Reparieren Sie einen Küchenarmatur

Sie müssen keinen Klempner anrufen. Profitieren Sie von erheblichen Kosteneinsparungen, indem Sie lernen, wie Sie einen Küchenarmatur selbst reparieren.

Selbst wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie undichte und langsam fließende Wasserhähne reparieren, wenn Sie sich richtig auf die Aufgabe vorbereiten.

Erstens, identifizieren Sie den Hersteller Ihres Wasserhahns (die Marke könnte auf den Wasserhahn gestempelt sein) und bestimmen Sie, ob der Wasserhahn waschfrei ist und über eine Keramikscheibe, eine Kartusche oder einen Kugelhahn funktioniert. Alte Armaturen mit zwei Griffen haben Kompressionssysteme mit Unterlegscheiben, die sich beim Drehen der Griffe öffnen und schließen lassen. Reparaturtechniken und -werkzeuge variieren je nach Armaturentyp, es gibt jedoch allgemeine Regeln und Lieferlisten, die für die meisten Spültischarmaturen gelten.

Lernen, wie man einen Küchenhahn repariert? Verstehen Sie die Mechanik des Wasserhahns

Identifizieren Sie das Problem

Notieren Sie sich vor dem Beheben eines Lecks die Position des Lecks oder der Lecks, um die richtige Lösung zu finden. Tritt der Küchenhahn aus dem Hals? Versickert es am Boden des Ausgusses oder am Griff? Oder ist Ihre Küchenarmatur unter der Spüle undicht?

Sobald Sie die Stelle des Lecks identifiziert haben, drehen Sie die Absperrventile unter dem Spülbecken und legen Sie einen Lappen in den Ablauf des Spülbeckens, damit keine winzigen Teile verloren gehen. Machen Sie sich beim Zerlegen des Wasserhahns Notizen oder digitale Bilder des Prozesses und der Platzierung der Teile, um sicherzustellen, dass Sie den Wasserhahn wieder richtig zusammenbauen. Legen Sie verschlissene Teile beiseite, um sie zum Baumarkt mitzunehmen. Ventile sauber wischen. Mit Mineralien verkrustete Teile in Essig einweichen.

Wählen Sie die richtigen Vorräte

Um zu lernen, wie man einen Küchenhahn repariert, ist eine kleine Sammlung von Werkzeugen und Materialien erforderlich. Suchen Sie nach Reparatursets für Küchenarmaturen, die für Ihren Armaturentyp entwickelt wurden. Dazu gehören im Allgemeinen O-Ringe, ein oder zwei kleine Werkzeuge sowie stilspezifische Ersatzteile wie Kugelhähne, Spindeln und Unterlegscheiben oder Kartuschen. Nehmen Sie einen Schlauch mit Silikonfett für Klempner, um das Anziehen neuer Dichtungen zu erleichtern. Möglicherweise möchten Sie auch ein universelles O-Ring-Kit kaufen, damit Sie eine Reihe von Dichtungen verwenden können. Weitere Werkzeuge, die Sie möglicherweise benötigen, sind ein kleiner Inbusschlüssel, Schraubendreher, eine Gleitgelenkzange, eine Spitzzange und ein Universalmesser.

So installieren Sie einen bewegungsaktivierten Küchenarmatur

Das Problem lösen

Undichte Wasserhahnreparaturen lassen sich in vier Kategorien mit jeweils geringfügig unterschiedlichen Korrekturen einteilen:

Probleme mit dem Wasserfluss. Mineralablagerungen oder andere Ablagerungen können sich ansammeln und den Wasserfluss blockieren. Verwenden Sie einen Schraubendreher, um Schmutzteile vorsichtig zu entfernen. Schalten Sie das Wasser wieder ein, um den Schmutz auszuspülen. Setzen Sie den Wasserhahn wieder zusammen und schalten Sie das Wasser ein, um den Durchfluss zu überprüfen. Immer noch träge? Entfernen Sie den Luftsprudler am Ende des Auslaufs. in Essig einweichen; und mit einer Zahnbürste reinigen.

Tropfen am Auslaufende. Ersetzen Sie bei einem Kugelhahn die Sitze und Federn, ziehen Sie den Einstellring fest und ersetzen Sie verschlissene O-Ringe. Wenn es sich um einen patronenartigen Wasserhahn handelt, entfernen Sie die Patrone und ersetzen Sie die O-Ringe an der Patrone. Keramikscheibenhähne lecken selten, aber wenn doch, ersetzen Sie die Dichtungen der Kartuschen und die O-Ringe. Bei Druck- / Spindelhähnen die Unterlegscheiben ersetzen. Wenn die Undichtigkeit weiterhin besteht, ersetzen Sie den Sitz und den Vorbau.

Undichte Griffe. Entfernen Sie bei Einhand-Waschwasserhähnen den Griff und ziehen Sie die Kappe / den Einstellring, mit dem der Griff verbunden ist, vorsichtig fest. Entfernen Sie bei Kompressionsarmaturen die Griffe und ersetzen Sie die O-Ringe.

Undichtigkeiten am Auslaufboden. Entfernen Sie den Auslauf, ersetzen Sie alle O-Ringe und reinigen Sie die Ventile, wenn ein Küchenarmatur an der Basis undicht ist.

Nicht mehr zu reparieren

Wenn Sie Ihren Wasserhahn nicht reparieren können, ist es Zeit für einen Ersatz. Wählen Sie einen Wasserhahn, der mit den vorhandenen Ausschnitten Ihres Spülbeckens kompatibel ist, um die Installation zu vereinfachen. Überprüfen Sie, wie viele Löcher sich in Ihrer Spüle befinden, indem Sie die Spüle von unten betrachten. Standardarmaturen benötigen ein bis drei Löcher. Abhängig von der Anzahl der Löcher können Sie möglicherweise ein Spritzgerät, einen Seifenspender oder andere Komponenten installieren. Wenn Sie ein umfassenderes Upgrade wünschen, ersetzen Sie auch die Spüle und kaufen Sie ein neues Modell mit der Anzahl der Ausschnitte, die für Ihren bevorzugten Wasserhahn und die Konfiguration der Add-Ons erforderlich sind.

Küchenarmatur Kauftipps

Wie man einen undichten Hahn repariert