Fabelhafte Herbstfarbe: Die besten Pflanzen für den Bergwesten

Verwenden Sie diese oft übersehenen Pflanzen, um Ihrem Garten eine herrliche Herbstfarbe zu verleihen.

Als ich im Osten aufgewachsen bin, habe ich gelernt, dass das Rezept für brillante Herbstfarben warme Tage, kühle Nächte und viel Sonnenschein kombiniert - und das ist das typische Herbstwetter im Bergwesten. Nur eine schwere Dürre oder ein extremer Kälteeinbruch können das herbstliche Feuerwerk unserer Region auslöschen. Im kommenden Winter macht eine Fülle von schneebedeckten Evergreens die oft endlosen Winter für diejenigen von uns erträglicher, die eher zum Graben als zum Skifahren neigen. Hier sind ein paar Schätze, die es verdienen, mehr angebaut zu werden:

  • Bigtooth- oder Wasatch-Ahorn (Acer grandidentatum), ein mittelgroßer Baum mit oranger Herbstfarbe; Zonen 4-8
  • Hopfenbaum oder Waffelasche (Ptelea trifoliata), ein kleiner mehrstämmiger Baum mit goldener Herbstfarbe; Zonen 5-9
  • New Mexican Olive (Forestiera neomexicana), ein kleiner mehrstämmiger Baum mit zitronengelber Herbstfarbe; Zonen 5-9
  • Wachsblume (Jamesia americana), ein kleiner Strauch mit orangeroter Herbstfarbe; Zonen 5-9
  • Prostata-Sandkirsche (Prunus besseyi), ein flach wachsender kleiner Strauch mit orangeroter Herbstfarbe; Zonen 4-8
  • Koreanisches Gewürzviburnum (Viburnum carlesii), ein mittelgroßer Strauch mit scharlachroter Herbstfarbe; Zonen 5-8
  • Corkbark-Tanne (Abies lasiocarpa var. Arizonica), ein mittelgroßer, blaugrauer, immergrüner Baum, ähnlich einer kleineren Colorado-Fichte, aber mit weicheren Nadeln; Zonen 5-6
  • Kompakte Weißtanne (Abies concolor 'Candicans'), ein kleiner immergrüner Silberbaum; Zonen 3-7
  • Western White Pine (Pinus strobiformis), ein mittelgroßer immergrüner Baum mit weichen, biegsamen Nadeln; Zonen 5-8
  • Taylor-Wacholder (Juniperus virginiana 'Taylor'), ein schmal aufrecht stehender dunkelgrüner immergrüner Baum; sieht aus wie eine italienische Zypresse, ist aber knochenhart; Zonen 3-9