3 Gründe, warum Sie ein Upgrade auf ein Smart-TV-Gerät durchführen sollten

Sie haben noch nicht von einem normalen Fernsehgerät auf ein Smart-Fernsehgerät umgestellt? Erfahren Sie, was Sie möglicherweise verpassen und wie Sie alle praktischen Medienfunktionen von heute nutzen können.

Mit intelligenten Fernsehgeräten können Sie direkt auf das Internet zugreifen. Dies bedeutet, dass Sie alle möglichen webbezogenen Aufgaben ausführen können: YouTube-Videos ansehen, Filme auf Netflix oder einem anderen Media-Streaming-Konto streamen, mit der Familie Skype ausführen und benutzerdefinierte Musik mit Diensten wie z Spotifizieren und veröffentlichen Sie Fotos in Social Media-Apps wie Facebook. Oft haben sie auch zusätzliche Apps, mit denen Sie leicht das Wetter oder die Sportergebnisse überprüfen können.

Sind Sie neugierig, ob die beworbenen Vorteile eines Smart-TV-Geräts von Nutzen sind oder gebraucht werden, oder wie schwierig der Wechsel sein könnte? Wir haben mit Dr. Shawn DuBravac, Chefvolkswirt der Consumer Electronics Association (CEA), gesprochen, um Informationen über Ihr potenzielles Smart-TV-Upgrade zu erhalten. Im Folgenden finden Sie drei Gründe, warum Sie den Wechsel in Betracht ziehen sollten.

1. Die Einrichtung eines Smart-TV ist einfach.

Obwohl ein Smart-TV kompliziert klingt, ist die Einrichtung eigentlich recht einfach. Schließen Sie es einfach wie ein normales Fernsehgerät an, und befolgen Sie dann die Anweisungen des Herstellers, um eine Verbindung zum WLAN Ihres Hauses herzustellen. Es sollte nicht viel schwieriger sein, als Ihren Laptop oder Ihr Tablet mit einem neuen Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden.

2. Die Verwendung eines Smart-TV ist ebenfalls einfach.

Smart-TVs sehen aus wie normale TVs, sind jedoch drahtlos mit dem Internet verbunden. Über die Standardfernbedienung können Sie bequem auf alle Funktionen zugreifen. Suchen Sie auf Ihrem Smart-TV nach Shows, Apps oder Einstellungen, genau wie auf Ihrem normalen Fernseher. Einige Smart-TVs verfügen sogar über Plattformen, die das Aussehen Ihres Smartphones widerspiegeln und dessen Verwendung noch vertrauter machen.

3. Möglicherweise können Sie Ihr vorhandenes Fernsehgerät intelligent gestalten.

Wenn Sie kein Smart-TV-Gerät besitzen, Ihr Standard-TV-Gerät jedoch über einen HDMI-Anschluss verfügt (wie die meisten neueren Modelle), können Sie Ihrem vorhandenen Fernseher mit Streaming-Geräten Smart-Funktionen hinzufügen. Zu den beliebtesten Geräten gehören Roku, Google Chromecast, AppleTV und Amazon Fire TV Stick - alles Optionen, die unter 100 US-Dollar liegen. Die angebotenen Apps und Funktionen variieren. Suchen Sie daher vor dem Kauf nach dem Gerät, das Ihnen die Funktionen bietet, auf die Sie sich in einem Smart-TV am meisten freuen. Wenn Sie ein Streaming-Gerät gekauft haben, schließen Sie es einfach über den HDMI-Anschluss an Ihr Fernsehgerät an und befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um eine Verbindung mit dem WLAN Ihres Hauses herzustellen. Anschließend können Sie Apps wie Netflix, YouTube, Hulu und andere Ihren Vorlieben entsprechend hinzufügen, neu anordnen oder entfernen.

Tipp der Redaktion: Beachten Sie, dass Sie bereits Mitglied sein oder ein Konto besitzen müssen, um viele, aber nicht alle Streaming-Apps nutzen zu können.