlebnis nicht zu beeinträchtigen, und beleuchten Sie die Gehwege für eine sicherere Navigation.