Bilden Sie mehr Farne, indem Sie Sporen keimen

Da Farne keine Samen produzieren, gibt es eine spezielle Art, sie zu vermehren: das Wachsen von Sporen. Hier sind Tipps.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mehr aus den Farnen in Ihrem Garten zu machen. Sie können warten, bis sie wachsen (einige breiten sich schneller aus als andere) und sie teilen. Oder sammeln und keimen ihre Sporen.

Sporen sind wie kleine Samen, obwohl sie viel kleiner und langsamer keimen und wachsen. Sie befinden sich auf den Farnwedeln anstelle einer Samenkapsel, einer Kapsel oder einer Frucht. Sporen erscheinen als kleine Beulen, oft schwarz oder braun, die die Unterseite einiger Wedel auskleiden.

Schritt 1: Sammeln Sie die Sporen Um Sporen zu sammeln, legen Sie einen reifen Farnwedel auf ein Stück glattes weißes Papier. Die gereiften Sporen fallen nach einigen Tagen vom Wedel auf das Papier.

Schritt 2: Pflanzen Sie die Sporen. Falten Sie das Papier vorsichtig, damit die Farnsporen in die Falte fallen. Dann die Sporen sparsam über die feuchte Samenstartmischung streuen. Besprühen Sie die Samenstartmischung nach dem Pflanzen mit Wasser.

Schritt 3: Seien Sie geduldig Decken Sie den Behälter nach dem Einpflanzen mit durchsichtigem Plastik ab, um die Sporen feucht zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Sporen feucht, aber nicht gesättigt oder feucht sind. Sei geduldig. Es kann mehrere Monate dauern, bis die Sporen sprießen.

Schritt 4: Pflanzen Sie die neuen Farne Sobald die Sporen entstanden sind, halten Sie sie feucht, bis sie groß genug sind, um sie zu transplantieren. Bei den meisten Farnen ist dies der Fall, wenn sie mindestens drei Wedel haben.