Planung eines Herbstgartens

Nutzen Sie die einzigartigen Outdoor-Möglichkeiten des Herbstes mit diesen Ideen für die Planung eines Herbstgartens.

Im Garten stehen oft Frühling und Sommer im Vordergrund. Alles wirkt frisch und neu, strahlend und schön, bereit für wärmende Strahlen und pflegende Regenfälle. Wenn der Herbst vorbeizieht, kann die Gartenarbeit etwas komplizierter werden. Es gibt weniger Sonnenschein, oft launische Temperaturen und den nachlassenden Glanz von Pflanzen, die sich verlangsamen. Aber eine gut gestaltete Herbstlandschaft kann genauso schön sein wie im Hochsommer. Hier sind sieben Ideen, die Ihnen bei der Planung eines Herbstgartens helfen sollen.

Setzen Sie sich Ziele für den Herbstgarten.

Wenn Sie einen Herbstgarten planen, müssen Sie herausfinden, was dieser Garten tun soll. Möchten Sie, dass Ihre Landschaft eine Farb- und Textur-Show fortsetzt, die Sie im Frühling und Sommer begonnen haben? Muss Ihre sich verändernde Landschaft die unansehnliche Fassade Ihres Hauses verbergen oder einen besonders schönen Ort in Ihrem Garten aufwerten? Vielleicht möchten Sie nur, dass ein Herbstgarten einige der Farben und Pflanzen hervorhebt, die nur im Herbst zu finden sind, und gleichzeitig leere Stellen in Blumenbeeten ausfüllt, wenn die Pflanzen bei warmem Wetter absterben. Überlegen Sie sich, wie Ihre Gartengestaltung und Pflanzen im Herbst funktionieren sollen und was Sie mit Ihrem Herbstgarten erreichen möchten.

Probieren Sie einen unserer Freifall-Gartenpläne aus.

Denken Sie von innen heraus

Mit dem Ende des Jahres auch die Stunden, die Sie draußen verbringen werden. "Schauen Sie sich Ihren Garten von innen an. Was möchten Sie im Herbst aus Ihren Fenstern sehen?" sagt Leslie Land, Autor von The New York Times 1000 Gardening Questions & Answers und Blogger bei leslieland.com. Diese Ansicht hilft Ihnen bei der Planung eines Herbstgartens zu bestimmen, was Sie auswählen und wo Sie es platzieren.

Erstellen Sie einen Garten für Herbstcontainer.

Verlassen Sie sich auf etablierte Richtlinien für die Gartenarbeit

"Die Regeln für eine gute Gartenarbeit werden im Herbst nicht aufgehoben", sagt Land. Lassen Sie die gleichen Elemente, die Sie im Frühling und Sommer verwenden - komplementäre Formen und Farben, hübsches Laub, Wiederholung der Blüten für eine einheitliche Optik - Ihre Standbys und Must-Dos bei der Planung eines Herbstgartens bleiben.

Betrachten Sie Pflanzen ohne Blüten

  Obwohl viele Pflanzen entweder spät im Sommer oder im Herbst blühen, kommen nicht blühende Pflanzen auch später im Jahr wieder zur Geltung. Ziergräser sind ein bemerkenswertes Beispiel. Sie sind definitiv eine gute Passform für einen Herbstgarten. "Es ist gut, daran erinnert zu werden, wie viele Möglichkeiten es gibt, schöne Farben mit Pflanzen zu haben, die keine Blumen haben", sagt sie.

Schauen Sie sich die besten Ziergräser an.

Suchen Sie nach Drei- oder Vier-Jahreszeiten-Pflanzen.

Pflanzen durchlaufen häufig eine Herbstmetamorphose, wenn das Laub eine andere Farbe annimmt und die Zweige stärker vertreten sind. Land hat einige bevorzugte Pflanzen, die wirklich in einem Herbstgarten glänzen. "Mein Lieblingsstück im Herbst, die Eichenhortensie, macht alles. Es ist eine Freude für vier Jahreszeiten", sagt sie. Das Laub verändert sich, die Blütenköpfe trocknen und die Pflanze bietet Struktur für den Winter. "Jede Waldrebe hat großartige Samenköpfe, und das macht den Herbst wunderschön."

Erfahren Sie mehr über Hortensien.

Struktur und Größe im Fokus

Auch ohne Blätter liefern viele Bäume markante, skulpturale Herbstumrisse. Darüber hinaus wurden viele alte Favoriten als Zwergsorten gezüchtet, was es einfacher macht, bei der Planung eines Herbstgartens markante Musterbäume einzubeziehen. "Es ist wirklich bemerkenswert, dass es in den letzten 30 Jahren überschaubarere Formen großer Bäume gibt", sagt Land. "Zum Beispiel kann man wirklich raffinierte chinesische Zwergulmen finden, die nie größer als 3 Meter werden." Auch Sträucher bieten Beeren an (eine zusätzliche Attraktion für wild lebende Tiere), die in einem Herbstgarten vielfältige Reize hervorrufen.

Sehen Sie die oberen Bäume und Sträucher im Herbst.

Entdecken Sie Out-of-the-Box-Herbstpflanzen.

Natürlich sind Blumen wie Mütter und Astern Standbys, aber einzigartige Versionen dieser Stalwarts machen Ihren Garten zur Schönheit des Blocks, sagt Land. Achten Sie bei der Planung eines Herbstgartens auf ungewöhnliche, herbstharte Sorten. Land schlägt vor, ein breites Band koreanischer Mütter anzupflanzen; Schere ständig die Vorderseite 18 Zoll für eine schöne Bodendecker vorne mit Blumen auf der Rückseite.

Schauen Sie sich diese tollen Herbstblüher an.

Weitere Herbststunden finden Sie in unserem Testgarten.