Tipps für die Gartenarbeit im Oktober in den Bergen im Westen und in den Hochebenen

Frost ist da und die Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Beginnen Sie mit dem Einpacken des Gartens.

Nutzen Sie die sonnigen Oktobertage, um Frühlingszwiebeln in den Boden zu bekommen. Sie können zwar Zwiebeln pflanzen, bis der Boden gefroren ist, aber es ist viel schöner, draußen zu arbeiten, während die Temperaturen wärmer sind. Verbessern Sie Ihre Zwiebelpflanzungen mit diesen Tipps:

1. Mit Glühbirnen groß rauskommen. Kanten Sie ein ganzes Beet mit einem Band Traubenhyazinthen. Pfeffergruppierungen von Narzissen entlang einer Grundstücksgrenze oder eines Zauns. Pflanzen Sie einen Rasen mit strahlend blauem sibirischem Haar. Wenn Sie ihn einbürgern lassen, entfaltet sich jedes Frühjahr ein blühender Teppich.

2. Betrachten Sie Begleiter. Team-Glühbirnen mit Frühstauden, die zusammen blühen. Ein paar Möglichkeiten sind Vergissmeinnicht, Steinkresse, ein Kriechkorb aus Gold, Büschel und eine englische Primel.

3. Spotlight the small. Stecken Sie Glühbirnen mit minimalen Proportionen wie Miniatur-Iris, Schneekrokus und Schneeglöckchen an Orte, an denen Sie sie von drinnen aus sehen oder in der Nähe von Einfahrten oder Gehsteigen bepflanzen können.

4. Bewahren Sie ein paar Glühbirnen für den Innenbereich auf. Stellen Sie die Zwiebeln für 14 bis 16 Wochen kalt (41-48 Grad Fahrenheit). Bei Raumtemperatur dauert es noch zwei bis drei Wochen, bis sich die Blütenknospen entfalten. Pflanzenzwiebeln jetzt für Neujahrsblüten.

Durchschnittliche Frostdaten.

Pflanztipps für Zwiebeln.

Schöne Lampenkombinationen.

Frostige Nächte

Frost wird in diesem Monat eintreffen und das Ende der Gartensaison markieren. Wenn Sie Pflanzen haben, die Sie schützen oder produzieren möchten, halten Sie sich an die Wettervorhersage.

Wenn Frost vorhergesagt wird, können Sie einige Pflanzen mit einem Blatt oder anderem nicht-plastischem Material schützen. Entfernen Sie die Abdeckungen morgens erst, wenn sich die Luft erwärmt hat.

Investieren Sie in Frostdecken, um die Vegetationsperiode für bestimmte Gemüse- oder Schnittgartenblumen um bis zu einen Monat zu verlängern. Frostdecken bestehen aus gesponnenem Polyester oder Kunststoff. Sie lassen Wasser und Licht zu den Pflanzen gelangen, schließen jedoch Frost aus.

Gemüse und Frost: Einige Gemüsesorten schmecken besser, nachdem Frost Nips Blätter - wie Karotten, Rosenkohl und Grünkohl. Und die meisten Grüns, einschließlich Salat und Spinat, können harten Frost vertragen (unter 28 Grad Fahrenheit). Wurzelfrüchte können im Boden bleiben, bis Sie sie verwenden möchten. Schneiden Sie die grünen, wachsenden Teile ab und haufen Sie Mulch, Stroh oder Erde darüber, um die Ernte auf 30 Tage zu verlängern. Verwenden Sie diese Technik mit Kartoffeln, Karotten, Rüben, Pastinaken und Rüben.

Umgang mit Herbstlaub und Nadeln

Vermeiden Sie, dass sich Blätter auf dem Rasen oder anderen Oberflächen ansammeln. Eine einfache Möglichkeit, mit Blättern umzugehen, besteht darin, sie auf den Rasen zu harken oder zu blasen und mit einem Mulchmäher darüber zu mähen. Fein gehackte Blätter zersetzen sich an Ort und Stelle.

Ältere Kiefernnadeln fallen im Herbst aus Ästen. Sammeln Sie in feuergefährdeten Bereichen Nadeln und entsorgen Sie diese.

Andernfalls lassen Sie die Nadeln unter Bäumen einen markanten Mulch bilden oder harken Sie sie und verwenden Sie sie als Mulch um andere Pflanzen herum oder um schlammige Fußwege auszukleiden. Tannennadeln eignen sich hervorragend als abschreckender Mulch um Hostas. Wenn die Nadeln zu lang sind, hacken Sie sie mit einem Häcksler.

Vögel anziehen

Vogelhäuschen füllen und aufhängen. Vögel legen ihre Winterfütterungsmuster fest, bevor der Winter tatsächlich eintritt.

Säubern Sie die Vogelhäuschen. Tragen Sie Gummihandschuhe, um altes Nistmaterial zu entfernen. Spülen Sie Häuser mit einer Lösung von 1 Teil Bleichmittel auf 10 Teile Wasser, um Vogelparasiten abzutöten und die Ausbreitung von Krankheiten zu begrenzen.

Quiz: Was ist dein Lieblingsvogelfutter?

Locke Singvögel in deinen Wintergarten.

Kümmere dich um Teiche

Füttere Fische, solange sie aktiv sind. Entfernen Sie frostempfindliche und tropische Wasserpflanzen unbedingt vor dem Frost.

Bereiten Sie Heizungen für Teiche vor und halten Sie Blätter von Wassergärten fern, indem Sie ein Netz über die Oberfläche spannen.

Gartenreinigung

Die Zeit, die Sie im Herbst mit der Reinigung des Gartens verbringen, lohnt sich im Frühjahr. Sie müssen weniger Aufräumarbeiten erledigen, um die Aufgabenliste des Frühlings zu erweitern, und Sie helfen auch dabei, Schädlinge und Krankheiten zu bekämpfen, die in Pflanzenresten überwintern.

  • Entfernen Sie verbrauchte Einjährige aus Pflanzbeeten und Behältern.
  • Leere Behälter. Erde auf einen Komposthaufen oder vorhandene Pflanzbeete werfen. Waschen Sie die Töpfe und spülen Sie sie anschließend mit einem Bleichmittel aus (1 Teil Bleichmittel auf 10 Teile Wasser), um alle Krankheitserreger zu vernichten.
  • Kompostieren Sie keine Blätter von Pflanzen, die in diesem Jahr mit Krankheiten infiziert waren. Beispiele sind Stockrose mit Rost, Rose oder Espen mit schwarzem Fleck sowie Gemüse mit Pilz- oder Fäulnisproblemen.
  • Reduzieren Sie Stauden irgendwann nach einem tödlichen Frost und bevor der Schnee fliegt. Lassen Sie 3-Zoll-Stummel in Position, um Blätter für die Winterisolierung zu fangen. Lassen Sie Stauden wie "Autumn Joy" Sedum, Sonnenhut, Ziergras oder Schafgarbe im Winter stehen.
  • Bringen Sie frostempfindliche Zimmerpflanzen für den Winter mit ins Haus. Überprüfen Sie die Blätter auf Schädlinge. Sprühen Sie mit Wasser, insektizider Seife oder einer einfachen Seifenlösung Geschirrspülmittel.
  • Beschneiden Sie alle toten oder sturmgeschädigten Zweige an Sträuchern oder Bäumen.
  • Schneiden Sie den Rasen kurz - auf etwa 1 Zoll hoch - bevor der Schnee fliegt. Höheres Gras ist anfälliger für eine Krankheit, die als Schneeschimmel bezeichnet wird. Wenden Sie zu Beginn des Monats Herbizide auf Rasenunkräuter an, bevor sie durch Frost abgetötet werden. Verwenden Sie ein körniges Unkrautbekämpfungsmittel, um mehrjährige Unkräuter wie Löwenzahn oder Klee zu töten. Versuchen Sie es mit einem Herbizid vor dem Auflaufen, um Unkräuter wie Vogelmiere oder Hühnchen, die im Herbst keimen, zu stoppen.

Leitfaden zur Identifizierung von Unkraut.

Herbst Rasenpflege-Geheimnisse.

Oktober Pflanzen

Pflanzen Sie Bäume, bis der Boden in Ihrer Nähe gefriert. Sträucher und Stauden sollten drei Wochen vor dem Einfrieren gepflanzt werden, während die Bäume bis zum ersten harten Frost gepflanzt werden können. Bewässern Sie die Landschaft auch im Winter, wenn das Wetter es zulässt.

Wenn zu Ihren Feiertagsfeiern ein lebender Weihnachtsbaum gehört, graben Sie jetzt Löcher, bevor der Boden gefriert. Füllen Sie die Löcher mit Blättern und bedecken Sie sie mit einer Plane, bis Sie zum Pflanzen bereit sind. Bewahren Sie den Boden an einem Ort auf, an dem er nicht gefriert.

Oktober Gießen

Bewässern Sie Pflanzen, die der Landschaft in den letzten 12 Monaten hinzugefügt wurden, bis der Boden gefroren ist, sofern die örtlichen Wassernutzungsbestimmungen dies zulassen. Mangelnde Feuchtigkeit während der Vegetationsperiode ist der häufigste Grund, warum Pflanzen im ersten Winter sterben.

Baumpflege

Schützen Sie Bäume mit dünner Rinde vor Sonnenbräunen, indem Sie die Stämme mit Papierbaumpapier oder einem weißen Tuch von ca. 5 cm Breite umwickeln. Befestigen Sie die Enden mit mehreren Klebebandwicklungen. Sonnenbrand ist ein Problem, das am häufigsten bei jungen Bäumen und auf der Südwestseite des Stammes auftritt.

Weiße oder hellgraue Baumschützer schützen die Stämme auch vor dem Knabbern oder Reiben von Wildtieren. Verwenden Sie keine schwarzen Baumschützer.