Januar-Tipps: Der Mittlere Westen

Beginnen Sie Ihr Gartenjahr gleich mit der Grundsteinlegung für einen tollen Garten.

  • Versuchen Sie, den Schnee beim Schaufeln oder Blasen auf Stauden abzulegen - solange er kein Salz enthält. Schnee wird oft als "weißer Mulch" bezeichnet, und eine gute Schneedecke schützt die Pflanzen vor extremen Temperaturen.
  • Verwenden Sie Calciumchlorid anstelle von Natriumchlorid für Ihre Spaziergänge. Pflanzen werden weniger geschädigt. Oder, noch besser, verwenden Sie Sand, der Ihren Pflanzen kein bisschen schadet.
  • Wenn Sie sich ehrgeizig und umweltfreundlich fühlen, anstatt Ihren Weihnachtsbaum am Straßenrand stehen zu lassen, schneiden Sie die Zweige ab und legen Sie sie als Wintermulch um die Basis von Rosen oder über Stauden. Weniger in die Deponie zu legen!

Kennen Sie Ihre USDA-Zone - Dies ist eine wichtige Information, da in Pflanzenetiketten und Katalogbeschreibungen normalerweise angegeben ist, in welchen Zonen eine Pflanze am besten wächst.

USDA-Zonen

Grundlegende Informationen zu Zimmerpflanzen - Das Wachstum der Zimmerpflanzen in diesem Monat ist langsam. Düngen Sie also nicht und gießen Sie nur so wenig wie möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserem Zimmerpflanzenführer.

Zimmerpflanze Grundlagen

Gezwungene Glühbirnen - Überprüfen Sie die Töpfe der Glühbirnen, die Sie im späten Herbst gezwungen haben. Die meisten Glühbirnen benötigen 12-15 Wochen zum Abkühlen. Entfernen Sie sie in Wärme und Sonnenlicht in Innenräumen, wenn die Spitzen 1 bis 2 Zoll hoch sind und / oder Wurzeln aus den Drainagelöchern herauswachsen

Zwangslampen

Startsamen in Innenräumen und letzter Frost der Saison - Starten Sie die Samen in Innenräumen für die am langsamsten wachsenden Pflanzen wie Petersilie, Thymian, Estragon, Geranien und Salbei. Sie können auch Samen für die Pflanzen ansetzen, die Sie früh im Freien setzen können, lange vor dem letzten Frost in Ihrer Region, einschließlich Schnittlauch, Zwiebeln und Lauch.

Start Samen drinnen

Der letzte Frost Ihrer Region

Füttern von Vögeln - Wenn Sie Vögel gefüttert haben, fahren Sie fort und überprüfen Sie die Futterautomaten, um sicherzustellen, dass sie nicht verstopft sind. Auch Süßwasser ist zu dieser Jahreszeit wichtig. Erwägen Sie, Ihrem Vogelbad eine Heizung hinzuzufügen.

Vogelfütterung

Gespeicherte Pflanzenwurzeln - Überprüfen Sie gespeicherte Pflanzenwurzeln oder Knollen wie Dahlien, Knollenbegonien, Cannas oder Glads auf Schrumpfen oder Verfall. Werfen Sie beschädigte Teile aus dem Haus.

Gespeicherte Pflanzenwurzeln

Gartenjournal - Wenn Sie dies noch nicht getan haben, starten Sie ein Gartenjournal oder eine Datei. Stecken Sie Namen von Pflanzen ein, die Sie mögen, Zeitschriftenbilder, Pflanzenetiketten und Samen und alles andere, was Ihnen gefällt. Wenn Sie sich schlau fühlen, machen Sie Ihr eigenes Tagebuch.

Gartenplanung und Landschaftsgestaltung - Lesen Sie während Ihrer Gartenplanung den gesamten Abschnitt über Gartenplanung und Landschaftsgestaltung auf BHG.com. Es deckt alles ab, von der Beurteilung Ihrer Landschaftsbedürfnisse über das Aufschreiben bis hin zur Auswahl der besten Pflanzen für Sie.

Gartenplanung und Landschaftsgestaltung

Gartenpläne - Spezifische Ideen und Layoutpläne finden Sie in den Gartenplänen von BHG.com. Es gibt eine Reihe großartiger Kombinationen von Schatten über Grundstücksgrenzen bis hin zu Fronteinträgen.

Gartenpläne